» »

Freund zu dick - liebe ihn noch, aber habe kaum lust auf Sex

s^tumme'_köcnigixn hat die Diskussion gestartet


hallo an alle,

ich bin jetzt seit über 2 jahren mit meinem freund glücklich zusammen, nur leider hat er sich seit wir zusammen sind etwas gehen lassen.

er hat jetzt ca. 15 kilo übergewicht.

das ändert nichts an meinen gefühlen zu ihm, nur leidet unser sexleben sehr darunter, weil ich ihn einfach nicht mehr so attraktiv finde.

ich habe ihm schon oft versucht dazu zu bewegen mehr sport zu treiben und weniger zu essen, aber er hält so eine diät nur maximal ne woche durch und dann gibt er auf, weil es ihm zu wenig verlorenes gewicht in der zeit ist!

für sport hat er auch keine zeit im moment und er ist eben ein totaler genussmensch, dem essen wahnsinnig spaß macht.

zur zeit hält er zwar sein gewicht und nimmt nicht weiter zu, aber mit abnehmen ist leider auch nix.

Antworten
MMe0r,mai/d Kxaja


???

Möchtest Du etwas von "uns" wissen? Was?

Ich verstehe nicht so richtig. Euer Sexleben leidet?

Willst Du Tipps wie es "netter" wird? Oder eine Diätanleitung?

Oder brauchst Du eine Beratung der allgemeinen Art?

:)D Womit können "wir" dienen?

s0tiumme_k:önixgin


@ mermaid

ich such einfach nur leute, die vielleicht das gleiche problem haben oder hatten.

ich weis nicht, wie ich ihn endlich dazu bewegen kann bisschen abzunehmen, da es für ihn echt nich einfach ist, und wenn ichs ihm dauerd sage, dass es mich stört, fühlt er sich auch schlecht.

allerdings is die situation für ihn genauso belastend, weil er natürlich gerne mehr sex hätte....

jnen199x0


macht doch zusammen eine diät

geht zusammen zum sport

und sag ihm einfach,wenn er nicht bald n bisschen abnimmt gibt es keinen sex mehr

dann wird er schon noch was an sich machen :-)

k'ein1-{fachmfanxn


Sag ihm einfach wie's ist, mit der Offenbarung von schlechtem Sex gehts du einem Mann immer ans Ego und er wird alsbald versuche die Situation zu veraendern.

0f0Lin_a00


Ich denke, man kann niemanden zum abnehmen zwingen, und je mehr du ihn unter Druck setzt umso weniger wird er Lust haben sich durch eine Diät zu quälen.

Ich weiß ja nicht wie dein Freund aussieht, aber 15 Kilo machen doch -grade bei nem Kerl- nicht so viel aus, oder?

Meine Freundin hat nachdem wir zusammen kamen auch etwas über 15 Kilo zugenommen, inwzischen (von sich aus) wieder einiges abgenommen. Ich finde und fand sie aber die ganze Zeit über sexy, war auch ehrlich gesagt überrascht von der Zahl, da ich von mir aus auf vielleicht 5-10 getippt hätte.

Wie auch immer, ich denke, wenn du immer wieder an ihm rumkritisierst wirst du sicher nicht erreichen, dass er sein Verhalten ändert, eher das Gegenteil. Vielleicht kommt er ja von selbst auf den Trichter, dass er ein bisschen auf sein Gewicht achten muss... spätestens wenn die Hosen zwicken. Gib einfach ein bisschen Ruhe, sonst verärgerst du ihn nur.

M~ermJaidx Kaja


das ändert nichts an meinen gefühlen zu ihm, nur leidet unser sexleben sehr darunter, weil ich ihn einfach nicht mehr so attraktiv finde.

DAS verstehe ICH jetzt nicht :|N Mir persönlich schleierhaft, wie man Gefühle und Attraktivität miteinander vermengen kann, um dann das Sexualleben daran auszurichten... ??? Ist dann wohl mit den Emotionen doch nicht so toll, so wie ich das jetzt verstehe :-/

Gut, ich gebe "00Lina00"" da schon recht: Niemand, auch Dein Freund nicht, mag es, wenn er in einer Tour wegen seines Äußeren kritisiert wird. Nimm einmal an, Du würdest in Zukunft, aus irgendwelchen Gründen, nicht mehr so aussehen wie heute - und dann wird ständig an Dir herumgemäkelt. Wie fühlt man sich da? Geliebt? Begehrt? Oder eher frustriert?

Dein Freund gefällt Dir so nicht? Du hast es ihm gesagt? Reaktion?

Du wirst ihn NICHT ändern können. Das kann er nur selbst. Wenn er denn will. Damit solltest Du Dich gedanklich auseinander setzen.

LUila HLimonxe


Also, stumme Königin:

Das ist nun so 4 Jahre her, dass ich mit mit meinem damaligen Freund zusammen waren, wir haben aber immer noch sehr viel Kontakt.

Mein exfreund wog immer zuviel. Während unsere Beziehung waren im schlimmsten Fall so 100kg drin. Einmal schaffte er es auf 88 oder so.

Ich hab ihn so kennengelernt und dieses Gewicht sah man ihm nicht komplett an. Heißt, er war schon dick, als ich aber erstmalig hörte, dass er auf 100 ist, fiel ich fast um - so schlimm sah er nun wirklich nicht aus...

Erst als es anfing, mir körperlich so aufzufallen dass ich ihn unattraktiv fand, da wollt ich, dass sich was tut! >:(

Zuerst hab ich nie was gesagt, mir war das peinlich und ich wollt ihm nicht weh tun. irgendwann fing ich an, Gelegenheiten zu nutzen, heißt, wenn er sich auf seine PLanze haute und selbst irgendnen Witz machte, nutzte ich das, um ein Gespräch darüber aufzubauen. Ne Art, die viel Zeit in Anspruch nahm, aber so kamen wir zumindest darüber ins Gespräch.

Fakt ist, wenn dein Freund abnehmen will und es nicht schafft - dann kannst du ihn nicht zwingen, dann muss er selbst sehen, wie er es schaffen kann und verdient Unterstützung.

Wenn es ihm aber nur egal ist, dann würde ich durchaus damit kommen, dass du ihn so nicht mehr sonderlich attraktiv findest.´So hart es ist.

Mein Freund hat sich das sehr zu Herzen genommen und mir sogar Recht gegeben. Abgenommen hat er nicht mehr, während wir zusammen waren, weil wir uns nämlich dann irgendwann getrennt haben, aber aus anderen Gründen :-)

Er weiß aber zB, dass ich heute nicht mehr mit ihm zusammen sein könnte, weil er mir zu dick ist. ich sage ihm das ganz direkt, das stört mich nicht, da ich genau weiß, dass es ihm auch sch***egal ist, wie fett er ist. Bei soviel Gleichgültigkeit finde ich, kann ich ihm meine Meinung ins Gesicht sagen.

i>rongr,iffon


Mir persönlich schleierhaft, wie man Gefühle und Attraktivität miteinander vermengen kann, um dann das Sexualleben daran auszurichten... ??? Ist dann wohl mit den Emotionen doch nicht so toll, so wie ich das jetzt verstehe

weil "schönrederei" einen mächtigen psychologischen verdrängungsmechanismus darstellt, der das eigentlich thema vielleicht eine weile übertünchen, aber niemals vollständig zu den akten legen kann.

attraktivität bestimmt sehr wohl die gefühle zu einem menschen, egal, was die political correctness uns gerne glauben lassen mag. wenn ich jemanden körperlich nicht attraktiv finde (also das ich bewußt von seinem äußeren abgestoßen werde und ich EMOTIONEN wie ekel oder unbehagen empfinde, wenn ich die person sehe), dann beeinflussen diese emotionen auch ganz klar mein sexualleben mit diesem menschen. wer geht schon gerne mit jemanden ins bett, wenn man würgereize bekommt, wenn man denjenigen nackt sieht?

ich sage ihm das ganz direkt, das stört mich nicht, da ich genau weiß, dass es ihm auch sch***egal ist, wie fett er ist.

genau das ist ja das problem bei den meisten männern: für sie stellt übergewicht kein problem dar. solange alles funktioniert, man einen job und eine freundin hat, läuft die routine weiter. sie haben geld, sie haben essen, sie haben sex; da sehen viele einfach keinen grund darin, sich großartig zu ändern oder auf leckere schlemmereien zu verzichten.

solche typen dann zum "abnehmen" zu überreden ist dann auch dementsprechend ein meist hoffnungsloses unterfangen. da hilft dann oft nur die sprichwörtliche pistole auf der brust, so schade das auch ist.

ich kann dich schon verstehen, denn persönlich mag auch ich dicke frauen absolut nicht und empfinde schwabbel und dicke ärsche bei frauen als absoluten lustkiller. ich habe mit meiner freundin einen vertrag geschlossen, dass wir beide uns darum bemühen, uns niemals gehen zu lassen. klappt sehr gut x:)

g!wenndBolnynxn


Durch Sex verliert man schon einige Kalorien. Also pack es von der anderen Seite an ;-D;-î 4î;-Dî er verliert durch den Sex die Kalorien, und Sex hindert ihn auch am Essen ;-)

g4wzen=dolyxnn


Du kannst auch z. B. mit ihm Rad fahren, bietet sich doch jetzt zur Jahreszeit an .... den Vorschlag, zusammen Sport zu machen, finde ich gut. Sei aber nicht so ungeduldig, wenn es nicht so schnell geht - während ein dünner Mensch erstmal essen muss, damit die Fettzellen voll werden, sind diese bei einem dicken Menschen schon gefüllt, und es geht mit dem Abnehmen nicht so schnell. Vielleicht sollte er sich einfach seine Kalorien pro Tag ausrechnen, ist die sicherste Methode, abzunehmen.

b,jenlkxa


kann stumme königin sehr gut verstehen, es gibt verliebt sein mit sexueller unlust ist bei mir auch nicht anders, alles andere stimmt aber eben der sex nicht. und sex ist nun mal nicht alles in leben, das man gleich sagen kann wie kann das gehen? mit verliebt aber nicht sexuellattraktiv sein. mein freund hat auch ca. 15 kilo zugenommen seit wir zusammen sind, er hat gesagt wenn er single ist er meistens normal vom gewicht, aber sobald er immer mit einer frau zusammen war hat er zu genommen, diäten hab ich versucht ihm zu kochen hat sich immer aber beschwerd warum so wenig und auch fettarm "das schmeckt nach nichts" vorallem ich darf dann auch nichts anderes einkaufen sonst holt er sich einfach aus dem kühlschrank was(ich muss nicht abnehmen bin eh so schlank). habs einmal mitmachen müssen die diät 2 wochen weil sonst sind ja andere lebensmittel drin und siehe da ich hab 3 kilo abgenommen, toll ich wieg eh bloss 53 kilo auf 1,69m hab gesagt ich kann die nicht weiter machen bin schon auf 50 kilo.

tja sport hat er keine lust, laufen geht nicht und radfahren weil sein knie im Ar*** ist und andere sachen wie fitnesscenter haben wir momentan kein geld dafür.

hab mit ihm auch schon gesprochen wegen sexueller unlust, denkt auch nach aber nach drei tagen ist es wieder vergessen.

Lxilaw Lixmone


Sex mag einige Kalorien verbrennen, wirklich abnehmen tut man davon allerings wohl kaum %-|

Finde den Beitrag von irongrffon sehr gut, kann dem (leider :-/) ganz und gar zustimmen.

attraktivität bestimmt sehr wohl die gefühle zu einem menschen

:)^ Allerdings muss dabei nicht erst das angesprochene Ekelgefühl aufkommen, ich muss mich auch nicht abgestossen fühlen. Meiner Meinung nach reicht es vollkommen, wenn er mir einfach nicht gefällt. Wie bitte soll ein Mensch bei mir Lustgefühle aufkommen lassen, der mir nicht gefällt? Also, bei mir klappt das nicht und ich wage zu behauoten, dass das bei anderen ebenso ist.

bei den meisten männern: für sie stellt übergewicht kein problem dar. solange alles funktioniert, man einen job und eine freundin hat, läuft die routine weiter. sie haben geld, sie haben essen, sie haben sex; da sehen viele einfach keinen grund darin, sich großartig zu ändern oder auf leckere schlemmereien zu verzichten.

Bei meinem Exfreund ist das ganz genauso. Der ist inzwischen so fett, mich erschreckt das immer wenn wir uns sehen. Ihn stört das nicht - aus genannten Gründen. Die Ironie der Sache bemerke ich nur darin, dass er eine kleine, zierliche Freundin hat, die null wiegt, nun aber aufgrund einer neuen Pille ein wenig zugenommen hat. Das macht ihn ganz fertig, ständig jammert er mir die Ohren voll....wieso bin ich eigentlich noch nicht darauf gekommen, ihn in diesem Zuge auf sein eigenes Aussehen aufmerksam zu machen.

Apropos Aussehen: Mein eigener Freund (nicht übergewichtig) achtet da auch nicht drauf. Ihm ist das egal. Dass ich auch gern etwas "fürs Auge" hätte und es auch wichtig ist, dass Mann der Frau gefällt (nicht immer nur andersrum), trifft für den Moment auf Einsicht, wirklich ändern tut er aber nix. Aber ich soll bitte immer scharf aussehen :-/

LDila ELimoxne


und sex ist nun mal nicht alles in leben

Gehört aber zur Beziehung, niemand führt eine völlig sexlose Beziehung. Und Sex mit einem Menschen, der nicht gefällt - ich sage :|N

er hat gesagt wenn er single ist er meistens normal vom gewicht, aber sobald er immer mit einer frau zusammen war hat er zu genommen

Bestätigt ja irongriffons Aussage.

diäten hab ich versucht ihm zu kochen

Da muss schon sein eigener Wille her

aber nach drei tagen ist es wieder vergessen.

Wie bei meinem Exfreund und meinem aktuellen, auch wenn der aktuelle nicht zu dick ist.

gSw]endoelyxnn


Doch, ich versteh es schon. Die TE hat sich in einen schlanken Mann verliebt, und der sieht nun eben nicht mehr so aus wie der, in den sie sich verliebt hat. Weil es ihr darum geht, dass er versucht, etwas abzunehmen, hab ich vorhin versucht, Tipps dafür zu geben.

Aber wegen der sexuellen Anziehungskraft, das sehe ich ganz anders. Gefallen macht schön. Lieb ich jemanden, ist es mir egal, ob er paar Kilo zuviel hat. Mein erster Freund war übergewichtig und unattraktiv dazu, trotzdem wollte ich keinen anderen :)z :)z :)z

eben, weil es aufs Aussehen gar nicht sooo sehr ankommt - aber ich kann durchaus verstehen, wenn das bei der TE z.B. anders ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH