» »

Jede zweite Frau geht fremd?

a\mo2b0x07


@ Prions

man MUSS sich schon die Mühe machen, zu verstehen, WARUM und WIESO ...

Diese Fragen hab ich mir/dir nicht nur einmal gestellt und es gab dafür keine Antwort/keine Erklärungen. Es ist einfach so.

Muss ich das jetzt verstehen? ??? Nach einer Weile stumpft man wirklich ab und hinterfragt gar nichts mehr, sondern bricht selbst aus....

So war es doch bei uns - oder ???

tzong


Ich will das jetzt auch gar nicht verallgemeinern - ich freu mich doch, das EO1 nix fehlt. So viel versteh ich nun auch wieder nicht davon ;-)! Es ist bestimmt auch viel Kick, viel Verbotenes, viele geile Schweinereien, die man mit seiner besseren Hälfte nicht macht, viel Ausbrechen aus dem Alltag, viel Fantasie und Lust zu leben dabei ;-)!

bU5x2


@ episode5 *:)

für meinen Mann war der PD die einzige Lösung, da er

a) den ganzen Tag arbeitet und ich damals noch "nur" Hausfrau & Mutter und somit den Tag zu meiner Verfügung hatte. Er konnte mich überhaupt nicht kontrollieren

b) er genau wusste, dass ich alles abstreiten und versuchen würde, meine Kopf elegant aus der Schlinge zu ziehen

Doch ich muss zugeben, hinterher hatte ich ein seltsames Gefühl zu wissen, dass ich 2 Wochen lang auf Schritt und Tritt verfolgt wurde - und ich habe NIX gemerkt!!!

Im umgekehrten Falle hätte ich mich aber an der Geliebten meines Mannes gerächt, das ist sicher! Mein Mann dagegen hatte sich besser im Griff, seine Wut konzentrierte sich zuerst nur auf mich. Schließlich hab ich ihn betrogen und nicht der Andere.

Doch heute sagt er, er konnte mich nicht hassen - er liebt mich doch! |-o

Ich versuche mich jeden Tag aufs neue zu beweisen um ihm zu zeigen, dass ich aus meinem Fehler gelernt habe.

Doch das Misstrauen bleibt hartnäckig...

Kaum komme ich mal eine 1/2 Stunde später aus dem Geschäft, schon muss ich mich rechfertigen. Und ich denke, das wird noch alnge andauern.

M5ae82


es gab dafür keine Antwort/keine Erklärungen. Es ist einfach so.

Erklärungen zu suchen ist in dieser Situation wahrscheinlich wirklich müßig. Vielleicht kommen mit der Zeit Antworten. Meiner Ansicht nach muss eine Entscheidung getroffen werden. Der fremdgehende Partner muss sich entscheiden, ob er auch Affairen verzichten kann, der betrogene Partner, ob er unter den dann gegebenen Bedingungen die Partnerschaft weiterführen will.

Für mich wäre es schwer genug, einen Seitensprung zu verzeihen. Möglich würde das für mich (glaube ich) nur, wenn mein Mann ganz klar den Willen zeigen würde, bei mir zu bleiben und dafür zu sorgen, dass dies eine einmalige Geschichte bleibt. Eine offene Beziehung wäre keine Option für mich.

PArionxs


@ eowyn1

Weil dir das Kribbeln spaß macht! Man könnte sagen, DAS "fehlt" dir ... :-/ Wobei das nicht wirkliches Fehlen ist!

D=er kle6inep Pxrinz


Die Beiträge vom Kleinen Prinzen und b52 zeigen, wie viel Leid durch das Fremdgehen entstehen kann.

ja, so ist es leider.

und nochmal, damit das wirklich klar ist: fremdgehen muss beileibe nicht betrügerisch, also im sinne von hintergehen sein, "meine" fremdgeh-aktionen waren fast immer so, dass mich die frau eingeweiht hat, dass sie mir gesagt hat "der xy reizt mich unheimlich ...", und ich hab dann zugeschaut, wie sie den reiz auskostet.

ich sag mal eine zahl, damit man sich vorstellen kann, um welche dimension es geht. vielleicht ist die zahl falsch, aber sie gibt wenigstens einen eindruck. es geht um 80 bis 100 frauen, die in mich verliebt waren, und die trotzdem sich mit einem zweiten, dritten oder vierten mann abgegeben haben.

ich merke jetzt, wo mich diese thematik so sehr beschäftigt, dass mir situationen und namen einfallen, die ich längst vergessen hatte.

ich habe keine wut auf diese frauen, es ist nicht so, dass ich sie hassen würde, das geht bei mir anders. ich hasse MICH, dass ich das zugelassen habe. ich überlege, ob ich diesem jämmerlichen leben ein ende setze, weil ich sicher bin, dass ich da nie wieder raus kommen kann. das war mein leben, und zu erkennen, dass ich alles falsch gemacht habe, und dass ich keine chance mehr habe, zu finden, was ich 40 jahre lang gesucht habe, ist zutiefst deprimierend. ich bin ein absoluter beziehungsmensch, ein familienmensch, und zu sehen, dass ich mein ziel nie erreichen können werde, das nimmt mir jeglichen antrieb.

Dger klei3ne Prminxz


tong

Fremdgehen ist auch immer ein Hilferuf.

fremdgehen KANN ein hilferuf sein, es ist nicht IMMER ein hilferuf.

nach meinen erlebnissen war das fremdgehen EIN MAL ein hilferuf, da war ich fast acht jahre mit einer frau zusammen, und wir haben es nicht geschafft, dass sex auch nur einmal für sie befriedigend war. diese frau konnte nicht kommen, mit nichts. sie konnte nur kommen, wenn sie alleine war, niemals wenn ich dabei war. diese frau hat das fremdgehen als hilferuf benutzt.

ALLE anderen sind aus lust fremd gegangen. sie hatten einfach lust an einem anderen körper.

wie schon gesagt, manchmal geschah das schon in den ersten ein, zwei wochen einer beziehung.

P]rioVnxs


@ amo

Diese Fragen hab ich mir/dir nicht nur einmal gestellt und es gab dafür keine Antwort/keine Erklärungen. Es ist einfach so.

Muss ich das jetzt verstehen?

Man muß auch nicht alles verstehen - grad wenn etwas frisch ist, kann der "Betrüger" es selbst oftmals nicht erklären ... Verstehen meine ich im Sinne von wissen, wie der Mensch ansich ist und wie er tickt. Was ihn reizt - auch reizt, wenn er daheim eigentlich alles hat, was er will und auch, was er braucht ... (siehe eowyn1). Es hat eben nicht immer was mit einem Fehlen in der Beziehung zu tun, oder einem Manko am Partner ...

D"er kleAine Prxinz


b52

Doch heute sagt er, er konnte mich nicht hassen - er liebt mich doch!

ja, vielleicht ist das bei menschen eines bestimmten typus' normal? es gibt menschen, die hassen denjenigen, der sie betrogen hat, und es gibt menschen, bei denen ist die liebe größer.

Doch das Misstrauen bleibt hartnäckig...

vielleicht dauert es jahre, bis das misstrauen weggeht?

bei mir ist es schlimmer, ich bin zwar nur selten betrogen worden, nur in einer beziehung, die von 1973 bis 1981 ging, aber dafür habe ich immer, bei jeder beziehung miterlebt, wie meine freundin fremdgegangen ist. diese unendlich vielen wiederholungen haben in mich eingebrannt, dass es keine frau gibt, die nicht fremdgeht.

D$er kl2eine xPrinz


mae

Der fremdgehende Partner muss sich entscheiden, ob er auch Affairen verzichten kann, der betrogene Partner, ob er unter den dann gegebenen Bedingungen die Partnerschaft weiterführen will.

und was ist, wenn der fremdgehende partner sich entscheidet, auf affären, seitensprünge zu verzichten und eine weile drauf wieder nicht widerstehen kann? was machst du dann?

gehen?

ja, manches mal bin ich auch gegangen, aber es hat nicht geholfen, da es bei der nächsten frau dasselbe war.

es gab zum beispiel eine frau, der habe ich das von anfang an gesagt, dass mir das immer passiert ist, aber sie hat sich genau so verhalten, wie sich alle verhalten haben.

D.er ukle#ine Pr1inz


oft habe ich auch nichts gesagt, vermutlich weil ich genau gespürt habe, dass sie das als klammern auffassen würde.

ist es klammern, wenn ich eine frau nicht teilen sondern für mich haben will? wenn ich aus diesem konkurrenzding raus will?

bin ich total falsch gepolt?

D>er ReNbjelxl


Je häufiger ich bei Med 1 lese, um so mehr bekomme ich den Eindruck, das Frauen eigentlich viel mehr auf Sex fixiert sind als die Männer denen das immer gerne untergeschoben wird.

DCer k,leiane Prixnz


also ich hab noch nie gesagt, dass männer mehr auf sex aus sind als frauen. ich bin sicher, dass es da keinen unterschied gibt. im einzelfall kann das durchaus anders sein, dass ein mann in einer beziehung viel mehr sex will als die frau. aber gib dieser frau den richtigen mann, der zu ihr passt, dann gibts da keinen unterschied mehr.

Lqola@X5


@ Der kleine Prinz

Deine Geschichte ist traurig. :°_ Wobei es ja schon ziemlich seltsam ist, dass du dir immer und immer wieder solche Frauen "ausgesucht" hast. :-/ Aber es muss ja nicht zu spät sein, um mal eine Frau zu finden, die wirklich treu ist. :)* Es gibt doch z.B. viele Frauen, die unter dem Fremdgehen ihrer Männer gelitten haben, und sich irgendwann mal von ihnen trennen, weil sie einsehen, dass sie das nicht länger wollen. Da müsste doch jemand für dich zu finden sein... ;-)

D er kBle=ine Pr|inz


Wobei es ja schon ziemlich seltsam ist, dass du dir immer und immer wieder solche Frauen "ausgesucht" hast.

ja, das musste ich erst mal erkennen, dass es so war, dass ich mir immer wieder "solche" frauen ausgesucht habe. ich hab zwar oft gesehen, dass es so ist wie es ist, aber ich hab bis vor kurzem nie meine eigene rolle dabei gesehen. und ich hab psychologie studiert :-o

Aber es muss ja nicht zu spät sein, um mal eine Frau zu finden, die wirklich treu ist

rein theoretisch gesehen, solltest du recht haben, klar. aber ich fürchte, dass die frauen, die treu sind, mich nicht genug reizen. ich bin ja auch so bescheuert, auf einen bestimmten frauentyp festgelegt zu sein. und deshalb glaube ich nicht mehr daran, dass ich eine treue frau finden und schon gar nicht, mit ihr glücklich werden zu können.

das paradoxon schlechthin ist ja, dass ich einen mann sehr gut kenne, der noch mehr freundinnen als ich gehabt hat. bei ihm waren es immer andere dinge, die seine beziehungen scheitern ließen. zu dem hab ich oft gesagt "warum bist du so blöde und nimmst dir immer genau diese tussen, es liegt doch an dir und nicht an den frauen, dass deine beziehungen scheitern".

und selbst? nicht in der lage, einen liter milch einzukaufen :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH