» »

Kann ein Mann eine Frau mit der Hand befriedgend befriedigen?

jwürg4eYnmeixnt hat die Diskussion gestartet


Ich sage: Nein! Nachdem ich einer, mir sehr nahe stehenden, Frau - die es sehr mag, wenn man ihr bei der SB zuschaut - dabei zusehen durfte, wie sie es sich macht, was sie alles mit ihrem Unterleib und ihren Brüsten anstellt, um sich einen schönen Orgasmus zu verschaffen, habe ich aufgegegeben es zu versuchen! Ich glaube, wir sind einfach Deppen! Zu blöd, nicht einfühlsam genug dafür, wissen einfach nicht wo, wie und was wir machen müssen, um eine Frau so richtig schön mit der Hand zu befriedigen. Wie leicht haben es vergleichsweise die Frauen da doch mit uns Männern!

Nach diesem enttäuschenden Erlebnis, dass mein kolossal überschätztes Bild über mich als Mann, gerade rückte, gab ich meine stümperhaften Versuche auf. Für mich kommt nur noch zärtliches, lang andauerndes Streicheln und Küssen und Lecken infrage und wenn der Moment kommt, wo ich denke, die Frau ist jetzt so weit, bitte ich die sie darum, nun meinen Penis zu nehmen und ihn so zu benutzen, wir es ihr am besten gefällt. :)^

Es ist unglaublich schön und erregend zu erleben, was eine Frau alles anstellt, um sich ihre Befriedigung zu verschaffen. Und ich Macho, ich Tropf bildete mir ein zu wissen, wie man eine Frau so richtig gut bedient! War wohl nichts! @:)

Antworten
S8ün#tDjxe


doch kann er.

S2üntxje


außerdem, ich wäre wahrscheinlich entsetzlich genervt, wenn Mann mich bis kurz vor den Orgasmus bringen würde und mir dann seinen Penis in die Hand drücken würde ??? was soll ich denn in dem Moment damit?

J4ohnny_Hgandsoxme


Nachdem ich einer, mir sehr nahe stehenden, Frau - die es sehr mag, wenn man ihr bei der SB zuschaut - dabei zusehen durfte, wie sie es sich macht, was sie alles mit ihrem Unterleib und ihren Brüsten anstellt, um sich einen schönen Orgasmus zu verschaffen, habe ich aufgegegeben es zu versuchen! Ich glaube, wir sind einfach Deppen! Zu blöd, nicht einfühlsam genug dafür, wissen einfach nicht wo, wie und was wir machen müssen, um eine Frau so richtig schön mit der Hand zu befriedigen.

Wirf mir Überheblichkeit vor .. aber ich kann Deine Worte weder nachvollziehen noch ihnen zustimmen .. und auch ich hab schon Frauen dabei zugesehen .. mit offenen Sinnen .. dass man dabei jeweils noch dazulernen kann, steht auf einem andeen Blatt ..

Wie leicht haben es vergleichsweise die Frauen da doch mit uns Männern!

Ah, ja? .. ich hab schon Hände erlebt, die dermaßen weit weg waren von dem, was ich mir unter einer geilen, gefühlvollen, fordernden, lustvollen 'Behandlung' ..

J*ohnnyJ_H^andsome


.. vorstelle ..

vwulpfes


Entschuldige jürgenmeint, aber was redest du denn bitte da? Männer sollen zu blöd sein es einer Frau anständig mit den Fingern zu machen? Quatsch. Da heißt es rumprobieren und mit Hilfe der Frau rausfinden, wie sie es mag. Es ist und bleibt einfach ein schönes Gefühl, von jemand anderem heiß gemacht zu werden.

Du missdeutest auch die Umstände. Frauen sollen es leichter mit Männern haben? Nur irgendwie zum Orgasmus zu kommen ist für Männer doch nicht alles. Es gibt gute Orgasmen und fast schon langweilige Orgasmen. Nur weil Männer relativ leicht dazu zu kriegen sind, heißt es nicht, dass es jedesmal eine Offenbarung ist. Und wie das Liebsspiel vorher aussah ist doch wohl auch für den Mann total wichtig. Gibt genug auch Frauen, die schlecht im Bett sind.

Außerdem überschätzt du hier die Frauen (mal ganz böse gesagt). Die wissen doch nur so gut, wie sie SB machen sollen, weil es ihr eigener Körper ist und sie ja sehr genau spüren, wie sie es machen müssen, damit es schön ist. Bei Männern ist das doch genau so. Die wissen selbst doch auh am bessten, was ihnen gefällt. Meiner Freundin muss ich auch immer wieder mal vorsichtig sagen, wie sie an mir arbeiten soll, weil das was sie gerade macht nicht sooo berauschend ist.

Außerdem kommst du mit deinen zwei Händen besser an bestimmte Stellen ihres Körpers und sie muss sich nicht verbiegen, um z.B. an ihren G-Punkt zu kommen. Wenn du diesen Teil der Arbeit übernimmst, kann sie sich entspannt auf dem Bett räkeln und gut is.

l:ovemjaki3nxg


@ Süntje

ist doch nett wenn er dir kurz davor die Steuerung in die Hand drückt ^^

@ jürgenmeint

setz dich bei ihrer nächsten selbstbefriedigung einfach davor und schau genau zu und lerne :)

dCual'lixfe


Ich kann Jürgens Beitrag auch nicht nachvollziehen. In meiner letzten Beziehung hat es mein Freund nach einiger Zeit geschafft, mir mehrere Orgasmen zu verschaffen und das ging so gut weil er mir schon im Vorspiel den ersten O. mit dem Finger bereitet hat. Am Anfang hat er sich da etwas ungeschickt angestellt weil er wohl dachte "je fester, desdo besser" und mir so die Klit fast wundgescheuert hat. Aber dann habe ich ihm gezeigt was und wie es mir gefällt und seitdem wars echt gut.

Klar kann man es sich selber mit Fingern immer so besorgen, wie es einem gerade gefällt. Aber gerade darin liegt ja der Reiz, es sich von jemand anderem besorgen zu lassen. Man weiss nicht genau, welche Bewegungen er als nächstes macht und ist doch ziemlich machtlos ausgeliefert. Und nur bei meinem Freund war es auch so, daß die Erregung relativ lange Zeit "unten" blieb und ich "oben" gemerkt habe, daß sich da was gewaltiges zusammenbrodelt. Mittels Atem anhalten usw habe ich auch unbewusst versucht, das so lange zu lassen bis der Sauerstoffmangel mich wieder zu einem Atemzug zwang und dann auf einmal die geballte Erregung in den Kopf schoss. Mein Freund hat es unheimlich erregt zuzusehen wie mir die Sicherungen durchgebrannt sind und danach hat er ja dann noch seinen Auftritt gehabt. :p>

Wie gesagt, richtiges fingern ist einfach traumhaft, vor allem wenns der Partner macht. Finger mögen vielleicht dünner sein, kommen aber an alle Stellen gleichzeitig ran. :-x

M}oeruxs1


Ich find das auch irre, ihr eine Zaubershow nur mit Fingern hinzulegen...

SQtim]pxy


Und wie man das kann. Bis zum Orgasmus zumindest *gg*. Oder was willst Du erreichen Jürgen?

E"inhHorxn1


Ich hab nicht alles gelesen, außer den Anfangsthread.

Aber Männer sind nicht zu blöd eine Frau mit der Hand zu befriedigen.

Sie sollten einfach auf die Frau eingehen und an ihrem Verhalten sehen, was ihr gefällt.

Vor allen Dingen sollten sie keinen Krampf drauß machen.

Ich fühle, du bist ein wenig unsicher, vielleicht weil du an die falsche Frau geraten bist, die zu grob reagiert hat.

Auch dass du ihr die Aufgabe gibst deinen Penis zu führen.

Es spricht eigentlich dafür, dass du ein sehr feinfühliger Liebhaber bist. Du bist nur ein wenig unsicher, brauchst du aber gar nicht zu sein.

Ich finde es aber schön, dein Denken, eine Frau glücklich zu machen.

:)^ :)^ :)^

dSrzessMurcrxack


Aber gerade darin liegt ja der Reiz, es sich von jemand anderem besorgen zu lassen. Man weiss nicht genau, welche Bewegungen er als nächstes macht und ist doch ziemlich machtlos ausgeliefert ... Mein Freund hat es unheimlich erregt zuzusehen wie mir die Sicherungen durchgebrannt sind und danach hat er ja dann noch seinen Auftritt gehabt

@ duallife:

ich muss sagen du sprichst mir aus der seele. da kann ich mich nur 100% anschließen ;-)

ergo: mann ist sehr wohl in der lage, frau "richtig" zu befriedigen.

lg

j%ürgenmgeinxt


Kann ein Mann eine Frau mit der Hand befriedigend befriedigen?

Für mich kommt nur noch zärtliches, lang andauerndes Streicheln und Küssen und Lecken infrage und wenn der Moment kommt, wo ich denke, die Frau ist jetzt so weit, bitte ich die sie darum, nun meinen Penis zu nehmen und ihn so zu benutzen, wir es ihr am besten gefällt. :)^

Hallo *:) Ich denke, ich muss etwas richtig stellen, den ich bin offenbar von einigen hier falsch verstanden worden:

Aus dem Zitat kann man/frau doch herauslesen, dass ich das tue, was jede Frau gern hat und sehr eine Frau mit den Fingern und der Zunge zum Orgasmus bringen kann! Aber, es gibt doch wohl auch noch Frauen, die uneigennützig sind, die mit ihrem Partner zusammen den Orgasmus erleben wollen und die meine ich! Meine jetzige Partnerin mag es sehr, wie im Zitat beschrieben, aber dann, wenn sie merkt, sie nähert sich ihrem Orgasmus, dann übernimmt sie die Regie! Sie nimmt dann meinen Penis und wie, das ist von Mal zu Mal verschieden, befriedigt sie uns beide damit zum gemeinsamen Höhepunkt. Nach so einer Frau muss man als Mann aber leider sehr lange suchen :°_

SmünMtje


ja, das glaube ich dir.

PtIYA


Meiner kann das.... und wie x:) x:) :=o o:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH