» »

Venushügelschmerzen nach dem Sex

ysura hat die Diskussion gestartet


Hi ^^

Hab folgende Frage: wie kann es sein, dass ich jedesmal nach dem Sex Schmerzen an den Innenoberschenkelseiten und Venushügel habe?

Ich muss dazu sagen, dass ich rasiert bin, und könnte es sein, dass durch die Reibung (bei der Missionarstellung) diese Schmerzen entstehen?

Und was kann ich dagegen unternehmen? Nie mehr Missionarstellung und nicht mehr rasieren?

Danke schonmal im Voraus

Antworten
mpicMha.26K04x82


Hallo yura,

vielleicht, ist Deine Scheide einfach zu trocken, so das der Penis zu stark reibt. Das wäre so die einzige Erklärung, die ich hätte.

Nehmt euch doch mal viel Zeit für den Sex und er soll auch wirklich erst dann in Dich eindringen, wenn Du dazu bereit bist.

Bis dann *:)

k.u2ckuWcksblxume


??? ihr tut es an oberschenkeln und venushügel weh, also außen. die scheide ist innen.

mqicha.@26x0482


Das ist in der Tat merkwürdig. Ist es den NUR nach dem Sex oder tut es immer weh? ???

y(ura


Ist halt nach dem Sex immer :P

y{ur,a


Wenn ichs mir nun recht überlege, könnte es auch damit zusammenhängen, dass wir ca. 60 min lang Sex haben (Vor-und Nachspiel nicht mit einbezogen)

R0istrxetto


dass ich jedesmal nach dem Sex Schmerzen an den Innenoberschenkelseiten und Venushügel habe?

Immer ??? Wo du anscheinen gar keinen Sex hast

Hatte vorletzte Woche mein erstes Mal mit meinem Freund (4 Monate Beziehung). Seitdem hatten wir keinen Sex mehr...

yura

Wie soll das gehen ??? Willst du uns verarschen oder bumst du mit anderen rum ???

yrura


Wie wär´s ma wenn du den Thread ,,Seit erstem mal keinen Sex mehr´´ ganz verfolgt hättest? Dann wüsstest du, dass sich das Problem gelöst hat, und ich sehr wohl fast jeden Tag (bis auf 2 Wochen Pause) Sex habe.

mmicpha.l260e482


Ich glaube nicht, dass das mit der Länge vom Sex zutun hat. Dann hättest Du die Schmerzen doch eher innen oder?

Es könnte vielleicht sein, dass die Poren durch das rasieren offen sind. Du könntest ja mal versuchen, Dich nicht zu rasieren und dann schauen, ob die Schmerzen weg sind. Wenn sie nicht weg sind, dann weißt Du, dass es nichts mit dem rasieren zutun hat.

Am Besten ist, Du fragst mal Deinen Frauenarzt.

Raistrextto


sich das Problem gelöst hat

Das ging aber fix... :=o :=o

rgegistXriert'erSeBnxf


Ich würde auch sagen, probiers aus.

Ich kenne das Problem auch sehr gut, ich hab mich irgendwann mal von meinem Freund breitschlagen lassen, ALLES abzurasieren, und es war die Oberhölle. Es ging soweit, daß ich überhaupt keinen Sex mehr haben wollte, geschweige denn da gestreichelt werden, weil jede Berührung einfach nur wehtat. Habs dann nach 2Monaten wieder wachsen lassen, weils einfach nicht besser wurde.

Als mein Freund im Frühling dann mal ziemlich krank war, hab ichs nochmal versucht, da "mechanische Belastung" erstmal auszuschließen war, ging auch recht schön, bis wir dann mit dem Poppen eben wieder angefangen haben. Nach dem Sex leuchtete mein gesamter Schambereich noch im Dunkeln, so rot und gereizt war er.

Fazit: Mein Hügel ist wieder bewaldet, denn ich habe lieber Sex als einen "glatten" Venushügel. Meine Schamlippen scheinen das Rasieren ganz gut auszuhalten, abgesehn davon, daß SChweiß da unheimlich brennen kann, aber das ist relativ erträglich, wenn man ihn abwäscht gehts wieder. An den Oberschenkelinnenseiten hab ich keine Haare, demzufolge bin ich da nicht rasiert und hab da auch keine Probleme mit.

Nach meiner Erfahrung wird es ab etwa 3mm Haarlänge wieder erträglich, das kratzt zwar etwas, aber wenn man keinen schönen Wald haben will, ist es vielleicht eine alternative. Weiters kannst Du es auch mit Epilieren/Wachsen probieren, aber abgesehn davon, daß meine Haut davon absolut gefühlstaub geworden ist und ich GAR nichts mehr gespürt habe, sind mir dann die Haare nach ein paar Tagen derart eingewachsen, daß Rasurschäden ein richtiges Zuckerschlecken im Vergleich waren. {:(

Mein Trost allerdings: Mein Freund hat mir mittlerweile zugestanden, daß sich Sex gerade in Missionar auch für IHN viel schöner anfühlt, wenn BEIDE Hügel ihr Fell haben, und das Optische gegenüber dem Feeling zurücktritt. Eine große Erleichterung für mich, da man hier immer nur liest, wie ultratoll doch rasierter Sex ist und selbiger für mich immer nur ein Martyrium war... Es sind eben nicht alle Menschen gleich.

Oh, ist wieder mal länger geworden... 8-) Naja, ich bin mal gespannt, obs bei DIR auch daran liegt, oder doch eine andere Ursache hat. Berichte doch bitte!:)z

msichai.26v04$82


Ich gebe Dir vollkommen recht, registrierterSenf. Ich bin auch gegen das rasieren, im Intimbereich. Bei mir, ist es dann nämlich immer rot und entzündet. Nein, nein, meine Haare bleiben, wo sie sind.

Man hört ja oft von Männern, die sagen, dass es ihnen lieber ist, wenn die Frau rasiert ist. Aber mal ehrlich Männer: Was habt ihr von einer Muschi, die man nicht berühren kann, weil jede Berührung WEH tut :=o ? Es gibt bestimmt auch Frauen, denen das nichts aus macht, aber für die anderen, ist es die Hölle.

Ich kann yura, nur noch mal den Rat geben, es mal ohne Rasieren zu versuchen.

ylurxa


Also, dann würde ich ja eher überlegen, mir die komplette Zone zu wachsen oder zu epillieren, weil es doch extrem eigenartig ist, in meinem Alter (19) nicht intim rasiert zu sein oO

r=egisqtrierqterSenxf


Wenn es Dir so wichtig ist "nicht eigenartig" zu sein *malkurzandenkopfgreif*, kannst Du es ausprobieren. Möglicherweise hast Du Glück, es gibt Leute die finden es da auch nicht schlimm ("wie Pflasterabreißen"), und denen wächst auch nach vier Wochen noch nichts nach. Ich fand den Epilierschmerz erträglich, aber das Nachwachsen war noch viel grausamer als alles vorher, die Haare müssen ja erstmal wieder aus der Haut rauskommen, bevor man sie erneut ausreißen kann. Du wirst es ausprbieren müssen. Allerdings, selbst WENN Dir das Epilieren keine Probleme bereitet, heißt es nicht, daß Du dann keine Venushügelschmerzen mehr hast (wenns denn davon käme, das ist ja noch nich erwiesen). Die Haare sind da ja nicht nur zur Zierde, sondern sie erfüllen die sehr wichtige Funktion des "Friktionsschutzes" (daher hat man auch die ansonsten vollkommen sinnfrei und mehr als überflüssig erscheinenden Haare zwischen den Pobacken), sie sollen verhindert daß sich die Haut aufscheuert, wo Haut auf Haut evtl mit etwas Feuchtigkeit verbunden reibt. Manche Haut ist robust genug, das auch ohne Haare auszuhalten (sonst wäre komplettrasur nicht soooo verbreitet ;-) ), aber es gibt Leute mit der "Arschkarte" bei denen es nicht so ist. Falls Du zu letzteren gehörst (wie ich auch), kannst Du Dir immernoch überlegen, ob Du lieber Schmerzen hast oder "extrem eigenartig" sein willst. Mir persönlich wäre mein körperliches Wohlbefinden doch etwas mehr wert, als das was gerade Trend ist. Zumal sich der Trend jederzeit ändern kann. Manchmal ist es auch richtig cool, eben ganz anders zu sein als die anderen. ;-)

m[i_ch`a.R26048x2


Falls Du zu letzteren gehörst (wie ich auch), kannst Du Dir immernoch überlegen, ob Du lieber Schmerzen hast oder "extrem eigenartig" sein willst. Mir persönlich wäre mein körperliches Wohlbefinden doch etwas mehr wert, als das was gerade Trend ist. Zumal sich der Trend jederzeit ändern kann. Manchmal ist es auch richtig cool, eben ganz anders zu sein als die anderen.

Dem, stimme ich voll und ganz zu. :)^ Besser, hätte ich es auch nicht sagen können. ;-) *:) 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH