» »

Mit der Schwiegermutter/ Mutter der Freundin im Badezimmer

X}eXehX hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir ist letztens etwas passiert, was mir zunächst recht unangenehm war. Wir haben bei den Eltern meiner Freundin übernachtet. Abends wollte ich ins Bad und mir noch die Zähne putzen und nochmal auf Toilette. Ich selbst war schon bettfertig umgekleidet, was bei mir nackt bedeutet und dachte meine Freundin wäre schon im Bad und wollte auch rein gehen, doch da stand nicht sie sondern ihre Mutter und das auch noch nur im Slip. Erschrocken wie ich war schloss ich natürlich sofort wieder die Tür, doch sie sagte, "du kannst ruhig reinkommen, ich bin gleich fertig". Mhhh, meine Freundin war wohl noch in der Küche, und ich ging dann auch ins Bad. Es war in diesem Moment eine sehr komische Situation, da sie ja nur im Slip vor dem Waschbecken stand und ich ja nun nackt. Generell stört mich das auch nicht, doch ich denke jeder versteht die merkwürdige Situation die dort herrschte. Wie putzten uns also beide noch die Zähne, sie cremte sich ein und ging dann auch ins Bett...

Wie seht ihr solch eine Situation? Würdet ihr genauso reagieren als Schwiegermutter in Spe/ oder eben als Schwiedersohn oder würdet ihr anderes reagieren?

Danke schon mal für eure Antworten.

Antworten
584T;omcxat


Ich find das ne echt gute Reaktion.

-/Toffiffxee-


Ich wäre auf keinen Fall mit ins Badezimmer gegangen und hätte einfach gesagt:

Nee passt schon, mach mich einfach später fertig...

emhrliWchxER


Wie wir diese Situation sehen, dürfte eigentlich egal sein. Wichtiger ist, wie sie Vater und Tochter sehen.

n7u8rfür7dich


Also ich finde es ehrlich gesagt mehr als merkwürdig, dass Du im Haus der Eltern Deiner Freundin nackt herumläufst.

Ich finde, das gehört sich nicht, denn dass die Mutter so locker reagiert, konntest Du ja nicht wissen. Hätte ja auch anders ausgehen können und sie wäre womöglich peinlich berührt gewesen.

Merkwürdig find ich allerdings auch, dass sie halbnackt im Bad steht und die Türe nicht abschließt, obwohl sie weiß, dass Du zu Besuch bist.

Naja, ich find irgendwie, das ganze klingt unglaubwürdig, will Dir aber nix unterstellen, vielleicht bin ich auch einfach nur verklemmt.

PQointu Axlpha


nurfürdich

Naja, ich find irgendwie, das ganze klingt unglaubwürdig, will Dir aber nix unterstellen, vielleicht bin ich auch einfach nur verklemmt.

Vielleicht ist es ja auch nur ein Wunschtraum ???

LG

G@iZu)lFianxa


also ich finde das nicht unglaubwürdig. :|N bei uns daheim war nie auch nur eine tür abgeschlossen.

is halt jetzt so passiert, ändern kann mans nicht mehr. sie ist locker mit ihrer eigenen und mit deiner nacktheit umgegangen (was ja auch nichts verwerfliches ist) und du ja auch (bist ja dann ins badezimmer rein). deswg. mach dir da jetzt einfach keinen kopf mehr. die sache is gelaufen und nur wenn du jetzt noch ein drama draus machst wird es eins. also kopf hoch, und das nächste mal was anziehen wenns dir unangenehm ist ;-D

RBistrerttxo


Aus der Schwägerin [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/410058/]] wurde nun die Schwiegermutter ??? zzz

DVi6SoQborxo


Das scheinen ja lockere Familienverhältnisse zu sein oder man teilt einfach alles.

Also wenn die Freundin meines Sohnes da ist...da läuft niemand nur in Slip durchs Haus geschweige denn käme sie uns nackt entgegen.... :-o :-o :-o

mxondmMan0x6


@ Risretto

..kam mir auch irgend wie bekannt vor, warscheinlich ne großfamilie ???

mExxm


Hmmm, irgendwie finde ich es schon befremdlich....also ich kann mir

a) nicht vorstellen NACKT durch ne fremde Wohung/Haus zu gehen, wenn ich weiss da sind meine

Schwiegereltern....

b) Wäre ich bestimmt nicht zu meiner halbnackten Schwiegermutter ins Bad gegangen, sondern hätte dankend

abgelehnt...

c) ist ihre Reaktion ja ganz nett (Bleibt ja in der Familie), aber das Du beim eincremen zuschauen darfst (und

nicht selber Hand anlegen musstest) finde ich schon seltsam....naja vielleicht beim nächsten Mal... :-/

Was hat den Deine Freundin gesagt, der hast Du doch bestimmt erzählt:"opps, peiiiiiiinlich, bi gerade ins bad und da steht deine Mutter.....Sie hat aber toll reagiert...bla..." ODER ?!?!?! :=o

X>eXvexX


Also, dass das nicht jeden Tag passiert ist mir auch klar und ein Wunschtraum ist es keines Falls, denn es ist ja passiert. Es kann sicherlich sein, dass es Leute gibt die solche Fantasien haben aber in diesem Fall ist es schon real. Zudem war es nicht die Schwägerin, sondern die Mutter meiner Freundin.

Muss auch sagen, dass ich die Mutter meiner Freundin nun nicht das erste Mal getroffen haben, wir kennen uns schon durch aus ein paar Jahre länger. Ebenfalls herrscht zwischen uns kein beklemmendes Verhältnis, sprich es werden nun nicht immer gleich alle Türen abgeschlossen, fände ich auch recht albern, zudem gibt es für das Badezimmer eh keinen Schlüssel.

Und zur Erklärung warum ich nackt ins Bad bin. Ich bin an sich sehr offen aufgewachsen, hab also auch kein Problem mit meiner Nacktheit und zu dem wußte ich ja nun auch nicht, dass sie im Bad ist.

Z7ockerJschnecqke


*Nase rümpf* neee ich könnte mir das nicht vorstellen.Ich versteh mich total gut mit ihr aber so intim wollen wir dann dochnicht werden *lach*. :=o

PWaulxaB


vielleicht machen sie fkk und sind es deswegen gewohnt ackt zu sein und deswegen m,acht es ihr nichts aus wenn er mit ins bad geht

zBau?berf)roxsch


oder xexex träumt immer noch vor sich hin.... :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH