» »

Mädchen haben eher Sex als gleichaltrige Jungs - Warum ?

Ü}belMtätxer hat die Diskussion gestartet


Eine statistische Auswertung ergab, dass Mädchen jeder Altersgruppe immer eher den ersten Sex hatten als gleichaltrige Jungs.

Frage wieso können Mädchen nicht länger warten oder warum lassen sie sich eher verführen bzw. wollen eher gepoppt werden?

Antworten
ABmeClyxS


Weil die Pubertät eher eintritt?Schon mit ca 10 glaube ich. Moment gucke eben nach.

A)melxyS


Im Normalfall wird in unseren Breiten die Pubertät bei Mädchen zwischen dem 10. und 18. Lebensjahr und bei Jungen zwischen dem 12. und 20. Lebensjahr durchlaufen.

Laut Wikipedia. Da ist noch was interessantes:

Für Jungen:

Veränderung Zeitraum

Hodenwachstum: 9.-14. Lebensjahr

erster Erguss ohne Samen (nicht zwingend): 10.-14. Lebensjahr

Peniswachstum: 10.-15. Lebensjahr

erste Schambehaarung: 10.-15. Lebensjahr

erster pubertärer Längenwachstumsschub: 11.-14. Lebensjahr

erste Achselbehaarung: etwa 12.-14. Lebensjahr

Oberlippenflaum und Stimmbruch: 12.-15. Lebensjahr

Akne (nicht zwingend): 14.-21. Lebensjahr

erste Samenzellen: 15.-16. Lebensjahr

erster Samenerguss [7]: 15.-16. Lebensjahr

Ende des Längenwachstums: 15.-21. Lebensjahr

Für Mädchen:

erste Schambehaarung: 8.-13. Lebensjahr

erster pubertärer Wachstumsschub 8.-15. Lebensjahr

Wachstumsbeginn von Scheide und Gebärmutter: 9.-13. Lebensjahr

Beginn der Brustentwicklung: 9.-16. Lebensjahr

Die erste Monatsblutung (Menarche): 10.-16. Lebensjahr

Volle Brustentwicklung: 12.-17. Lebensjahr

Intimsphärebeanspruchung: etwa 13. Lebensjahr

Akne (nicht zwingend): etwa 14.-15. Lebensjahr

nHixdaxhm


Da es bei uns - wie fast überall sonst - eher üblich ist, dass als Paar (und also bei sexuellen Handlungen) das Männlein älter ist als das Weibchen, ist dieses Ergebnis natürlich zwingend und kaum verwunderlich, dass die Damen der Schöpfung früher ihre Jungfräulichkeit verlieren als die Herren. %-|

Caanftalexjo


erster Samenerguss 15-16? Das war bei mir anders und dachte das es allgemein schon früher ist....

C"anta-lejo


ok jetzt erst gemerkt, nicht richtig gelesen |-o ;-D

FVaiKryta^leGo'neBaxd


Hm..ich habe da gestern beiläufig im TV was drüber gesehen (weiß nich mehr genau was die sagten, war dabei am essen)...wie geht das denn, das so viel mehr Mädchen eher Sex als Jungen haben?? Weil, irgendein Typ muss ja dabei sein, oder nicht? (oder sind das dann immer dieselben *ggg)

Oder da flunkern einfach viele^^

CWanVtaxlejo


...wie geht das denn, das so viel mehr Mädchen eher Sex als Jungen haben?? Weil, irgendein Typ muss ja dabei sein, oder nicht?^^ (oder sind das dann immer dieselben *ggg)

Nein die sind einfach älter ;-D

bwerlEinsncatx27


Meine Mutter ist Lehrerin und hatte vor kurzem Schüler einer 6. Klasse zu Besuch. Ganz ehrlich, die Mädels sind zum Teil schon fast komplett ne Frau, während die Jungs auch 7 Jahre alt sein könnten. Obwohl alle um die 11 Jahre sind. Das ist wirklich krass.

Einen anderen Grund sehe ich aber noch:

Mädchen schmücken sich gern mit Freunden, die schon ein Auto haben und nen Job und somit mehr Kohle als ihre gleichaltrigen Klassenkameraden. Also lassen sie sich auf die älteren Jungs (meistens zwischen 18 und 25 Jahre alt) ein. Diese jungen "Erwachsenen" wollen dann "poppen" und die Mädels machen mit, weil sie Angst haben, dass er sich ne andere sucht.

Ich werde allerdings nie verstehen, was ein Anfang 20jähriger an einer 13-15jährigen findet... *kopfschüttel*

rCey maylloOrquixn


Mädchen schaffen es eben oft, dümmer zu sein als jungs...

Ryistr\etto


Mädchen schaffen es eben oft, dümmer zu sein als jungs...

Quatsch... Ich bin zwar selber männlich, muss aber neidlos zugeben, dass pubertäre und spätpubertäre Mädels ihren männlichen Altersgenossen um Jahre voraus sind... Und es auch in meiner Jugend schon waren... Bevor einer fragt: Nicht verglichen mit mir, sondern mit dem Durchschnitt

qZuic1kieku)chexn


Meine Mutter ist Lehrerin und hatte vor kurzem Schüler einer 6. Klasse zu Besuch. Ganz ehrlich, die Mädels sind zum Teil schon fast komplett ne Frau, während die Jungs auch 7 Jahre alt sein könnten. Obwohl alle um die 11 Jahre sind. Das ist wirklich krass.

Ich bin zwar kein Lehrer, aber diesen auffälligen Trend habe ich auch in den letzten Jahren bemerkt.

12jährige Mädchen kann man nicht von 16jährigen unterscheiden. Alle aufgedonnert bis zum geht nicht mehr.

Die Jungs sehen mit 12 Jahren aus wie kleine Grundschulkinder. Schon komisch. Was mir außerdem auffällt ist, dass die Jungs viel kleiner sind, als wir damals im selben Alter. Das ist keine Einbildung! Mit 12 waren die meisten von uns mind. 1,65m. Die heutigen Zwölfjährigen sehen aus wie abgebrochene Gartenzwerge.

Was das Zweite betrifft, wenn sich ein über 20Jähriger sexuell an 13-15jährige Mädchen hält, muss man schon pädophile Neigungen unterstellen! Denn das sind definitiv noch keine Frauen. Obwohl ich vermute, dass das leider keine Seltenheit mehr ist in dieser gestörten Zeit. Traurig... Und selbst, wenn sich ein erwachsener Mann von Teenies angezogen fühlt, kann er doch wenigstens seine drei Gehirnzellen bemühen und sich zusammenreißen. Das Männerfantasien in diese Richtung gehen, kann wohl Niemand bestreiten. Das ist aber noch lange kein Grund, sich in diese Richtung auch zu bewegen.

Oder sehe ich das falsch und bin geselschaftlich nicht mehr auf dem Laufenden ???

R&uteJngängxer


ich hab definitiv schon als 9jähriger gewichst, und dabei auch abgeschossen wie der böse. hab auch schon schamhaare gehabt damals. weiß ich noch, weil mich die anderen beim schulschwimmen in der umkleide verarscht haben. jaja, der neid ;-D

k/ate\r txom


Mädchen sind auch früher entwickelt. Ich war bestimmt kein Spätstarter, aber die ersten Schamhaare habe ich mit 12 Jahren bekommen, mit 13 war der Buschen fast komplett, so wie der Stimmbruch mit 13 abgeschlossen war. Komischerweise sind die Achselhaare so wie der erste Bartflaum erst 1 Jahr später gewachsen. Wenn ich vergleiche, als ich 12 war, waren in der Klasse schon Mädchen, deren Brust schon ziemlich weit entwickelt waren (nicht alle) besonders ein Mädchen, hatte zwar eine zierliche, deutlich taillierte Gestalt, aber für das Alter einen gewaltigen Busen. Der ist zwar später weitestgehend gleich geblieben, aber in der Klasse war es trotzdem genug Zündstoff .... ist nicht so gut, wenn man so weit vor den anderen fertig entwickelt ist ... letztendlich war sie ja auch erst 12 ...

Aber im Durchschnitt sind Mädchen im Zeitraum zwischen 10 und 17 um bis zu 2 Jahre voraus. Aber keine Sorge, die Buben holen das bis zum 18. 19. Lebensjahr nach, da ist längst wieder Gleichstand. Aber mit 14 ...

Daraus ergibt sich auch die Altersaufteilung der Jugendlichen Paare, wo in den meisten Fällen die Mädchen eben um diese 1 bis 2 Jahre jünger sind. Ich hatte meine erste Freundin auch schon mit 13 (ein paar Monate vor meinem 14. Geburtstag), sie war ziemlich genau 1 Jahr jünger als ich, aber übers Händchenhalten und ein paar Kußversuchen sind wir nicht hinaus gekommen, weiteres kam erst später ... wenn ich daran denke, ich kenne eine junge Frau, die hatte mit 13 ihren ersten Sex, war zwar nur halb freiwillig, da hat es einige Dinge drumherum gegeben, er war bereits 16 Jahre alt .... sie hat es später schwer bereut, was damals so vor sich gegangen ist, naja mittlerweile ist sie schon ein paar Jahre verheiratet (klar mit wem anderen), hat schon 2 Kinder ...

qxuicki~ekucxhen


Ging mir so ähnlich, ich hab mit 10 Achsel- und Schamhaare bekommen, Bartwuchs mit 15 (auch früher als alle Anderen), was in meiner Generation ziehmlich ungewöhnlich war (bei den meisten ging die Schambehaarung erst so mit 15 los.). Aber kann auch einfach daran liegen, dass ich schon mit Anfang 10 gewichst hab (weil ich mal irgendwo was von Selbstbefriedigung gelesen hatte). Bin auch früher gewachsen als die Anderen, war mit Mitte 12 1,70m. Später haben die Anderen dann aufgeholt, sind aber dann auch nicht größer geworden als Ich. Auffällig war, dass fast alle außer mir riesige Füße bekommen haben, die Meisten Größe 45/46/47. Ich bin bei 42 geblieben, worüber ich ziemlich froh bin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH