» »

Sexualität der Urvölker (Anthropologie)

POrionxs


Sie lebten wohl längere Zeit nebeneinander, aber ob sie sich gekreuzt haben, ist, soweit ich weiß, noch umstritten. Ich dächte aber (kann ich nicht belegen), dass man es inzwischen ausgeschlossen hätte.

Soweit ich weiß, hat man sogar schon Gene vom Neandertaler in heutigen Menschen festgestellt - und kam erst damit auf die sonst immer ausgeschlossene Kreuzung beider "Familien" ...

I{sdchtaxr


Aber grad in den letzten Jahrzehnten hat sich die Lebenserwartung enorm verlängert.

Hm, Ernährung und Gesundheitsversorgung könnten da eine Rolle spielen. Wie sah es aber vor 70.000 Jahren aus?

IPschtxar


Soweit ich weiß, hat man sogar schon Gene vom Neandertaler in heutigen Menschen festgestellt - und kam erst damit auf die sonst immer ausgeschlossene Kreuzung beider "Familien" ...

Hm, offenbar gibt es auch hier verschiedene Strömungen und Interpretationen. Dieser Auschnitt aus [[http://de.wikipedia.org/wiki/Neandertaler#Verwandtschaft_zum_modernen_Menschen wiki]] liefert einen Überblick. Wie nun der ganz aktuelle Stand ist, weiß ich nicht.

P)rixons


Vor 70.000 Jahren war man mit 25 schon alt (siehe Homo erectus). Interessanter Artikel zum Thema Alter und Altern:

[[http://www.fu-berlin.de/presse/publikationen/fundiert/2004_01/04_01_niemitz/index.html]]

Interessante Arbeit zum allg. Thema:

[[http://www.grin.com/e-book/20495/die-entwicklung-der-weltbevoelkerung]]

IJscshtar


Hm, der erste link würde für die Großmutter-Hypothese stehen.

fundiert: Gibt es genetische oder auch kulturelle Gründe dafür, dass man länger lebt, je länger es dauert, bis die volle Eigenständigkeit erreicht ist?

Niemitz: Im Prinzip ist dies kulturunabhängig, weil bei allen Kulturen der Welt die Großeltern, und da vor allem die Omas und in Notzeiten auch die Opas, für die Kleinen, insbesondere für Waisen oder Halbwaisen, sorgen.

P?roion|s


Tun aber beispielsweise Antilopen auch - verstirbt die Mutter (> Notzeit), "übernehmen" die Großmütter die Weisen - säugen diese sogar ...

I7schutaxr


Ja, ich habs kappiert, die Leute, die sich die Großmutter-Hypothese ausgedacht haben, liegen falsch. ;-D

PXrionxs


@ Ischtar

Bitte nicht falsch verstehen, aber mich würde ehrlich interessieren, was Du so machst - wie Du (so macht es ja den Eindruck) mit der Materie zu tun hast ... @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH