» »

Jede zweite Frau geht fremd?

D@ie_S,innlicxhe


Achso, dann hatte ich deinen Beitrag falsch gelesen.

Ich dachte du hättest dir fremdgehen als Hobby gesucht... :=o

SORRY hatte es falsch verstanden o:)

rCacheMengelu65


nee, ich mit sicherheit nicht ;-D

K^atKh`ix20


Wie machst Du das? Wie baust Du Deine Beziehung auf? Ist Dein Dach, oder Dein Fundament die Liebe? :-)

Was mache ich wie??

Ich baue meine Beziehung ersteinmal auf Sympathie auf, jemand, den ich nicht sympathisch finde, mit dem werde ich auch keine Beziehung aufbauen.Und entweder ich hege mehr Gefühle für den mir gegenüber oder es bleibt eben auf der Freundschaftsebene.Liebe wird erst nach geraumer Zeit zum Fundament,denn man kann ja nicht nach drei Wochen von Liebe reden!Am Anfang ist das Fundament, die Sympathie und das wilde Gefühl im Bauch!Wenn das Herz warm wird, wenn ich denjenigen küsse, wenn ich einfach alles um mich herum vergessen kann...

PKrionxs


@ Kathi20

das wilde Gefühl im Bauch!Wenn das Herz warm wird, wenn ich denjenigen küsse, wenn ich einfach alles um mich herum vergessen kann...

Das ist wohl das, was ich mit Vorstufen zu Liebe beschreiben will ...

K>athiI2x0


Das stimmt wohl - wir haben hier immer wieder gehört, daß viele, die großen Wert auf körperl. Treue legen, die Beziehung unmittelbar an dieser und somit am Sex im Allg. festmachen. Kein Sex = keine Beziehung! Und ebenso: keine sexuelle Treue = keine Beziehung. Die Liebe spielt dabei scheinbar eine untergeordnete Rolle!? Für mich zeigt sich das Ganze so: Liebe = Beziehung. Daraus kann sich dann die Treue manifestieren, aber ich drehe das Konstrukt Beziehung nicht um und baue es grundsätzlich auf der Treue auf, sondern auf der Liebe.

und was ist mit Liebe/Verliebtheit=Sex, ich kann und will einfach nicht mit jemanden schlafen, für den ich keine Gefühle habe!!

PUrixons


und was ist mit Liebe/Verliebtheit=Sex, ich kann und will einfach nicht mit jemanden schlafen, für den ich keine Gefühle habe!!

Ich denke, so ganz OHNE Sympathie geht das mit dem Sex nicht - handhabt natürlich jeder anders ...

K<at|hi2x0


Und wenn ich merke, das mich da was anzieht, von einem anderen Menschen aus, dann muss doch irgendwas faul sein, in der bestehenden Beziehung oder?

D&ie_Sfin&nl|ichxe


Und wenn ich merke, das mich da was anzieht, von einem anderen Menschen aus, dann muss doch irgendwas faul sein, in der bestehenden Beziehung oder?

Sehe ich ganz genauso.

Um mit jemanden zu schlafen, muss ich schon Sympthatie empfinden, ohne geht da gar nichts :(v

Aber wie gut das ich das Problem nicht mehr habe ;-)

K/atOhix20


Aber wie gut das ich das Problem nicht mehr habe ;-)

Darf ich fragen, wieso?

D_ie_Si*nnliche


Ach das schreibe ich nur, weil ich ja glücklich verheiratet bin und ich somit nicht mehr vor der Entscheidung stehe "Finde ich den Sympathisch? Lasse ich den ran?" Ich muss nicht mehr auswählen und mir Gedanken machen.....

Ne ich hab ja meinen festen Partner und den find ich schon sehr sympathisch ;-)

War also nix besonderes.

K#athi2x0


Achso, ich dachte du hättest vielleicht komplett mit dieser ganzen Sache abgeschlossen, was ja auch was hat, bei dem Wirrwarr hier.Ich bin froh, das auch ich einen Partner gefunden habe, der genauso denkt, wie ich!!

SFünt.jxe


ich dachte du hättest vielleicht komplett mit dieser ganzen Sache abgeschlossen,

;-D nehm ich mir auch jeden Tag vor, Schluss aus Ende, ist doch den ganzen Kummer nicht wert.....

ist es doch

T2arraGgonxa


Ich sagte früher auch immer ich könnte sowas nie machen - bis ich mich auf der Seite der Schuldigen wiederfand |-o

Denke dass das jedem passieren kann, egal ob Männlein oder Weiblein. Wenns Probleme gibt und man kann sie einfach nicht lösen durch Reden oder so oder wenn jemand seine Fantasien nicht ausleben aber auch nicht aufs Ausleben verzichten kann, dann ist der Seitensprung ja nicht weit. Man findet ja ohnehin auf der Piste immer das was einem fehlt, Ironie des Schicksals.

Klar, vorher Schluss machen, aber was ist wenn man zusammen wohnt, gar verheiratet ist? Da kann man nicht einfach von heute auf morgen gehen. Soll man dann nun ewig warten wegen Kündigungsfristen von Wohnungen oder Scheidungsterminen, nur um mal legal poppen zu dürfen? Find ich doof. Daher sehe ich meinen Seitensprung auch nicht als solchen, für mich war die Beziehung eh gelaufen @:)

Klat(hi2x0


;-D

KAaothi2}0


Ich sagte früher auch immer ich könnte sowas nie machen - bis ich mich auf der Seite der Schuldigen wiederfand |-o

musst doch nicht rot werden!!

nur um mal legal poppen zu dürfen?

also, wenn es wirklich illegal wäre, würde die Hälft der Frauen ja im Gefängnis sitzen.

Daher sehe ich meinen Seitensprung auch nicht als solchen, für mich war die Beziehung eh gelaufen @:)

man muss halt immer die ganze Geschichte kenn, um ein Urteil fällen zu können.Man sollte niemanden von vornherein verurteilen!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH