» »

Wie oft kann "Frau" kommen?

bnKhtmaxnn


Aber ich glaube

:-o

:-)

bFlöhtZmzann


...daran,

...daß man nicht immer nur das für möglich halten soll, was dem eigenen Erfahrungsschatz entspricht. ;-)

...denn der ist zwangsläufig begrenzt. ;-)

C,yn%th4i#a2x2


@lastEven

doch das gibt es tatsächlich!!! Ganz sicher! Aber Männer können das nicht (nichtmal alle Frauen!)

Frauen, die es erlebt haben, beschreiben es, wie Wellen, bevor die erste zusammenbricht, schlägt die nächste hoch! Und die Wellen werden immer flacher und nur die letzte läuft wirklich aus und bricht zusammen bis zum Tiefpunkt!

Ich habe gelesen, dass Frauen das erreichen könne, indem sie auf dem Höhepunkt des Orgasmusses ganz fest die Vaginalmuskulatur anspannen. Das klappt bei mir aber so nicht! hab es allerdings auch noch nicht so oft versucht, denn beim Orgasmus denke ich an andere Sachen, als an das anspannen der Vaginalmuskulatur! Wie gesagt hatte ich auch schon mehrere Orgasmen im Minutentakt, aber das ist eben etwas anderes als ein multipler Orgasmus!

@ blöhtmann:

deine Aussade ist doch gar nicht blöd ;o) sondern völlig richtig!

Liebe Grüße

l$astbEvexn


@blöhtmann

ich habe gar nicht aus dem eigenen erfahrungsschatz geschöpft, sondern mir gedanken bzgl. der anatomischen realisierbarkeit gemacht. für mich klingt das so, wie wenn ein Leichtathlet Anlauuf zum Springen nimmt, beim ersten mal 7 meter packt und beim aufprall gleichzeitig wieder losspringt, und wieder und wieder.....

ist halt schwer vorzustellen.

fg

bil\öhtImanxn


@Cynthia22

Stimmt :-)

Weiß ich doch....hilft mir aber nix ;-)

Bin im Moment leider nicht in der Lage, meinen Erfahrungshorizont zu erweitern :-(

(du weißt schon, welchen ich meine ;-D)

fg

Bolank RFi`le


Multi Orgasmus

Wie kann man sich das vorstellen? Weiß man (Frau) überhaupt noch wann der nächste Orgasmus anfängt und wann er wieder aufhört ???

d5amia~na


also ....

ich kenn das, seit einigen jahren allerdings erst. die kommen halt einfach hintereinander, ich muss da auch nicht die vaginalmuskeln bewusst anspannen oder sowas. ich darf nur nicht aufhören zu reizen, dann kommen die von alleine. die erregungskurve geht kaum runter. das ist einfach eine sache der konditionierung, das von sabine vielzitierte pc-muskeltraining kann da viel helfen. orgasmus bei frauen ist in hohem maße eine lernsache, frau muss einfach die muskulatur in dem bereich trainieren und dann kommen auch die kontraktionen leichter und öfter - ist doch klar, je besser die muskulatur trainiert ist, desto besser und schneller kann sie reagieren und länger hält sie durch. ist doch beim sport auch nicht anders!

d4amia/nja


also

ich kenn das, seit einigen jahren allerdings erst. die kommen halt einfach hintereinander, ich muss da auch nicht die vaginalmuskeln bewusst anspannen oder sowas. ich darf nur nicht aufhören zu reizen, dann kommen die von alleine. die erregungskurve geht kaum runter. das ist einfach eine sache der konditionierung, das von sabine vielzitierte pc-muskeltraining kann da viel helfen. orgasmus bei frauen ist in hohem maße eine lernsache, frau muss einfach die muskulatur in dem bereich trainieren und dann kommen auch die kontraktionen leichter und öfter - ist doch klar, je besser die muskulatur trainiert ist, desto besser und schneller kann sie reagieren und länger hält sie durch. ist doch beim sport auch nicht anders!

dRaFmiaxna


also noch mal...

... der spinnt was rum, der server hier....

ich kenn das, seit einigen jahren allerdings erst. die kommen halt einfach hintereinander, ich muss da auch nicht die vaginalmuskeln bewusst anspannen oder sowas. ich darf nur nicht aufhören zu reizen, dann kommen die von alleine. die erregungskurve geht kaum runter. das ist einfach eine sache der konditionierung, das von sabine vielzitierte pc-muskeltraining kann da viel helfen. orgasmus bei frauen ist in hohem maße eine lernsache, frau muss einfach die muskulatur in dem bereich trainieren und dann kommen auch die kontraktionen leichter und öfter - ist doch klar, je besser die muskulatur trainiert ist, desto besser und schneller kann sie reagieren und länger hält sie durch. ist doch beim sport auch nicht anders!

Kvirs#c<he37


Ich kenne das auch nicht anders, mehrmals hintereinander, multiple Orgasmen halt und sei froh, dass deine Freundin es kann, sich fallen lassen.

C2ardBosyo


Der Vergleich

mit dem Sport ist ziemlich gut. Viele Frauen meinen, dass sie mehrere Orgasmen hinter einander bekommen oder bekommen können. Das ist aber nur dann der Fall, wenn der Orgasmus kein 'richtiger' war. Viele Frauen können das ncht einschätzen, da sie sehr oft noch nie einen 'richtigen' Orgasmus hatten.

Nun zum Vergleich mit dem Sport. Wenn eine Höchstleistung erzielt wurde, sind die Muskeln im Sprachgebrauch der Sportler 'leer'. Um eine neue 'Leistung' aufzubauen muss sich der Muskel wieder regenerieren. Dies geht auf keinen Fall innerhalb kürzester zeit (auch nicht mit noch soviel Training).

Nach einem richtigen Orgasmus ist Frau genau so erschöpft wie ein Sportler. Sollte das anders sein, so gab es wie oben beschrieben keinen erfüllten Orgasmus.

dqamia3nxa


finde ich immer besonders witzig, wenn männer mir erzählen ob und wann ich einen "richtigen" orgasmus hatte :-D

ihr männer solltet nicht immer von eurer sexualität auf unsere schließen. männer und frauen sind unterschiedlich.

du gehst stillschweigend von der annahme aus, dass für einen orgasmus maximale muskelanstrengung erforderlich ist. das ist aber, was mich betrifft nicht der fall. vielleicht ist das bei männern so, das kann ich nicht beurteilen. bei frauen stimmt es jedenfalls nicht zwingend. ich hab flache orgasmen mit starken kontraktionen und intensive mit nur leichten. das steht in keinem zwingenden zusammenhang.

das mit den multiplen orgasmen bei der frau ist im übrigen auch wissenschaftlich ein ganz alter hut. wundert mich, dass das an dir anscheinend völlig vorbeigegangen ist.

ach ja, und erschöpft bin ich hinterher auch nicht - eher wie nach einem kurzen sprint, erfrischt.

wie gehts den andern frauen hier?

bdlöh\tmxann


@lastEven

Das nennt man "Dreisprung" ;-D

...allerdings nicht mit 7 Metern am Anfang ;-)

C,y?ntmhia22


@ Cardoso

das ist ja nun völliger Blödsinn!

Ich kann sehr wohl beurteilen, ob ich einen richtigen Orgasmus habe oder nicht! Ich hatte noch keine "halben" Orgasmen. Sicher habe ich intensive und nicht intensive, aber mitunter habe ich 3 SEHR SEHR intensive (und erfüllende, durch und durch befriedigende) Orgasmen nacheinander! Und manchmal ist der eine, den ich habe, nicht sehr intensiv! Beim Multiplen Orgasmus nimm die Intensität wie gesagt von Orgasmus zu Orgasmus ab. Da ich keine multiplen Orgasmen bekomme und daher die Erregungskurve neu (natürlich nicht von unten aber von vor dem Orgasmus) aufgebaut wird, ist es bei mir ganz unterschiedlich welchen Orgasmus der intensivste ist. Es ist aber meistens der erste oder der zweite, nach dem durchaus noch der eine oder andere drin ist.

Bei mir stehen Kontraktionsstärke (und auch bewussste Muskalanspannung) meistens schon in einem Zusammenhang mit der Intensität des Orgasmusses (meistens) und daher bin ich nach einem Orgasmus auch erschöpft, trotzdem bin ich doch motiviert mich für so ein tolles Gefühl nochmal anzustrengen!!! ;-) Nach 3 Orgasmen (manchmal 4) bin ich dann schon sooooooo erschöpft, dass ich zittere und mich kaum noch bewegen kann und meistens schlafe ich dann auch in Sekunden ein, weil ich wirklich ausgepowert bin, das hat aber nichts damit zu tun, dass dann der 3. (oder 4.) Orgasmus erst der "richtige" war, sondern, dass sich die Erschöpfung dann erst potenziert hat! Wie gesagt, sind fast immer der erste oder der zweite Orgasmus der beste :-D (Trotzdem kann ich weitere haben!!!)

Außerdem rührt die Erschöpfung dann auch nicht nur aus der Tatsache, dass ich 3 Orgasmen hatte, sondern vorallem auch daher, dass ich einen Orgasmus - wie gesagt - nur in der Reiterstellung bekomme und die so lange durchzuhalten, dass man 3 Orgasmen bekommt, ist schon SEHR anstrengend ;-D Aber das ist es wert!

Ansonsten halte ich es wie meine Vorschreiberin: Welcher Mann will MIR sagen, ob ich einen richtigen Orgasmus hatte ??? ? Das könnte nichtmal eine andere Frau, aber schon gar kein Mann! (und erst recht keiner, der noch nie mit mir im Bett war!) >:(

Liebe Grüße

lJastEven'(ausdgeloggtx)


@blöhtmann

also gibt es diese disziplin ? Dann verhält es sich aber, wie du gesagt hast: der erste sprung wird niemals genausoweit sein, wie wenn du nur einen einzigen Sprung tätigst.

fg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH