» »

"Zu wenig Sex" - Frustalltag der Männer?

ssammyd=avixsjr


@ Prinz:

Sag ich ja!!! Ich lass das alles weg, das Vibratoren Sortiment, das ganze Remmidemmi. Ich akzeptier eh alles und mach nix gegen ihren Willen. Ich beschwere mich auch nicht über zu wenig Sex.

Das war ja ein Antwort auf eine Frage an mich, ob ihr meine sexuellen Ausdauer-Turnübungen oder meine Experimente nicht abgehen.

Also Klartext: Sie gehen nicht ab! Sie will Sex im Ehebett auf blütenweißem Laken!

was hast du für ein verhältnis zu deiner frau? ist da noch liebe?

Auch hier eine Wiederholung: da ist noch so viel Liebe, wei halt bei vielen nach 13 Jahren noch an Liebe da ist. Mal mehr, mal weniger.

Ich hab das ironisch gemeint (weil meistens meine Frauen es viel öfter sagten als ich und ich also immer öfter drauf antworten musste). Ich hab mich schon gefreut, als sie es wieder einmal sagte und ich hab es auch sehr nett gesagt, das "ich dich auch". :)z

jDürgenm(eixnt


"Zu wenig Sex" - Frustalltag der Männer?

Danke sammydavisjr! *:) :)^

Deinen beitrag empfinde ich als einen Volltreffer! Du sprichst mir aus der gefrusteten Männerseele! In den Puff gehen, um den Überdruck abzubauen, passt den Damen natürlich nicht, ebensowenig wenn man masturbiert, um sich abzureagieren. Das sehen die Damen als Betrug, als Fremdgehen an! :°_

Die Logik der meisten Damen ist zum Aus-der-Haut-fahren!

s\ammydqavisxjr


Für mich ist eben das ein Gradmesser für ihre Liebe: Ich weiß, dass sie mir zuliebe noch mal die Beine breit machte. Eine Frau, die mich nicht mehr liebt, macht das nicht. Das ist genau der Punkt.

%-| Wie übel.

Monika65

Ich versteh die Aufregung nicht!

Wenn sie "macht die Beine breit macht", weil ich ihr zu erkennen gab, dass ich noch will, dann macht sie das, weil ich in ihren Augen kein Ekel bin, sondern weil da Liebe da ist. Also geschieht es dann trotzdem in Liebe. Also stimmt mein Satz,

Eine Frau, die mich nicht mehr liebt, macht das nicht.

Eine Frau die mich nicht mehr liebt, verweigert sich total. Das ist doch ganz was normales Alltägliches, was ich da beschreibe.

Was ist da so arg dran, wenn meine Frau mich halt mal gewähren lässt? Ich küsse sie trotzdem hinterher und sag: "Danke Schatzi, I love u".

Es läuft also trotzdem nicht ohne Gefühle für sie ab. Kann es ja gar nicht. Achtung vor einander ist für mich die Grundvoraussetzung.

Wenn Männer immer auf die Initiativen der Frauen warteten, wären wir schon längst ausgestorben. ;-D

In der Logik ist jeder Mann, der seiner Frau Avancen macht, weil er Sex will, ein liebloses Sexungeheuer. Ist doch lächerlich bitte!!!! Ein Hampelmännchen will ich nicht sein.

Das nehme ich mir heraus, ihr zu siganlisieren, dass ich Sex will. Ist doch das Normalste vom Normalen. Ich akzeptier ja ein "Nein":

Wenn es total lustlos wäre, würde ich auch die Lust verlieren. Aber wenn sie angenehm feucht ist und ich erkenne, dass ihre Muschi sich öffnet und entspannt, wenn ich mich um sie bemühe, kann ich es mit meinem Gewissen vereinbaren. Ich sehe es auch an ihrem Gesichtsausdruck, ob es angenehm ist.

lSitt!le-witc;h


Auch hier eine Wiederholung: da ist noch so viel Liebe, wei halt bei vielen nach 13 Jahren noch an Liebe da ist. Mal mehr, mal weniger.

wir sind auf den Tag genau 17 Jahre verheiratet und hatten genauso vor 4 Jahren unsere Probleme - die haben sich aber in Luft augelöst und - JA, wir lieben uns, vielleicht noch mehr als vor 13 Jahren!!!!@:)

DZiSorborxo


Wenn sie "macht die Beine breit macht", weil ich ihr zu erkennen gab, dass ich noch will, dann macht sie das, weil ich in ihren Augen kein Ekel bin, sondern weil da Liebe da ist. Also geschieht es dann trotzdem in Liebe.

Falsch. Die will nur ihre Ruhe und nicht dein ständiges Generve :)^ Also schnell mal drüber lassen - sag Bescheid wenn du fertig bist ;-D- und gib Ruhe.

Mehr ist das nicht. Sorry aber ihr Männer seht das eben anders als die Frauen - deswegen kommen wir da nie auf einen Zweig.

In den Puff gehen, um den Überdruck abzubauen, passt den Damen natürlich nicht, ebensowenig wenn man masturbiert, um sich abzureagieren. Das sehen die Damen als Betrug, als Fremdgehen an!

fast richtig. In den Puff gehen geht gar nicht. Seinen Schwanz in was reinstecken wo schon hunderte drin waren - wer es braucht bitte schön. Aber dann nicht den Schwanz bei der eigenen Frau wieder rein. Das ist abartig.

So und gegen das masturbieren sagt kein Mensch was. Das ist auch kein Betrug. Besser so als fremdgehen.

s#ammyjd>avgisjr


Falsch. Die will nur ihre Ruhe und nicht dein ständiges Generve :)^ Also schnell mal drüber lassen - sag Bescheid wenn du fertig bist ;-D- und gib Ruhe.

Hab ich doch schon gesagt, dass ich nicht mehr nerve. Ich geh ins Puff, wenn nix geht.

Ich bleib aber dabei. Für mich ist es ein Liebesbeweis. Einfach die Tatsache, dass sie mich doch "drüber lässt", auch wenn ihr grad nicht so danach war. Man kann es ja auch so sehen: ich hab sie dazu verführt :)^! Eine 18 jährige versteht das noch nicht. Eine Enddreißigerin kommt damit klar. Mein Liebling will halt Nägel mit Köpfen: Ficken. 8-)

Die Frau will Komplimente und kuscheln. Wenn sie noch nicht (lange) verheiratet ist, auch Sex.

Wenn sie verheiratet sind, wollen sie weiter Komplimente. Und putzen.

;-D ;-D 8-)

:=o

DtiSobxoro


Gott sei dank

bist du vom Markt....sowas würde ich nicht mal geschenkt wollen. Ich bin auch eine Enddreißigerin und lange verheiratet - aber wenn ich sowas zu Hause hätte wie dich wäre ich ganz schnell geschieden.

Geh in deinen Puff und glaube daran was du hier sagst....bitte kein Problem. Aber bleib bitte wo du bist. :|N

b7londsandblxue


An alle !!!

Wie geht´s denn jetzt hier ab.... jedem Tierchen sein Pläsierchen aber bitte keine Frechheiten !!!

:|N :-(

M9on]ikax65


Ich bin auch eine Enddreißigerin und lange verheiratet - aber wenn ich sowas zu Hause hätte wie dich wäre ich ganz schnell geschieden.

Jepp. Das ist lusttötend und irgendwann auch liebestötend. :-/

s^amm4ydavLisxjr


:-x :-x meine Damen!

Ich bin kein Ungustl, wenn ihr um die Ecke wohnen würdet, tät ich EUch auf ein Glaserl zum Italiener einladen und ganz nett mit Euch über meine Ehe plaudern. Und sicher nix schlechtes über meine Frau sagen. Ich würde auch nicht in den Ausschnitt schauen oder sonstwo, 100%! Ich hab Manieren um das Klarzustellen! :)z

;-)

k0le6ine(Süsxse


Tja sie würden wohl nicht mitgehen denke ich ;-D Keiner hat gesagt dass du keine Manieren hast; aber die Grundeinstellung zur Liebe oder was Liebe ist...die ist wohl bisschen anders als wie bei der Damenwelt. Und du sagst nichts schlechtes über deine Frau - stimmt. Du redest von ihr als gehöre sie dir und das zeugt von nicht viel Respekt.

M onlika6x5


Ich würde auch nicht in den Ausschnitt schauen oder sonstwo, 100%!

Dagegen hätt ich gar nichts. :=o

stakmmyd)avisxjr


ich fürchte, am ende würden wir zwei noch gehörig ins flirten kommen, liebe monika... ;-D

;-)

MToninka%65


sammydavis

Solange ich mit dir nicht verheiratet sein muss.. ;-) o:)

szammyduavisxjr


flirten dürf ma schon noch... :)z

@ süssekleine:

Du redest von ihr als gehöre sie dir

die silvia ("meine frau" impliziert besitzdenken!) genießt bei mir freiheiten, da können andere ehefrauen nur davon träumen. ich meine nicht sex - praktiken damit. mir haben schon viele gesagt:"das erlaubst du deiner frau? ich könnte mir das nicht vorstellen."

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH