» »

Was fasziniert an dem Gedanken an Inzest?

lta:sntEv^exn


oh.... da hat sich doch ein

formal-logischer fehler in meinen letzten beitrag eingeschlichen.

Die Antwort lautet wohl in beiden Fällen: Nein

Die Antwort auf die zweite Frage müsste korrekterweise "doch" lauten.

fg

rWberUgmann1


ok, ich weiss dieser Thread ist schon gut 6 Jahre nicht mehr beschrieben worden, aber habe selten so einen Mist gelesen...

Ist es verboten Fantasien zu haben, Sex mit seiner Schwester oder seinem Bruder zu haben oder sogar mit seinen Eltern?? Gehen wir doch einmal davon aus, dass hier ich als Kind im Kopf beim onanieren meine Mutter oder meine Schwestern als Vorlage im Kopf gehabt habe. Ist das verboten oder Krank?? Für mich waren meine ersten, bewusst nackt gesehenen Menschen nun mal meine Eltern und meine Geschwister. Klar habe ich mir beim Onanieren gerne einen nackten Frauen/Mädchenkörper vorgestellt. Natürlich habe ich durch das Schlüsselloch gesehen, wenn meine Eltern im Schlafzimmer waren, oder meine Schwestern im Bad waren. Ist es krank/verboten sich dann einen runter zu holen?? Oder die Doktorspiele zwischen Geschwistern?? Sind die auch Psychisch deformierent?? Manchmal kann ich die Welt nicht verstehen, die alles immer so schwierig machen muss....

g$wmeundolyznxn


Zur Fragestellung "Was fasziniert an dem Gedanken an Inzest" : Alles, was verboten ist, fasziniert. ;-)

Kennt jemand das Buch von John Irving "Das Hotel New Hampshire"? Da geht es unter anderem auch um Bruder-Schwester-Liebe.

M%r. Lovecr Lovoesr x64


Es fasziniert das Tabu! Das gesellschaftliche verbotene. Ich habe eine Cousine die ist im selben Alter wie ich. Als wir beide 13 Jahre alt waren, begann sie plötzlich "Ringkämpfchen" mit mir zu machen, was sie zuvor nie getan hatte. Zufälligerweise lag ich bei diesen "Kämpfen" wie zufällig dann immer auf ihr oben drauf und hielt sie an ihren beiden Armen fest. Irgendwann spürte ich, dass sie diese Situation sexuell erregte. Ich widerstand in dem Augenblick, den Impuls die Situation auszunutzen und an ihre wunderschönen Brüste zu fassen. Wie durch ein Wunder widerstand ich (leider) diesem Impuls, hatte aber eine ordentliche Erektion. Mir dämmerte allmählich, dass meine Cousine sexuelle Phantasien mit diesen Kämpfchen mit mir zusammen auslebte. Ich war damals viel zu unreif um aus dieser Situation Kapital zu schlagen, weil ich emotional die Situation nicht verstand, zog ich mich von meiner Cousine zurück. Schade; hätte mehr draus werden können! :-(

rhberNgmannE1


@ Mister Lover Lover

Genau das gleiche habe ich mit meiner Cousine erlebt und mit eine meiner Schwestern. Das mit meiner Cousine ärgert mich auchheute noch, grad weil sie immer hübscher wurde. Aber es ist ebenn ein Tabuthema mit dem du dann in dem Moment auch mit keinem reden kannst/magst. Weil es ja nicht natürlich ist!!!

nWachtweBihexr


Das tolle an Fantasien ist ja, dass sie verboten sein dürfen... noch herrscht hier ja nicht die Gedankenpolizei. Und "krank" und "deformiert" sind gern Waffen die verwendet werden, wenn wir an unsere Grenzen kommen und mit Verstand nicht weiter.

Tabus sind natürlich deswegen reizvoll, weil sie gebrochen werden können, und es verboten ist. Aber meine Freude an Provokation anderer Mitmenschen ist auch begrenzt, ich muss tabubrüche ja nicht jedem auf die Nase binden um ihn zu provozieren, mich abzustempeln.

JXanyOS7x0


ich denke mal dass man gegen diese fantasien nicht viel machen kann, auch wenn man es in der realität nie umsetzen würde. ist jeden falls bei meiner inzest fantasie so.

g}wendWolygnxn


Cousin und Cousine ist ja nicht verboten. Die dürfen doch sogar heiraten.

Auch von V.C. Andrews gibt es eine ganze Trilogie davon, der erste Band heißt "Blumen der Nacht." Da geht es auch um Geschwisterliebe :)z in der Literatur hat das alles seinen Platz.

Oder von Max Frisch "Homo faber". Da geht es um Vater-Tochter.

a_ufgelschlQossNen


Was fasziniert an dem Gedanken an Inzest?

Im Normalfall gar nichts. Es gibt so viele Frauen, mit denen man Sex in allen Variationen ausleben kann, wozu dieser Gedanke an Inzest?

:(v

M7r. LoveHr LMover 6x4


@ gwendolynn

Auch von V.C. Andrews gibt es eine ganze Trilogie davon, der erste Band heißt "Blumen der Nacht." Da geht es auch um Geschwisterliebe :)z in der Literatur hat das alles seinen Platz.

Oder von Max Frisch "Homo faber". Da geht es um Vater-Tochter.

Du bist eine sehr belessene Frau, das mag ich! @:) Max Frisch; genauso in Zürich geboren wie ich! :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH