» »

Wie bringe ich ihn dazu mit mir zu schlafen?

KBalleJ_Bl8o.mwquisxt


@ Luise

Genau: Den Kontakt abbrechen. Sehr richtig. :)^

Gib ihm Gelegenheit sich nach dir zu sehen!

Liebst Du ihn?

LG

KZalleA_Blsomquisxt


natürlich: sehnen

LTuise=20x08


Liebst Du ihn?

Nein. Das ist schon lange her, dass ich überhaupt in einen Mann verliebt war. Wenn man verletzt worden ist, dann lässt man sie nicht mehr so nah an sich ran :)*

SMchildkr*öxte007


Nein. Das ist schon lange her, dass ich überhaupt in einen Mann verliebt war. Wenn man verletzt worden ist, dann lässt man sie nicht mehr so nah an sich ran

Wahrscheinlich lässt Du die Männer nicht mehr so schnell an dich ran, aber wenn der Richtige kommt, dass merkst Du ganz bestimmt. Ist bei mir ähnlich, wahrscheinlich auch eine Sache des Alters, mit mitte 20 ist es halt nicht mehr so wie mit 17, wo man sich alle 2 Monate in eine andere verliebt.

Aondif4r5eak


Vielleicht hattest Du in Deiner Vergangenheit Erlebnisse, die Du noch nicht verarbeitet hast? Dann hilft Dir aber kein Psychologe, sondern ein Therapeut.

Ich kenne das mit Harmoniebedürftigkeit. Dasd kann ein Problem darstellen und einen in eine Abhängigkeit zu anderen Menschen hineinbringen.

Und wenn über Dich geredet wird, lass sie reden, die haben sowieso nichts besseres zu tun...

Gruß Andi @:)

Lruis.e20x08


Hey Andi

Vielleicht hattest Du in Deiner Vergangenheit Erlebnisse, die Du noch nicht verarbeitet hast?

Du meinst meine Arbeit und nicht das ursprüngliche Thema, oder? Solche Erlebnisse hat jeder Mensch, wenn auch in verschiedener Form.

Das Problem bei mir ist - ich schaffe es einfach nicht bei der Arbeit eine gewisse Gleichgültigkeit an den Tag zu legen. Gegenüber Kollegen, versteht sich! Meine Arbeit hat höchste Priorität.. :)^

Ich bin nicht nur harmoniebedürftig, sondern auch noch schnell verletzlich. Wie eine Mimose. Aber es ist echt schwer und so wie die Jungmänner im JM-Thread, so fühle ich mich auch, nur im anderen Bereich - im Job.

M4atze_BHH_


nabend zusammen

wenn du ihn seit 2jahre kennst, solltest du doch in der lage sein mit ihm darüber zu sprechen.

und wenn er dich oft sehen will und mit dir flirtet, dann will er sicher auch mit dir schlafen.

Immerhin ist er auch nur n kerl^^

]:D

LNuisse2`00x8


Wo du recht hast, haste recht :)^

Auch wenn er mich will - der Zug ist endgültig abgefahren :=o

mBicha.r26l0482


Hallo Luise *:) *:)

Oder es liegt an mir. Ich erwarte zu viel von den Leuten, habe zu hohe Ansprüche

Was sind den Deine Ansprüche, wenn ich fragen darf?

SuchildCk8Dte00x7


Ich bin nicht nur harmoniebedürftig, sondern auch noch schnell verletzlich. Wie eine Mimose. Aber es ist echt schwer und so wie die Jungmänner im JM-Thread, so fühle ich mich auch, nur im anderen Bereich - im Job.

Dann tut euch doch zusammen, macht eine gemeinsame Firma auf und dafür hilfst du ihnen bei dem JM Status. ;-D

Nein war nur Spass. Woran liegt es denn das du so Harmoniebedürftig bist? Warst du ein Einzelkind? Vielleicht ist es auch nur eine Phase und es verschwindet dann wieder, war bei mir auch schon so. Wie lange Arbeitest du denn in dieser Firma und war es von Beginn an schon so, dass es Dir nicht gefallen hat?

L_uisSe2d008


Micha und Schildkröte

Mit hohen Ansprüchen meine ich, dass ich an das Gute in Menschen glaube - was totoaler Schwachsinn ist. Gerade auf der Arbeit. Wo jeder nur an sich denkt und teilweise sogar anderen Knüppel zw. die Beine wirft. Das ist nichts neues, was ich da herausgefunden habe, das wussten die anderen schon viel eher, als ich :=o

Aber so bin ich eben, naiv oder auch dumm wie hundert meter Landstraße :-D

Warum ich so harmoniebedürftig bin, keine Ahnung. Ich habe noch 1 Schwester und 1 großen Bruder. Ich glaube nicht, dass das eine Phase ist, es war schon immer so. Nur, dass ich mich noch nie verteitigen musste, wie hier, gegen die Kollegen.

war es von Beginn an schon so, dass es Dir nicht gefallen hat?

Eben nicht, am Anfang war ich saunett zu allen und habe geholfen, wo es nur ging. Ich war immer zur Stelle. Wenn Probleme auftauchten, sind die immer zu mir gekommen. Selbst die Chefs...!

Das ist ja das Kuriose - bei den Chefs bin ich "beliebt", also fleißig, gewissenhaft, aber das liegt daran, dass mir die Arbeit so viel Spaß macht. Und mit den Kollegen klappt das nicht, ich schaffe es einfach nicht Abstand zu denen zu nehmen, damit ich weniger Angriffsfläche biete!

Luise @:)

t7ong


Aber so bin ich eben, naiv oder auch dumm wie hundert meter Landstraße

ich will mich nicht anbiedern - aber ich glaube, du bist ein sehr liebenswerter Mensch - der nur eben drauf achten muss, das er auch mal NEIN sagt - und dann auch nicht wieder zurück rudert oder verzagt ;-)!

mCic`ha.26!048x2


Eins der wichtigsten Dinge, die ich im Leben gelernt habe ist:

Das man oft im Leben, über den Dingen stehen muss und trotzdem seinen eigenen Weg weiter geht.

Man kann die andern nicht ändern, man kann nur an sich selber Arbeiten.

Wenn Du das beherzigst, geht es Dir besser, glaub mir. ;-) @:)

L$ui9sle20x08


Ich werde es versauchen - auf jeden Fall!!!!!

Aber ehrlich gesagt, gebe ich die Hoffnung langsam auf. Keine Ahnung, kündigen? Aber wird es woanders besser? :-/ Gibt es nicht überfall fiese Kollegen, wie die Unkraut?

S!uhnda=ncex76


Ich werde es versauchen - auf jeden Fall!!!!!

Aber ehrlich gesagt, gebe ich die Hoffnung langsam auf. Keine Ahnung, kündigen? Aber wird es woanders besser? Gibt es nicht überfall fiese Kollegen, wie die Unkraut?

hallo luise @:)

wie du weißt geht es mir ähnlich im job. hab auch sehr viel frust, frust der mittlerweile meine kräfte übersteigt.

aber nicht wie bei dir wegen den kollegen, sondern einfach wegen allem. der firmenpolitik, meinen völlig chaotischen und überforderten teamleiter und und und.

alles aufzuzählen würden rahmen sprengen ;-)

ob es woanders besser ist?

es kann besser sein, schlechter sein, gleich sein,... wir werden es nie wissen wenn wir es nicht versucht haben.

okay, ich habe es auch noch nicht gschafft mich zu bewerben, aber immerhin habe ich heute meinen teamleiter eine mail geschrieben und ein vorläufiges zeugnis angefordert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH