» »

Prostituierte - wie oft und wo?

Bmlanlker}38 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

na Frage an die Jungs ( und Girls natürlich auch ):

Ich gehe gerne mal zu Prostituierten in Eroscenter bzw. Laufhäuser.

Dort lasse ich mich Oral und Hand verwöhnen, Verkahr meist in Missionar da ich gerne dabei

Augenkontakt habe und sie ansehe.

Wie ist es bei Euch? Wohin geht Ihre und wie oft, was mögt Ihr dort?

Die Frage geht natürlich auch an die Frauen, sofern es Prostituierte überhaupt auch mit Frauen machen.

Antworten
MZari8na3x8


Guten Morgen,

naja, neugierig wäre ich schon einmal wie es ist mit einer Prostituierten nur habe ich noch nichts davon gehört das sie es auch mit Frauen tun.

In Eroscenter dürfen wir soweit ich weis leider nicht rein :|N

Liebe Grüße

Marina

s:uli8G8


Marina38

au ja marina, komm wir gehn zusammen dahin :=o

B&la!nkerx38


@ suli88

Kennst Du denn welche die auch Frauen bedienen?

Und wenn ja dann erzähle uns etwas mehr darüber *:)

s(ulxi88


nein blanker38,

kenne mich da nit aus,

bin nur neugierig so wie die marina38

WRolf*ganxg


Gestestet habe ich es nicht, aber hier ist einige Information:

[[www.bz-berlin.de/BZ/berlin/2007/09/20/erstes-bordell-fuer-frauen/erstes-bordell-fuer-frauen,geo=2525594.html]]

jyed6i1rSitte)rin


Es hat nicht mehr wirklich etwas mit dem Ausgangsposting zutun, aber ich musste beim lesen sofort hier dran denken: [[http://www.pascha.de/bilder/presse/express18.jpg]] ;-D

Abgesehen davon, dass ich die Herren optisch alles andere als ansprechend finde, verspüre ich generell nicht den Wunsch, das Angebot in Anspruch zu nehmen - von daher kann ich keine Erfahrungen mitteilen ;-)

N8itrDibEiPtt


@ Marina

In Laufhäuser darfst Du als Kundin nun wirklich nicht. Aber eine Hure zu finden, die eine Frau bedient, dürfte in etwa so schwer sein, wie einen Liter Milch im Kühlregal des nächstbesten Supermarktes aufzutreiben. Unter Huren ist die Quote der dem eigenen Geschlecht zugeneigten Damen sehr viel höher als im Querschnitt der Bevölkerung. Zudem hat auch fast jede andere einschlägige Dienstleisterin beruflich eentsprechende Erfahrungen.

Dass es in Laufhäusern nichts wird, solltest Du nicht tragisch nehmen, da geht es eh vorwiegend um die Viertel- bis Halbstundennummer. Aber guck in die einschlägigen Kleinanzeigen Deiner Region und Du wirst vermutlich nicht einmal drei Anrufe tätigen müssen um auf entsprechende Bereitschaft zu treffen. Besonders empfehlen würde ich Dir Massagestudios, die ausdrücklich nichts anderes als erotische Massagen anbieten.

CRubexz


Abgesehen davon, dass ich die Herren optisch alles andere als ansprechend finde, verspüre ich generell nicht den Wunsch, das Angebot in Anspruch zu nehmen - von daher kann ich keine Erfahrungen mitteilen

Am geilsten finde ich die Textpassage:

Wer glaubt, dass die männlichen Prostituierten nicht viel im Kopf haben, irrt. Denn Pierre ist Fitnesstrainer, Pascal Industriemechaniker. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH