» »

Jede zweite Frau geht fremd?

SWüntjxe


ich glaub, ich geh hier lieber raus :=o

Ptrixons


Warum Süntje?

enngel)1 1x2


Was geht denn hier ab....lach.

Also bleibt mal alle ganz ruhig und freut euch des Lebens...lach.

Und was das Pferd angeht - ich hab sehr viel Respekt vor Pferden. Er kann auch ruhig zu Fuss kommen oder mit dem Auto-lach.

Und was die 90-60-90 angeht: Okay...Ich bin schnell auf 90, habe 60 km jeden Tag zu fahren und 90 min für die Liebe sollten wohl drin sein ;-)

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D :p>

Nvortdi39


Vom Esel zum Hengst... äh Pferd, wurde das Thema gewechselt ???

S4üntxje


nicht wirklich ;-D

passt schon noch ;-D

Nwor4di3x9


na dann beruhigt bin :)^

wenn du mich dann aufklären würdest, warum das immer noch passt ;-) ;-D

S6üntxje


na, der Partner zum Fremdgehen muss ja irgendwas haben, zum Beispiel das schwarze Pferd, was der Partner zu Hause nicht hat, ist doch logisch, oder?

v<erdiejo^2


zumindest hilft, wenn er/sie einen neuen, andersartigen reiz auf einen ausübt, bei mir wäre das aber eindeutig nicht ein äußerlicher ;-)

Sdüntj@e


bei mir auch nicht, da stimm ich dir absolut zu

P#hilo!log]us


Ich war in meinem Leben schon öfters mehreren Frauen gleichzeitig treu ;-), bekenne mich also schuldig im Sinne der Anklage.

Zur eingangs zitierten Überschrift der Bild: Ich dachte immer, dass zum Fremdgehen stets (mindestens) zwei Personen gehören. Und wenn ich jetzt noch davon ausgehe, dass auch beim Fremdgehen der statistische Anteil an Heterosexualität sich nicht nenneswert von anderem Sex unterscheidet, stellt sich doch die Frage, mit welchen Männern diese ganzen verheirateten bzw gebundenn Frauen fremdgehen. Nur mit Singles? Wohl kaum!

Vermutlich geht auch jeder zweite Mann fremd.

t*ong


Und was die 90-60-90 angeht: Okay...Ich bin schnell auf 90, habe 60 km jeden Tag zu fahren und 90 min für die Liebe sollten wohl drin sein

Da bekommt 90-60-90 endlich mal eine handfeste Bedeutung - ggggg!

v,erd]etjeox2


gerade fällt mir übrigens beim stichwort reiz eine frau ein, die ich über das internet kenne und mit der ich regelmäßg über ihre eskapaden chatte. was mich bei dieser frau interessiert und durchaus auf fasziniert ist, dass sie verheiratet ist und seit etwa 2 jahren aber bestimmt alle 2-3 Wochen sich einen Neuen aus dem Netz angelt und sich mit ihm vergnügt. sie sagt sie sei glücklich mit ihrem mann, er auch und sie sieht das ganz als reine lustvolle abwechslung....immer wieder faszinierend für mich zu erleben, wie sie so locker und gerade aus auf ihren lustgewinn aus ist ;-)

PbrCions


na, der Partner zum Fremdgehen muss ja irgendwas haben, zum Beispiel das schwarze Pferd, was der Partner zu Hause nicht hat, ist doch logisch, oder?

Manchmal ist es auch nur der Fakt, DAS es eben nicht der Partner daheim IST!

NYordUix39


Philologus

Statistisch gesehen müsstest Du Recht haben, wobei wenn ich mich nicht irre, wir etas mehr Frauen haben, davon dann jede zwoote Fremd geht, müssen dann einige Männer mehr ran. ;-D

S?ünItje


geh Prions, streite mit RE über Treue, das ist grad so nett hier ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH