» »

Jede zweite Frau geht fremd?

eVow\ynx1


@ Rebell

weißt du, eine vorgefasste Meinung zu haben, und sich vorzustellen wie man reagiert wenn das und das passiert ist nicht das Gleiche wenn es tatsächlich passiert :-o :-/

rda.cheeXngexl65


dass ich damit nicht glücklich werde

das hört sich für mich schon wieder reichlich rücksichtslos innerhalb einer beziehung an, da es anscheinend immer nur um "dich" geht :-/ in einer beziehung sollte man rücksicht und verständnis haben. und ich denke auch, dass deine partnerschaft, wenn dein freund nicht über seinen eigenen schatten springen kann, nicht von dauer sein wird :-/ ausser du änderst natürlich dein eigenes verhalten und gehst nicht mehr fremd, eben weil du ihn liebst und rücksicht nimmst. ansonsten kann ich dir auch nur raten, dir einen anderen mann zu suchen, bevor dein jetziger vielleicht vor die hunde geht :-/ (das ist alles nicht böse von mir gemeint, nur an all die anderen) ;-D *:) @:)

L2olaxX5


d´accord - bleib weiter dran, eine lösung mit deinem jetzigen partner zu finden - das sollte schon irgendwann klappen!

Woher der Optimismus? :-/ Ich finds irgenwie absurd, dass er jetzt quasi fremdgehen MUSS, damit er vielleicht auf den Geschmack kommt und alles gut wird. :-/ Wäre es nicht schöner für ihn, wenn er einfach nach seinen Bedürfnissen leben könnte? Aber nein, er soll sich neue Bedürfnisse "erarbeiten", damit er besser zu w89 passt. Ich käme mir nicht respektiert vor, wenn mein Gegenüber mit so einem Änderungswunsch an mich heran träte.

wx89


Danke für die ausführliche Antwort, Lola!:)*

Ich bin ja ein sehr lösungsorientierter Mensch, aber ich sehe einfach nicht, wo die Lösung herkommen soll, wenn einer eine offene Beziehung ideal fände, und der andere nicht. :-/ Dein Freund sollte genausowenig unter deinen Bedürfnissen leiden müssen, wie du unter seinen.

Ich sehe da schon eine Lösung. Bei uns ist noch nicht alles verloren. Ich möchte auch nicht, dass mein FReund leidet (daher ja auch meine Offenheit). Wenn er leiden würde, dann würde ich wohl eher zurückstecken wollen (mir sind seine Bedürfnisse wichtiger als meine, auch wenn meine letzten Posts wohl nicht den Anschein hatten,dass das tatsächlich so ist). Nur bevor ich tatsächlich meine Bedürfnise in Hintergrund rücke, möchte ich noch alles versuchen und das geht ihm glücklicherweise genauso. Er wünscht sich auch, dass wir beide zusamme glücklich werden und ist ebenso wie ich bereit, ein Stück auf den anderen zuzugehen.

Der nächste Schritt wird einfach sein, dass einer von uns beiden es wieder tut (ich schätze, dass ich es sein werde) und es sich dann zeigen wird, wie es weiter geht. Er kann sich auch vorstellen, dass er es im Laufe der Zeit akzeptieren kann (sofern es nicht jedes Wochenende so sein wird, aber davon gehe ich auch nicht aus, weil ich auch in der Zeit vor ihm keine "Schlampe" war ;-) ) und dass es dann so sein wird, dass wir beide ab und zu Sex it anderen haben werden (ich vermute, dass ich ihn da zu sehr unbewusst unter Druck gesetzt habe,sodass auch das ein Hindernis war/ist).

Ephe8maliger 1N#uAtzer (#K149187)


lola

Woher der Optimismus? :-/ Ich finds irgenwie absurd, dass er jetzt quasi fremdgehen MUSS, damit er vielleicht auf den Geschmack kommt und alles gut wird. :-/ Wäre es nicht schöner für ihn, wenn er einfach nach seinen Bedürfnissen leben könnte? Aber nein, er soll sich neue Bedürfnisse "erarbeiten", damit er besser zu w89 passt. Ich käme mir nicht respektiert vor, wenn mein Gegenüber mit so einem Änderungswunsch an mich heran träte.

ich finde dich einfach klasse! :)^ @:)

LxolaXx5


Er kann sich auch vorstellen, dass er es im Laufe der Zeit akzeptieren kann

Wäre das denn für eine glückliche Beziehung genug? ??? Akzeptieren tut man Dinge, die man einfach nicht ändern kann, egal wie sehr sie einen stören. (Wenn es einen nicht stören würde, würde man ja nicht "akzeptieren", sondern sich über die Gegebenheiten freuen.) Je nachdem wie wichtig deinem Freund sexuelle Intimität ist, könnte also auch Akzeptanz seinerseits eure Beziehung nachhaltig untergraben. :-/ z.B. indem es seine Gefühle für dich abstumpfen lässt. Ich an seiner Stelle würde mir das nicht antun.

LlolaxX5


Danke, kleiner Prinz. *:) Jetzt muss ich nur noch den "test of time" überstehen. ;-) (Aber da es hier ja eine Reihe von userinnen gibt, die schon deutlich länger gut mit ähnlichen Ansichten leben, sollte das schon machbar sein. :-D)

Eshem~alZiger Nu]tzer (#14x9187)


ich wünsche dir alles gute beim überstehen!

w$8x9


@ lola,

recheengel etc:

Hattet ihr vor eurer jetzigen Beziehung denn bereits andere Beziehungen bzw. Afäären o.Ä.?

Meine Situation ist in dem Sinne ja auch zu bedenken, weil es mein erster Freund ist (ich war 15, als wir zuammen gekommen sind und habe vor ihm nur 1x einen anderen geküsst und habe sonst keine Erfahrungen mit anderen sammeln können). Heutzutage ist das ja auch nicht der "Normalfal", dass die erste Beziehung so lange hält (bei allen unseren Freunden kam "die große Liebe" erst nach den ersten Beziehungen). Somit kann ich es durchaus nachvollziehen, dass jemand, der bereits oft genug mit anderen Männer/Frauen vor der jetzigen Beziehung geschlafen hat, auch nicht in dieser Beziehung das Bedürfnis nach Sex mit anderen hat.

Ich bin eben noch sehr jung (19). Ist es da nicht sogar verständlich oder gar "normal", dass man Erfahrungen sammeln möchte?

Mein Freund hatte zwar auch bislang nur Sex mit mir, hat vorher aber allerdings so einige andere geküsst und ist ihnen schon etwas näher (Petting) gekommen. All das habe ich erst mit ihm erlebt.

wI8{9


Afäären

böser Tippfehler 8-)

rkachReenpgel6x5


natürlich ist das normal, dass man erfahrungen sammeln möchte :)z @:)

gut, aber ob das natürlich sein muß, wenn man sich in einer festen beziehung befindet, ist die andere sache ;-)

ich war vor meiner jetzigen ehe schon mal 18 jahre verheiratet, hatte davor und auch zwischen meinen ehen männer und auch beziehungen :-/

AyverXellxl


Ich möchte auch endlich Erfahrungen sammeln.

Ich bin 16

oder :-/

rjach>eengelx65


ava, was erzählst du denn da? ;-D

Akver|ellZl


Kannst Du mir was beibringen, Grosse?

Ich steh auf reife Frauen o:)

r$achyeengelx65


ava, was soll ich dir noch beibringen? :-/

da gibt es bestimmt nichts mehr :-x

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH