» »

Was ist für euch SInnlichkeit, wann ist eine Frau Sinnlich?

Dgie_S~innlicxhe hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich lese mich seit einigen Tagen durch das Forum durch und bin ja echt erfreut, wie offen hier geschrieben wird, ich denke, ihr werdet mich wohl öfter lesen in der nächsten Zeit :)^

So und nun zu meiner Frage:

Wann ist eine Frau für euch sinnlich und was bedeutet für euch sinnlichkeit?

Antworten
D3er kleFine oPrxinz


sinnlichkeit zeigt sich in einer bestimmten warmen ausstrahlung, und man kann sie gut am mund erkennen.

Luarxy_s


Sinnlich ist für mich eine Frau wenn ich Sie zb gut riechen kann. Sprich: Sie riecht sinnlich für mich. Das ist für mich mit das aufregendste und wichtigste überhaupt beim Sex für mich. Wenn für mich eine Frau gut riecht (Ich meine nicht ihr Parfüm) dann bringt mich das richtig auf Touren. Sinnlich kann für mich auch zb ein Blick einer Frau sein.

kfalaKuer


... z.B., wenn Kleidung und Mimik perfekt passen, wenn Frau selbstbewusst ihre Reize "einsetzt" ...

S{ükntje


dürfen auch Frauen antworten? ;-)

oder geht deine Frage nur an die Männer?

LfikeaQhurricaxne


Sinnlich: mit allen Sinnen leben.

i.d.regel merkt man es an der ausstrahlung. in sich ruhende menschen mit aufrechtem gang, schwingenden hüften, geradem blick. keine hängenen mundwinkel, hängende schultern, abgestumpften blick.

sinnlich hat viel mit bewusstheit zu tun, bewusst zu genießen. einzelheiten, die eigene umwelt, die menschen, die ich mir bewusst auswähle, die wohnung (my home is my castle), die kleidung (passend, und abgestimmt auf die gelegenheit), einfach die locker, sexy bis lasziv-sinnliche ausstrahlung. und der ebensolche lebensstil.

ich lasse mich nicht mehr stressen.

es hat für mich auch etwas mit südländischem lebensstil zu tun; gelassen, locker, sinnenfroh. gutes essen, gutes trinken, guter sex, aber von allem, bis auf sex (sb) nie zuviel.

A\ltesILedexr


@Lary_s .... sorry,aber das du ne frau gut riechen kannst hat nichts mit sinnlichkeit zu tun. das ist deine körperchemie die auf ihre körperchemie reagiert! und nur weil chemie reagiert, ist man nicht sinnlich! nimm mal das wort auseinander .... sinnlich: sinn : mit allen sinnen geniessen ;-)

@ Die_Sinnliche.... hm,

warum fragst du nur wann eine frau sinnlich ist? ein mann kann genauso sinnlich sein,denn es ist bei beiden geschlechtern das gleiche!

sinnlich sein heisst mit allen sinnen zu geniessen und den anderen das spühren lassen und es zu zeigen. leider sind heute nicht mehr viele leute dazu in der lage. dazu ist absolute nähe gefragt und da muss man den anderen ja an sich heran lassen. sinnlichkeit fängt mit küssen und streicheln der intensievsten form an und wo es endet kann man sich ja denken. ich persöhnlich lebe es immer mit meinem partner aus. es gibt nichts schöneres |-o

mfg

DOie_Sinnxliche


Na klar können auch Frauen antworten *:)

Dnie_Si5nnlicxhe


@ Altes Leder,

ich habe meine Frage so gestellt, weil ich eine Frau bin und mich interessiert, was Frauen sinnlich macht ;-)

DQer.LeLibhaftmigxe.


und man kann sie gut am mund erkennen.

Das mit dem Mund ist gut .. die klasischen sinnlichen Lippen gibt's wirklich ..

Stimme ist wichtig .. selbstsicher und warm .. keinesfalls piepsig ..

Bewegung ist wichtig .. ebenfalls selbstsicher, lässig, katzenhaft .. keinesfalls fahrig

Lachen ist wichtig .. natürlich, herzlich .. keinesfalls verkniffen oder übertriben, hysterisch ..

Sex ist wichtig .. sinnliche Frauen sind sich ihrer selbst bewusst, können sich fallen lassen .. keinesfalls verklemmt oder prüde ..

Köpfchen ist wichtig .. sinnliche Frauen wissen viel .. keinesfalls nur vordergründig geil ..

Herz ist wichtig .. emotionale Frauen sind sinnlich in der Liebe, im Streit, beim Schenken und Beschenktwerden ..

Ah .. mir geistern noch 1000 Dinge durch den Kopf .. Lebensfreude, Experimentierfreudigkeit, Leidenschaft ..

***

So .. jetzt hab ich's wieder mit Unterbrechungen 'ne halbe Stunde im Edit-Fenster stehen .. *lacht* .. mal sehen, was sich alles überschneidet ..

Mqiroxs


was Frauen sinnlich macht

ich denke auch, dass es mehr von innen kommt. ich glaube

sinnlichkeit kann man nicht erlernen.

sich im eigenen körper wohl fühlen, ist meiner meinung nach, vorrausetzung dafür ;-)

DCie_?Sin:nlicxhe


@ Der Leibhaftige

Das hast du echt passend geschrieben.

Du kannst deine Liste gerne verlängern :-D BIn schon neugierig :=o

Ablt,e9sLedxer


@Der.Leibhaftige. ...hehehe du weisst anscheinend was sinnlichkeit ist. du benutzt deine sinne um diese aufzuspühren. find ich schön,wenn denn dann auch alle sinne eingesetzt werden und nicht nur ne schnelle nr folgt. ich muss anmerken,das ich erstaunt bin das es hier männer gibt die sich der sinnlichkeit stellen. wie gesagt...gibt nur noch wenige davon ;-)

@Die_Sinnliche ... hab das schon verstanden und wollte dich nur darauf aufmerksam machen,das es bei sinnlichkeit keinen geschlechterunterschied gibt.

mfg

D:er klEeiOne dPrin.z


Das mit dem Mund ist gut .. die klasischen sinnlichen Lippen gibt's wirklich ..

so ist es. der mund ist für mich ein untrügliches zeichen.

ansonsten: man sieht nur mit dem herzen gut ...

A:l"tesL/edexr


....

Als Sinnlichkeit bezeichnet man umgangssprachlich die Hingabe an das angenehme Erleben durch die Sinne. Oft wird Sinnlichkeit auch als eine Form von Erotik gesehen, ist aber nicht darauf beschränkt. Durch die geöffneten Sinne kann man das Schöne und Anregende dieser Welt erfahren. Sinnlichkeit hat dabei einen freien Charakter, während Begierde ein Besitzenwollen impliziert.

Wissenschaftlich wird das Sinnliche vom Geistigen oder auch vom Seelischen unterschieden, und Sinnlichkeit meint dann die Empfänglichkeit für die verschiedenen Sinnesempfindungen, besonders aber für solche psychischen Ereignisse, welche sich zunächst an Sinnesempfindungen anschließen, also einerseits die Auffassung der uns umgebenden Erscheinungswelt nach Stoff und Form, die Wahrnehmung und Unterscheidung der außer uns befindlichen Dinge, ihrer Eigenschaften und Veränderungen, andererseits die Gesamtheit derjenigen Triebe, Begehrungen und Leidenschaften, welche entweder direkt in den Bedürfnissen des leiblichen Organismus, wie der Nahrungs- und Geschlechtstrieb, oder in dem Gefühl der Lust und Unlust, das gewisse sinnliche Empfindungen in uns erregen, begründet sind.

....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH