» »

Wie oft kann "Frau" kommen?

r{ud[i_ratxlos hat die Diskussion gestartet


meine freundin ist komisch. ich will nicht sagen, dass sie ihren orgasmus faked aber irgendwie... komisch.

können frauen dreimal hintereinadner kommen? innerhalb einer stunde? sowohl klitoral als auch vaginal? gibts da unterschiede? ganz komisch.

Antworten
ahn\ony1m111


also....

meine höchstleistung war 7mal und zwar in etwa 20minuten!

TF0xbi


*heul*

Ich will auch ne Frau sein :-D

naja vielleicht doch nicht.

M4r.-19xer


will ja nich angeben...

...aber ich hab meiner freundin innerhalb von 10 minuten 9 orgasmen geschenkt :-)

shu.omix16


Da wärs doch besser einen für 10 Minuten lang zu haben ;-)

M?onkgor


Ja

3 Mal in einer Stunde ist für die Frau im allgemeinen kein Problem. Ich sehe dabei zwar nicht auf die Uhr, aber meine Freundin hatte auch schon mal 6, 7 oder mehr Orgasmen während eines Liebesspieles.

C[ynSthida2x2


Jaaa,

das geht!!! ;-)

Also Beim Sex mit meinem Mann war mein "Rekord" bei 5 mal in ca 45 Minuten (alle durch GV) und den einen oder anderen beim Vorspiel!

Mein "Rekord" bei der SB (ist aber schon Jahre her) lag bei 15 oder so in einer halben Stunde!

Das heißt nicht, dass es bei uns/mir immer so zugeht. Mitunter habe ich beim Sex auch nur einen Orgasmus (meistens 2 - mehr eher selten) und bei der SB reicht mir meistens auch einer völlig aus.

Diesen Orgasmus-Marathon vor einigen Jahren habe ich nur gemacht, um zu gucken, zu wievielen Orgasmen Frau fähig ist. Ich konnte da keine biologische Begrenzung feststellen -ich hätte ewig so weiter machen können, aber irgendwann ist auch mal gut! Irgendwann nach dem 10. Orgasmus (alleine) wird es dann auch langweilig, denn die Orgasmen werden ja bei so einer hohen zahl immer weniger Intensiv und weniger befriediegend. Und vorallem ist man dann ja auch schon befriedigt und hat kein Verlagen mehr nach dem 16. oder 20. Orgasmus... Aber möglich wäre es - zumindest bei mir!

Liebe Grüße

CyynthCia2m2


Noch was:

Ich möchte betonen, dass es sich dabei schon um einzelne Orgasmen handelt und nicht um einen multiplen Orgasmus (den ich leider noch nicht erleben durfte - aber frau kann nicht alles haben ;-))

Und in deinem anderen Thread schreibst du, dass es "nur" 10 Minuten dauert bis deine Freundin kommt.... wenn ich schon richtig geil bin dauert es beim GV manchmal nur 10 Sekunden! Aber länger als 10 Minuten dauert es NIE! (Also beim ersten Orgasmus beim GV) Wie lange es bis zum zweiten Orgasmus beim GV braucht schwankt stark, manchmal sofort danach (also nach einer Minute oder so) oder manchmal auch nach weiteren 30 Minuten!

Liebe Grüße

CqynOt5hia22


Noch was:

Ich möchte betonen, dass es sich dabei schon um einzelne Orgasmen handelt und nicht um einen multiplen Orgasmus (den ich leider noch nicht erleben durfte - aber frau kann nicht alles haben ;-))

Und in deinem anderen Thread schreibst du, dass es "nur" 10 Minuten dauert bis deine Freundin kommt.... wenn ich schon richtig geil bin dauert es beim GV manchmal nur 10 Sekunden! Aber länger als 10 Minuten dauert es NIE! (Also beim ersten Orgasmus beim GV) Wie lange es bis zum zweiten Orgasmus beim GV braucht schwankt stark, manchmal sofort danach (also nach einer Minute oder so) oder manchmal auch nach weiteren 30 Minuten!

Liebe Grüße

C<ynthi)a2x2


Noch was:

Ich möchte betonen, dass es sich dabei schon um einzelne Orgasmen handelt und nicht um einen multiplen Orgasmus (den ich leider noch nicht erleben durfte - aber frau kann nicht alles haben ;-))

Und in deinem anderen Thread schreibst du, dass es "nur" 10 Minuten dauert bis deine Freundin kommt.... wenn ich schon richtig geil bin dauert es beim GV manchmal nur 10 Sekunden! Aber länger als 10 Minuten dauert es NIE! (Also beim ersten Orgasmus beim GV) Wie lange es bis zum zweiten Orgasmus beim GV braucht schwankt stark, manchmal sofort danach (also nach einer Minute oder so) oder manchmal auch nach weiteren 30 Minuten!

Liebe Grüße

fZr-ezch)ermxarc


.........

da werden die männer neidisch ;-)

leastE{ven


@cynthia

was genau ist ein multipler orgasmus ? ich halte es schlicht unmöglich, dass man 3 orgasmen ab stück haben kann.... ohne dass die erregungskurve von unten neu beginnt.

gh

C>ynthi{a22


MIST!!!

So oft sollte das gar nicht kommen! aber mir hat die software immer gesagt: konnte nicht gesendet werden, darum habe ich es so oft verschickt! bitte einfach ignorieren und @admin: bitte löschen!

Cqynt2hxia22


nun zu euren Fragen:

@ mongor:

Ja, man gerät schon außer Puste, aber da die Orgasmen in ihrer Intensität und Länge abnehmen, geht das schon! Man bricht nachher nicht erschöpft zusammen! (Also das war jetzt auf die SB bezogen, die mit "meiner Methode" nicht besonders anstrengend ist!)

Beim Sex mit Mann sieht das schon anders aus! Da bin ich dann nach dem 3. oder 4. Orgasmus meistens schon SEHR erschöpft und brauche eine recht lange Regenerationphase, zumal ich beim GV NUR in der Reiterstellung einen Orgasmus bekomme, was für mich natürlich besonders anstrengend ist!

@ lastEven:

DOCH das gibt es! Multiple Orgasmen sind Orgasmen, die im SEKUNDENtakt aufeinander folgen, ohne dass die Erregungskurve zwischendurch abnimmt!!! Bis zu 20 Orgasman sind direkt nacheinander möglich, wobei der Durchschnitt bei einem Multiplen Orgasmus, glaube ich bei

4-5 zusammenhängenden Orgasmen liegt! Auch dabei nehmen die Orgasmen in der Intensität und Länge ab!

Ich hatte das auch noch nie, kenne aber eine Frau, die das schon öfter hatte und habe in vielen Büchern davon gelesen (z.B. Warum nur davon träumen - was Frauen über Sex wissen wollen von Berger/Ketterer - sehr gutes Buch!!!)

Aber nicht jede Frau ist fähig einen solchen multiplen Orgasmus zu haben, während jede frau fähig ist mehrere Orgasmen unabhänngig voneinander zu haben!

Liebe Grüße

Cynthia

P.S. nochmal SORRY, dass mein vorheriger Beitrag 9 mal erschienen ist! Sollte nicht so sein, konnte ich aber nix für :-(

l&astE1ven


@cynthia

ich hatte mal 3 orgasmen binnen 2 1/2 minunten, jedoch waren es keine "multiplen" orgasmen, sondern jeweils höhepunkte eigenständiger erregungskurven. ich denke, dass hierbei die psychische erregung eine große rolle spielt.

das mit den 5,6 mal im sekunden-takt kann ich nicht wirklich glauben... ich frage mich, wie sowas anatomisch möglich sein soll.

fg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH