» »

Schmerzen beim Eindringen

hnot_lyover hat die Diskussion gestartet


Auch beim Eindringen bei nicht Jungfrauen haben Männer die Tendenz ihn kräftig reinzuschieben, was Frauen weh tut. Dann fühlt Mann sich so, als ob er ein richtig großes Ding hat.

Ich habe das in einem anderen Faden gelesen. Was denkt ihr darüber?

Dringt ihr kräftig ein oder eher langsam und vorsichtig?

Antworten
stenza nxome


Also, Vaginalverkehr hat mir noch nie weh getan, wenn ich erregt war. Das ist, glaube ich, der springende Punkt. Und dann finde ich persönlich heftige, richtig ganz heftige Stösse wunderbar. Was mir meist weh tut ist Analverkehr, den ich zwar bis zu einem gewissen Punkt toll finde, aber dann verkrampf ich mich wohl zu sehr - muss ich noch üben.

Wenn Du mit einer neuen Partnerin schläfst, dann würd ich halt erst mal vorsichtig anfangen und die Heftigkeit dann steigert - Du merkst schon, was ihr gefällt. Man kann das Heftige Eindringen auch mit der Hand machen, ist auch toll, dann merkst Du auch, ob sie schon feucht genug ist.

Viel Spaß!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH