» »

Der ideale Sex dauert zwischen drei und 13 Minuten

ASn?nami<a$84 hat die Diskussion gestartet


Wer länger kann, kommt besser an? Von wegen. Eine Umfrage unter amerikanischen Sextherapeuten ergab: Guter Geschlechtsverkehr muss nicht ewig dauern.

[[www.spiegel.de]] vom 03.04.08

;-D Ewig vielleicht nicht. Aber drei Minuten? Diese Behauptung halte ich für ein Gerücht ;-D

Was meint ihr?

Antworten
0F0xLina`0x0


Guter Sex dauert bei mir solange, wie meine Freundin braucht um zu kommen. Das kann nach ein paar Minuten passieren oder auch mal 20 dauern. Und dann ist es auch nicht zwangsläufig zu Ende, aber bei der 2. Runde kann man ja die Uhren wieder auf Null stellen ;-)

A-nnam,ia8x4


Klar, ein Quicky ist ja auch ab und zu toll. Betonung liegt hier auf ab und zu!

Deshalb finde ich die Behauptung etwas absurd, der IDEALE Sex würde 3 Minuten dauern.

eNhrQlichExR


Wer darf sich alles im freien Amerika Sextherapeut nennen? :-/

agnticl imxax


Wenn Du hier schon so'n Uralt-Artikel postest, setze wenigstens einen

[[http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,545127,00.html vernünftigen_Link]]

damit man sich danach nicht den A** absuchen muß.

Und ja: Es gibt es Mädels, die in drei Minuten kommen. Warum glauben Frauen eigentlich immer alle anderen wären genau so wie man selbst?

mnachWe7te


Das übliche Problem... die Trennung zwischen Vorspiel - "Sex" - Nachspiel.

Wenn man erstmal mit dem GV angefangen hat, dann ist das Vorspiel nun mal vorbei, dann ist es Sex. Wenn dann eine(r) oder beide gekommen sind, dann beginnt das Nachspiel (und zwar unwiderruflich). Alles andere ist ganz ganz unwissenschaftliches Rumgebumse und sollte nach akademischen Maßstäben eigentlich gar nicht "Sex" genannt werden dürfen.

Also ich geh jetz schon mal die Stoppuhren aufziehen...

M

A#irigh vnam Beisxt


Wurde schon laengst durchdiskutiert:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/279124/7/#p9336225]] (dort hab ich auch den entsprechenden Link zum Artikel bei sueddeutsche.de gepostet).

Ausserdem gibts noch:

Dauer des geschlechtsakts

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/91913/]]

und

Dauer des Geschlechtsakts

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/84633/]]

glerald nausV wien


wer länger braucht als 10 min, der kann´s nicht :-p....

M7ermZaid FKajxa


@ Gerald

Da is was dran... :)z ;-D

miachexte


@ Airigh nam Beist

is Ristretto krank :-o ?

M

AgirigXhS nam Bieisxt


Ja, ich bin nur die Vertretung ;-D

Aber im Ernst, selber mal die Suchfunktion bemuehen und vielleicht nen alten Faden wiederaufzunehmen, das scheint voellig aus der Mode zu sein... Muesste man ja vor dem Schreiben das Gehirn einschalten.

A"nna.mi1a84


:-/ Was soll denn die blöde Bemerkung? Ich habe nicht gezielt danach gesucht. Ich hab nachgelesen, bin auf diesen Link gestoßen und fand ihn lustig ;-D Warum sollte ich da die SuFu benutzen?

Solche wie du scheinen eh zum Großteil hier im Forum mitzuschreiben, um andere mit lehrerhaftem Unterton zu belehren und sich als altklug darzustellen. Ristretto ist ja auch von der Sorte :|N

Rpistr&ettxo


Eine Umfrage unter amerikanischen Sextherapeuten

Da kann als Ergebniss nur Scheisse kommen... Amis verstehen weder was von Sex noch von Kultur %-| Ein Volk, das sich 2x solch einen Trottel zum Präsidenten wählt, ist einfach nur DUMM

D!er kcleine4 Prinxz


und schon wieder: ristretto for president! ;-D

D0af!inxa


Geht es hier um Politik,oder um Sex nach Stopuhr?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH