» »

Potenzmittel Viapro, was ist dran?

adlter ?Hase hat die Diskussion gestartet


Ich verlasse mich eigentlich im Bedarfsfall auf das, was sicher funktioniert: rezeptpflichtiges.

Aber aus irgendeinem Grund wirken die Beschreibungen von Viapro auf mich anders, als die von dem sonstigen Zeug, was als Viagra und Co. Ersatz angeboten wird.

Wer hat mit Viapro schon Erfahrung? Was ist dran an den Forschungsergebnissen und klinischen Tests, mit denen das Mittel beworben wird?

Antworten
R{ongkkong Coxma


Wieder ein selten dummer Kommentar vom omnipotenten Ristretto.....

Zum alten Hasen: Verlasse dich auf das, was sicher funktioniert. Alles was wirkt hat Nebenwirkungen. Und ist rezeptpflichtig.

a0lter{ Haxse


Ja, rezeptpflichtiges. Ist aber auch teurer. Ich hoffe, Viapro ist eben neu und anders und günstiger.

rSegiQstriertUerSxenf


Ich hab mal ganz kurz danach gegoogelt, dabei hab ich gefunden was drin ist:

Inhaltsstoffe: Ashwagandha-Wurzel, Catuaba-Rindenextrakt, Shilajit-Fruchtextrakt, Saffran-Extrakt, Maca-Extrakt, Velvet Deer Extrakt (Geweihhaut), "Safe Musli" Extrakt und L-Arginin.

Einnahmeempfehlung: spätestens 30 Minuten vor der geplanten Aktivität

Wirkungsdauer: 24-36 Std.

Nebenwirkungen: strotzendes Selbstbewußtsein, sonst bisher keine bekannt.

Zu den Inhaltsstoffen:

Ashwagandha:Die Schlafbeere wirkt beruhigend bis einschläfernd. Ausserdem hat sie eine allgemein stärkende und eine entzündungshemmende sowie aphrodisierende Wirkung. Sie wirkt vor allem auf die Geschlechtsorgane und das Nervensystem.

Catuba ist eine Droge, die aus verschiedenen Pflanzen hergestellt wird.Catuaba wird von der einheimischen brasilianischen Bevölkerung als Aphrodisiakum und zur Herstellung belebender und stärkender Tees verwendet.

Wissenschaftlich konnte bis jetzt eine aphrodisierende Wirkung oder gar als "pflanzliches Viagra" nicht nachgewiesen werden.

SHILAJIT handelt so auf folgende Weisen

1, SHILAJIT enthält 85 in ionic-Form im Grunde von Pflanzenleben hergeleitete Mineralien.

2, der FULVIC ACID in Shilajit transportiert diese Mineralien zu Zellen, die dadurch ihre Elektrische Potenz beibehalten und wiederherstellen

3, einmal Elektrische Potenz der Zellen wird beibehalten, daß es den Verfall und den Tod der Zellen verhindert

4, schließlich der Energiestoffwechselprozeß, Catabolism und Anabolism werden zu Gleichgewichtsbedingung bewahrt

Naja und so weiter, den Rest kann man sich eigentlich selber zusammengoogln. Schaden tuts wohl nicht (im gegensatz zu Yohimbe oder so..) obs was bringt muß man selber ausprobieren. Vielleicht tust DU uns den Gefallen, und schreibst einen Erfahrungsbericht dazu hier rein... ;-D

Den anderen Faden mit weiteren Ideen kennst Du ja schon...

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/59878/]]

a>lteRr Hase


Nicht schlecht, vielen Dank. Aber ein Erfahrungsbericht, der (noch) nicht der meinige ist, würde mich eben am meisten interessieren.

Also, wer hat Viapro schon ausprobiert ???

dRerda>niexl1


Viapro funktioniert bei mir einwandfrei.

a\ltVer hHase


Na, mit so vielen Kommentaren habe ich gar nicht gerechnet. ;-)

Nun gut, dann werde ich es eben selbst ausprobieren.

Mal sehen. Ich laß wieder von mir hören. *:)

a"lterL 1Hase


So, hab Viapro heute geliefert bekommen. Jetzt bin ich ja mal gespannt. Cialis und so wirken ja. Das überrascht keinen. Jetzt brauche ich nur noch eine Gelegenheit. ;-)

BXennySX


Vor einigen Tagen habe ich Viapro ausprobiert. Ich wollt halt wissen, ob dieses Zeug funktioniert, denn auch habe ich mittlerweile diverse Aussetzter (bin etwas über 50J).

Ergebnis: Es funktioniert tatsächlich!!! Mittags eingenommen, ersten Sex nach ca 1 Std. war der Hammer, bis zum Nachmittag des folgenden Tages immer noch Auswirkungen, mehrfach Sex ohne diese blöden Schwierigkeiten. Allein die "Morgenlatte" war so hart, wie ich es seit Jahren nicht mehr erlebt habe. Unglaublich.

Doch: Viapro zeigte bei mir auch unangenehme Nebenwirkungen. Ca. 3 Std. nach Einahme bekam ich heftiges Sodbrennen, was sich in Schüben mehrfach wiederholte. Nach ca. 6 Std. hatte ich zunehmend Kopschmerzen. Erst am nächsten Abend, also nach ca 30 Std. seit Einnahme ließen die Nebenwirkungen deutlich nach. Dies hört sich doch so an wie bei Viagra und Co., oder?

Fazit: Obwohl die Auswirkungen auf meine "Standfestigkeit" mehr als super waren, schrecken mich die Nebenwirkungen ab. Denke nicht, dass ich Viapro noch einmal nehme.

Kennt jemand von euch Alternativen?

a6lt:er <Hasxe


So, nun weiss ich auch was zu Viapro.

Bei mir waren die Ergebnisse vergleichbar mit Cialis und die Nebenwirkungen vergleichbar mit Viagra. Ich hatte nach ca. 30 min. das Gefühl eines beginnenden Schnupfens. Das war nach ca. 2 Std. weg. Weitere Probleme hatte ich nicht. Ich habe aber auch zur besseren Einschätzung völlig auf Alkohol verzichtet. Ich werde Viapro auf jeden Fall weiter ausprobieren. :)z

a"lteGr H6aVsxe


Ich habe weitere Erfahrungen mit Viapro gemacht. Da ich einige Male das Gefühl hatte, überdosiert zu sein, habe ich einfach mal eine Kapsel aufgemacht und einen Teil des Inhaltes ausgeschüttet.

Wenn ich es nur für einen Abend brauche und nicht für ein Wochenende reicht bei mir die Hälfte.

@ BennyX:

Nebenwirkungen sind bei mir wie mit Viagra, allerdings habe ich kein Sodbrennen sondern ein Schnupfengefühl. Das kommt von den leicht geschwollenen Schleimhäuten. Dies legt sich aber nach kurzer Zeit, die gewünschte Wirkung hält aber noch Stunden an.

m%ar.cuxse


zum thema viapro ... und hallo

bedauerlicherweise finden sich auf dem netz immer mehr anbieter von viapro an, die gegen vorauszahlung "fakes" liefern, d.h. fälschungen ... irgendwelche mischungen von hafer, brennessel, sägepalme extrakte u.ä., abgefüllt in original viapro kapseln und verpackt in viapro blister ... die bei erektionsstörungen in etwa so nützlich sind, wie die einnahme von aspirin ...

meine empfehlung:

auf die zusammensetzung achten, kürbiskerne, hafer, brennessel u.ä. können sie in jedem lebensmittelgeschäft günstiger erstehen

kleinste mengen bestellen und eine kapsel ausprobieren

sendung bei nichtwirkung originalverpackt sofort zurück senden.

meine frage:

kennt jemand von euch einen zuverlässigen anbieter

also bis dann mal

d&obaldxom


VIAPRO - meine Erfahrung: - Ich (m,49) habs ausprobiert , egal ob MANN eine halbe oder gleich 3 Kapseln auf einmal nimmt - der Effekt ist 0,0 - wenn es bei jemanden wirkt (sollte) , dann ist es ein wahrscheinlich ein Placebo-Effekt - Gruß Oliver

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH