» »

Wird ein Frauenarzt erregt?

w}ett=er6 hat die Diskussion gestartet


... wenn er eine Patientin mit gespreizten Schenkeln vor sich sieht?

Vielleicht ist ja im Forum der eine oder andere Frauenarzt dabei, dann richtet sich die Frage direkt an ihn. Sonst an Frauen bezüglich entsprechender Erfahrungen, oder an Männer, die davon gehört haben.

Natürlich wird jeder sagen: "Bestimmt nicht, der sieht das jeden Tag, der ist abgebrüht".

Aber stimmt das wirklich?

Ich kann mir nicht helfen, aber wenn ich selbst das in Natura sehe (oder auch nur auf Bildern) werde ich jedesmal geil, und das ist wohl "von der Natur auch so gedacht".

Man hört ja auch manchmal von Uebergriffen, selbst Vergewaltigungen (bei Betäubung der Frau) soll es schon gegeben haben.

Was wisst ihr darüber?

Antworten
zxuend>stofxf


Geh mal davon aus, dass nur ein Bruchteil der Körper, die ein typischer FA während eines typischen Arbeitstages zu Gesicht bekommt, denen entspricht, die du dir auf den einschlägigen "Wie vollende ich meine Faustgeil-Technik?"-Bildern anguckst. Darum finde ich es eher verwunderlich, dass ein Gyn beim Anblick der gespreizten Schenkel der eigenen Partnerin überhaupt noch erregt wird.

Ich finde, wetter6, das ist ein typischer "Wir warten auf den Anpfiff im Spiel Deutschland gegen Polen"-Thread. :)D

Stea^net(7oxr


mit der zeit hat man da gewissen abstand und betrachtet das reich beruflich (glaubst du die Dildoverpackerin wird jedesmal geil, nur weil sie nen Dildo in der Hand hat ?)

Und glaub mir: Man sieht da Dinge, die will man nicht sehen (es ist schwerer die wieder zu vergessen als man denkt !)

Gruß

A:leWonxor


Wie gesagt. Es gehen nicht nur die superheißen Bräute zum Frauenarzt. Also wird er recht oft Cellulite, Übergewicht und ähnliches zu sehen bekommen.

Aber ganz ehrlich: Solange mein FA seine Errektion für sich behält und mich das nicht merken lässt ist es mir schnuppe.

aAnticlBixmax


Darum finde ich es eher verwunderlich, dass ein Gyn beim Anblick der gespreizten Schenkel der eigenen Partnerin überhaupt noch erregt wird.

Werden sie wohl auch nicht. Ich habe vor Ewigkeiten mal irgendwo einen Artikel gelesen (Stern?), wo sich eine Sexarbeiterin der besonderen Art darüber ausgelassen hat, daß sehr viele Frauenärtze zu ihren Kunden gehören und diese in der Tat außergewöhnliche Stimuli benötigen. Kann die Quelle aber leider nicht mehr beibringen - sorry.

S!üntjxe


komisch, ich seh an jedem Arbeitstag Geschlechtsteile des Mannes, hat mich noch nie erregt.

und dennoch brauch ich privat keine anderen außergewöhnlichen "Stimuli"

0W0rLina_0x0


Ich kann mir nicht helfen, aber wenn ich selbst das in Natura sehe (oder auch nur auf Bildern) werde ich jedesmal geil, und das ist wohl "von der Natur auch so gedacht".

Das ist einer der Gründe, warum ich zu einer Ärztin gehe. Ist schon klar, dass die meisten männlichen Ärzte der Anblick einer nackten Patientin nicht erregt, aber ich würd mich trotzdem nicht wohl fühlen, es reicht ja zu wissen, dass es ihr in irgedneiner Weise erregen könnte.

Ich finde, wetter6, das ist ein typischer "Wir warten auf den Anpfiff im Spiel Deutschland gegen Polen"-Thread

???

adntiWcli+max


Das ist einer der Gründe, warum ich zu einer Ärztin gehe. Ist schon klar, dass die meisten männlichen Ärzte der Anblick einer nackten Patientin nicht erregt, aber ich würd mich trotzdem nicht wohl fühlen, es reicht ja zu wissen, dass es ihr in irgedneiner Weise erregen könnte.

Bei einer Ärztin besteht diese Gefahr also prinzipiell nicht? Lina, daß ausgerechnet Du das sagst :-D :-D :-D !!!

Ich finde, wetter6, das ist ein typischer "Wir warten auf den Anpfiff im Spiel Deutschland gegen Polen"-Thread

???

Ignorantin !! :(v :(v :(v >:( >:( >:( :(v :(v :(v

0O0Linxa00


Natürlich besteht die Möglichkeit auch bei einer Ärztin, aber in dem Fall würd ich mich trotzdem nicht unwohl oder bedrängt fühlen. (Ich würde es ja so oder so nicht wissen, da sowohl Arzt als auch Ärztin es ja hoffentlich für sich behalten würden, es geht also nur um das Szenario in meinem Kopf)

Und wieso nennst du mich Ignorantin? Ich hab nur den Zusammenhang nicht nachvollziehen können.

ADleMonLoxr


Deutschland spielt heute abend bei der Fußball EM...

0/0YL1inxa00


Und was hat das mit Frauenärzten zu tun?

A0leonAoxr


Manche Leute müssen halt irgendwie die Zeit totschlagen. ;-)

Warte mal bis zu den Sommerferien, die schlagen sich hier im Forum auch oft nieder.

*:)

PxIA


Normalerweise sollte der Arzt soweit "Profi" sein das ihm das nicht pasiert... und wenn doch dann darf er es sich nicht anmerken lassen.

Ich glaube Leute wie wetter6 denken das da immer junge, knackige Mädels auf dem Schragen liegen und mit sich nichts schöneres vorstellen das der Arzt in ihrer feuchten Muschi wühlt....

Da liegen aber auch Damen jenseits der 50/60... nicht mehr ganz knackig... oder junge ungepflegte...

eben alles was so zum Arzt muß.... nicht nur die angenehmen Patienten.

Würdet ihr als Mann zu einem schwulen Proktologen oder Urologen gehen? (wenn man das immer so genau wüsste....) ;-D ;-D

Un das Argument mit der Ärztin kann ich auch nicht teilen...

Aus eigener Erfahrung (und der einiger meiner Freundinen) sind Männer fast immer einfühlsamer als Frauen.

Ich habe bisher immer solche "stell dich nicht so an, ich bin auch ne Frau" Ärztinen gehabt...

0h0LiXna00


Ich habe bisher immer solche "stell dich nicht so an, ich bin auch ne Frau" Ärztinen gehabt...

Kann ich jetzt nicht bestätigen oder vergleichen, war erst bei einer Ärztin. Aber ich denke, so eine wär mir immer noch lieber als ein Mann.

S:ünftje


ich hab null Problem damit, zu einem männlichen Gynäkologen zu gehen, dachte ich immer, war auch so...

bis er auf der Geburtstagsparty einer gemeinsamen Bekannten war, ich das vorher allerdings nicht wusste, das war schon komisch, da Smalltalk zu machen :-/

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH