» »

Sozusagen ein "drittes Ei"

mQax100x0 hat die Diskussion gestartet


Hey, Leute, ich habe seit ca 1 Monat sozusagen ein Drittes ei anstelle der (boah wie heißt das jetzt...) - die verbindung zwischen Hoden und Körper... allerdings nur am rechtem ei

irgendwo hab ich hier gelesen, dass das eine Wasseransammlung seien kann - woran erkennt man eine wasseransammlung?

und nochwas: das linke Ei kann ich ein bißchen weiter vom körper wegziehen als das rechte/ ist immer ein stück weiter weg vom körper (war davor zumindenst nicht so krass)

Und: ja, ich geh noch zum arzt, wollt euch trotzdem mal fragen...

Gruß, Maxi

Antworten
mmanx100t0


shit, hier gibts wohl keine Editierfunktion..

also das "3. Ei" ist vlt halb so groß wie die normalen Hoden.

und am anfang wurde es noch klein, wenn ich lange und sanft draufgedrückt habe, jetzt nichtmehr...

L&ede[rhoxse


Hi Max,

don't worry - ich hab' auch 3 Eier ! Hab mein 3. Ei mit 16 Jahren ertastet und hatte Megapanik - Hodenkrebs - Sack ab usw. Bin dann zum Doc, der mir gesagt hat, das es sich dabei um eine Verdickung in der Ader handelt. Sowas ist erstmal unproblematisch. Falls man dann Kinder will wäre es sinnvoll eine Fertilsationsprobe zu machen, um festzustellen, ob genügend zeugungsfähiges "Material" da ist. Laut Doc gibt es jede Menge Männer mit diesem Problem.

L_ack%yLucxk


Ist bei mir auch so. War beim Arzt und er sagte es sei eine Zyste. Sei aber gutartig und deshalb brauche man nichts zu machen

LackyLuck

elinundfZuffzxiger


kann aber auch ein Leistenbruch sein in jedem Fall abklären lassen

mgax1v000


Okay, ist ja beruhigend, dass es wahrscheinlich nix schlimmes ist. Das ganze lässt sich dann ja gut mit der Judenduntersuchung (Ka, ob die offiziell so heißt) kombinieren :-)

Würde der leistenbruch nicht wehtuen?

Gruß, Maxi

E#cdM


Hallo,

kann bei dem beitrag zufällig bissl mitreden, hab ein bisschen "erfahrung" auf dem gebiet,

erstmal solltest du wirklich unbedingt zum arzt gehen. kann alles mögliche sein und auch wenns eine aderncerdickung ist kann das zu unfruchtbarkeit führen weil die hoden habens nicht gern so warm wie im rest des körpers und mehr blut bringt eben mehr wärme.

Meines Wissens ist das nicht ein Leistenbruch wenn sich Flüssigkeit im Sack ansammelt sondern eine sogenannte Hydrocelle oder auch Wasserbruch = eine vorstufe von einem Leistenbruch, hab ich gehabt fühlt sich aber nicht wirklich wie ein dritter hoden an..

vielleicht ist es auch eine varicucelle, das ist mehr oder weniger eine krampfader die durch eine gewebsschwäche auftritt z.b. wenn man viel sport betreib.

auf jeden fall ab zum arzt!

lg

eTinundf@uffxziger


Ein Leistenbruch tut nur weh wenn er sich einklemmt

Denn es ist ein Riss im Bindegewebe und der Darm stülpt sich durch diese Bruchpforte die auch in den Hodensack gehen kann

Denn so einen Leistenbruch hatte ich erst gehabt

m~ax1G00x0


:-) es hat sich von alleine erledigt :)^

ist weg :=o ich hab einfach garnichts gemacht und anscheinend glück gehabt

denke mal, dass es eine wasseransammlung oder so gewesen ist und sie jetzt halt abgeschwollen ist oder so...

naja, auf jeden fall danke euch allen :)z

*:) Maxi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH