» »

Stehen Männer wirklich nur auf große Brüste?

a?ugvschbur}ger


Hallo, Lenchen!

Lass Dir das blos nicht einreden, dass Männer nur auf große Brüste stehen würden ... das ist Blödsinn! :)

Ich finde eine "kleine Brust" (70-75, a oder b) einfach WOW! ... :)

Es gibt nichts Schöneres!!! :)

B~ravlerJungAe89


kleinere Brüste bis normale Brüste ist alles super, nur große find ich abstoßend

alles bestens :)^

MgannXe24;0?8


Die Geschichte mit den Mögen von großen und kleinen Brüsten ist meiner Meinung nach eine Modeerscheinung und besonders die sogenannten Schönheitskliniken verdienen sich dumm und dämlich damit.

Irgendwie passt doch alles zu einer Frau ob klein oder groß, es ist so wie die Natur es will.

Ich kenne selbstbewußte Frauen mit kleien und großen Brüsten und sie setzten sie als Waffen der Frau ein, darauf kommt es mir an.

Also bleib wie du bist und lass dich nicht verunsichern.

T"r7abxi


Moin,

ich steh da definitiv auf kleinere (A-B x:)), dafür darf's am Rest der Frau ruhig ein wenig mehr sein. Leider eine seltene Kombination :-(

NGicolaGs1


Ich finde gut geformte große, straffe Brüste einfach geil. Sie müssen zur Figur passen, so wie es mit kleineren Brüsten ebenso ist.

Z~ajkxa


Nach durchlesen dieses Fadens bekomm ich minderwertigkeitskomplexe :-/ Dankschön

A2usstxädter


Warum gibt es eigentlich immer wieder diese riesigen Drang danach sich über seinen Körper zu definieren? Jeder Mensch ist irgendwann mal auf die Welt gekommen und hat in den folgenden Jahren eine körperliche Entwicklung durchgemacht, die dann im Endeffekt dazu geführt hat, wo man heute steht. Da jeder Mensch auch unterschiedliche Gene in sich, trägt fällt diese Entwicklung auch bei jedem Menschen unterschiedlich aus. Und grade diese Vielfalt ist doch das, was das alles interessant macht. Ich würde sagen, dass es für jeden Typ Frau (egal ob große oder kleine Brüste, egal ob kurz oder lang, egal ob dick oder dünn, egal ob blond oder brünett, egal ob blaue oder braune Augen, usw...) auch Männer gibt, die darauf stehen. Es gibt ja ein gesellschaftlich-geprägtes Idealbild, was dann in die Richtung 'Barby' geht (obwohl ich mal gelesen hab, dass sie so wie sie anatomisch gebaut ist gar nicht leben könnte) von dem, ich würde mal sagen, alle Frauen mehr oder weniger von abweichen. Wenn man sich fragt ob die Brüste zu klein ist muss man sich auch fragen, ob es schlimm ist, dass man nicht blond, blauäugig und schlank mit Maßen von 90-60-90 ist.

Doch das ist doch gar nicht der Sinn und Zweck der ganzen Geschichte. Wenn du jemanden als deinen Partner hast, dann ist der doch nicht mit dir zusammen, weil du kleine oder große Brüste hast oder weil du einen perfekt geformten Hintern hast. (wobei dann schon wieder die Frage aufkommt, was ein perfekt geformter Hintern ist; für einige ist es so knackig wie möglich, währenddessen andere schon was zum zupacken brauchen)

Aber bevor es hier nur so rüberkommt als ob das nur ein Problem des weiblichen Geschlechts ist, muss ich sagen, dass es doch bei Männern auch nicht anders ist. Es gibt doch genauso viele Kerle, die sich auch die Frage stellen "Reichen meine 11 cm denn einer Frau?". Das sind doch alles nur Oberflächlichkeiten, denen man nicht zu viel Beachtung schenken sollte. Es gibt viele andere unscheinbarere Dinge, die doch viel interessanter sein können. Nehmen wir doch einfach mal einen Blick. Der kann so viel vermitteln und ich denke auch, dass er in vielen Situationen auch einfach anregender sein kann als ein auch wie immer geformter anregender Körper. Das körperliche ist außerdem in gewissem Maße vergänglich. Sprich die tollen Brüste, die man noch mit Mitte 20 hatte können 20 Jahre später schon ganz anders aussehen. Aber der Blick der wird bleiben. Man sollte einfach lernen, mit dem, was man hat, "umzugehen" und das Beste aus der Situation machen.

Ich verweigere mich in diesem Zusammenhang auch auf den - meiner Meinung nach - völlig ausgelutschten Satz "Die inneren Werte sind wichtiger als das Aussehen" zu verweisen, da ich denke, dass Sympathie auch immer etwas mit dem Anblick des anderen zu tun hat. Aber man sollte es nicht zu sehr auf offensichtliche Dinge, wie Brüste, Hintern und Figur reduzieren. Also mach dir keine Sorgen darum, ob du eventuell zu kleine Brüste haben könntest. Auf unserer Welt ist jeder Typ vertreten, genauso wie auch der Liebhaber jedes Typen vertreten ist. Geh doch einfach mal in eine Videothek in die FSK 18-Abteilung. Es wird dich verwundern für welche verschiedenen Bereiche es Filme gibt, was man vorher so gar nicht gedacht hätte. Und dann denk auch daran, dass sich das Angebot auch immer der Nachfrage anpasst und das bedeutet, dass es auch das Publikum und damit die Liebhaber für jeden dieser Bereiche gibt.

So... Ich hoffe mal, dass vorher nicht irgendwer das Gleiche geschrieben hat, da ich zugeben muss, dass ich um diese Uhrzeit doch ein wenig zu faul war mir alle Beiträge zu dem Thema durchzulesen. ;-D

Liebe Grüße,

TOM

bSar1baxra76


@ Ausstädter

Richtig, denke auch, dass es eigentlich keine Rolle spielt, wieviel Oberweite eine Frau hat. Andere Dinge sind wichtiger. Dass es auch mal nen Idioten gibt, für den die Oberweite ausschlaggebend für ne Beziehung ist, mag sein, ist aber wohl selten.

Dass die Männer trotzdem ihre Vorlieben haben und einem bestimmten Typ Frau gerne hinterher schauen, find ich ja in Ordnung. Aber gegessen wird zuhause! ;-D

Ich kann noch aus ner anderen Perspektive was dazu sagen: Ich hatte von Natur aus ein B-Körbchen. In der Zeit hatte ich auch mal einen Freund, der mir erzählt hat, dass er große Brüste sehr nett anzuschauen findet. In ner Beziehung oder im Bett war ihm das aber total unwichtig. Wenns den Inhalt nur in ner bestimmten Verpackung gibt, ist das halt so. :-) Heute ist er mit ner guten Freundin von mir verheiratet, die nur 70A hat. ;-)

Andersrum hab ich, heute nach 2 Brust-OPs und Größe 80G/H, die Erfahrung machen müssen, dass mich ein Freund (angeblich) wegen meiner großen Brüste verlassen hat und mein jetziger Mann den Anblick (!) kleiner Brüste liebt. Vielleicht schweift bei den Männern die Phantasie gerne immer zu den Dingen, die man gerade nicht hat. ;-)

m>o!rscLher#ie


Vielleicht schweift bei den Männern die Phantasie gerne immer zu den Dingen, die man gerade nicht hat. ;-)

das kann schon sein muß aber nicht. ;-)

bparb&arWah76


war ja auch nur eine Vermutung ;-)

Acu^sstädUtexr


Dass die Männer trotzdem ihre Vorlieben haben und einem bestimmten Typ Frau gerne hinterher schauen, find ich ja in Ordnung.

Ich würde mich wundern, wenn das bei Frauen nicht auch der Fall sein sollte.

Liebe Grüße,

TOM

dueZrG"ed>uld$ige


Bei der Größe der Brüste ist es wie bei allem im Leben. Nämlich Geschmacks-sache. Ich steh nun auch nicht auf viel zu große Brüßte. Die Oberweite solte schon zur übrigen Figur der Frau passen. Mir gefallen Brüste zwischen 75b und 85b am besten.

Meine Freundin hat 75b, und ich bin damit voll und ganz zufrieden. Zumal sie sehr schöne, feste Brüste hat.

liebe Grüße

F+KKc_xFAN


Mädels 75 A/B find ich auch Klasse und jede sollte auch so selbstbewußt sein, es für sich auch Klasse zu finden, denn es kommt doch nicht auf die Größe der Brüste an.

C(arhrie28x3


es für sich auch Klasse zu finden, denn es kommt doch nicht auf die Größe der Brüste an.

das erschliesst sich mir nicht ganz.

"ich finde meine brüste klasse, denn auf sie kommt es ja überhaupt nicht an"

irgendwie widerspricht sich da was ??? :=o

GMrafD9erUSn^texrwelt


Kann man sehen wie man will. ich fand große Brüste immer sehr schön anzusehen. Von A-C finde ich alles toll. Muss halt auch die Frau drum rum schön sein. Was nutzt der schönste Busen, wenn die Frau nicht schön ist. Und wenn eine sexy Frau mal einen A oder B-Busen hat, dann stört das ja auch nicht.

Kurz gesagt. Das Gerücht ist ein Gerücht und mehr auch nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH