» »

Muskelkater an der Klitoris ?

aOnonymxaa hat die Diskussion gestartet


Habe mal ne frage an alle Frauen, und zwar:

wenn ich mich oder mein partner an der Klitoris (ist doch zwischen den schamlippen dieses kleine oder?) stimuliere,dann fängt es nach ner zeit an etwas wehzutun.... also es ist ein unangenehmens gefühl. einen tag später,wenn ich mich dort wieder stimuliere tut es immernoch weh,als wenn es muskelkater oder sowas ist. Machen wir es vielleicht auch mit der Hand zu dolle? Was ist das? haben hier auch andere frauen solche oder ähnliche erfahrungen bei sich gemacht? ich finde es nervt einfach voll...

Antworten
SUczhwa`rz666


Klitoris (ist doch zwischen den schamlippen dieses kleine oder?)

[[www.bravo.de]]

klärt auf!

nFickeslbri.lxl


@ anonymaa

wo kein muskel ist, da kann auch kein muskelkater sein *ggg*

e"issc5hoJkoladenkHruexme


hab ich noch nie was von gehört, sorry :-)

aXnonymxaa


@ schwarz666

Wieso klärst du mich dann net auf?

War ne ernstgemeinte fragen und möchte darauf auch ernstgemeinte antworten haben!

Mhh aber es fühlt sich echt so an als wenn es Muskelkater ist.... mhhh was könnte es dann sein? ist das normal?

kWuclkugckPsbluxme


@ anonymaa

dann fängt es nach ner zeit an etwas wehzutun.... also es ist ein unangenehmens gefühl.

das kommt glaube ich einfach daher, dass die klitoris so eine empfindliche stelle ist. wenn man sich vorstellt man würde ziemlich lange und mit doch etwas stärkerem druck zum beispiel über ein augenlid fahren, dann kann man sich vorstellen, dass die haut des augenlides irgendwann beginnt wehzutun. so ähnlich ist es auch bei der klitoris. sie hat einfach eine frühere schmerzgrenze als andere körperstellen.

einen tag später,wenn ich mich dort wieder stimuliere tut es immernoch weh,als wenn es muskelkater oder sowas ist.

wenn die reizung am vortag sehr stark war, dann kann es schon sein, dass man es am nächsten tag immer noch spürt. so wie bei muskelkater, der kann ja auch länger als einen tag andauern, nur dass es halt kein muskelkater ist sondern eher eine überreizung der haut (so ganz genau weiß ich es nicht, also was da medizinisch gesehen ganz genau passiert). mir geht es ganz ähnlich oft bei den brüsten so. wenn ich die brustwarzen ziemlich lange streichle, dann merke ich danach, dass sie total überempfindlich sind und das kann dann zwei oder auch drei tage andauern.

ainonyxmaa


Mhh also es ist net so,dass die Haut wehtut,sondern das es innerlich irgendwie n bissl unangenehm is

k@uckBucCksblmumxe


hm, ja verstehe. deswegen wahrscheinlich dann auch deine assoziation mit muskelkater, oder? ich weiß es icht so genau aber ich denke, dass die klitoris ja ein organ ist, das auch ein "innenleben" hat, die nerven reichen ja laut neueren forschungen sehr weit in den körper hinein. vielleicht tut auf irgendeine weise dann aufgrund der vielen starken reize auch das innere weh?

ich kenne es schon auch von mir selbst aber ich kann irgendwie gar nicht so genau sagen ob es jetzt mehr die haut ist oder mehr das innere. vielleicht könntest du oder dein partner einmal versuchen die klitoris mit weniger druck zu berühren und schauen ob weniger druck die selbe wirkung hat. bei mir hat interessanterweise weniger druck sogar oft eine stärkere wirkung.

aAn(onymxaa


bei wenig druck, habe ich net dieses unangenehme gefühl und es erregt mich auch net so... mhh was könnte man denn da am besten machen? am anfang ist es meistens total schön aber umso länger man dort rumspielt umso mehr ist es dann auch net mehr auszuhalten, grade wegen diesen "schmerz". Habe mir auch schon gedanken gemacht,ob es sein kann, das wir das irgendwie falsch anfassen oder so. vielelicht sind wir ja zu grob,dass es deshalb wehtut.. nur kann ich auch net kommen,wenn man es sanfter macht.

k5uckucks[blumxe


dunkelschön, gerade die klitoris ist ein organ, das bei frauen so stark unterschiedlich ausgeprägt ist, dass meiner ansicht nach noch mit 80 fragen darüber immer "erlaubt" sein sollen.

[Bezieht sich auf einen zwischenzeitlich gelöschten Beitrag]

ich denke anonymaa hat bestimmt abbildungen der vulva gesehen aber die standard biologiebuchvulva ist doch immer anders als die eigene. die bezeichnungen kennen ist das eine, das alles umlegen auf den eigenen körper ist das andere. mir war vor med1 nicht klar wo genau die naht ist bei männern und was genau das bändchen ist obwohl ich schon sehr oft einen penis näher betrachtet hatte. auch erst hier fand ich abbildungen zum jungfernhäutchen, die mir klarmachten, was bei mir genau das jungfernhäutchen ist (ist bei mir noch vorhanden). gerade die klitoris ist bei manchen frauen so klein, dass man beim streicheln vielleicht oft wirklich nicht sicher ist wo man jetzt eigentlich gerade ist.

was ich damit sagen will ist, dass ich so ein nachfragen, das ist doch die klitoris, oder? echt nicht so furchtbar komisch finde.

e{isschVokolaFdenkxrueme


vielleicht ist die reibung auch einfach zu gross. versucht es mal mit bisschen gleitgel...

ShchwaArz6x66


ich denke anonymaa hat bestimmt abbildungen der vulva gesehen aber die standard biologiebuchvulva ist doch immer anders als die eigene.

Letzendlich sind sie aber doch alle gleich! Und es ist traurig, das manche Menschen von Teilen Ihres Körpers scheinbar nur mal etwas gelesen haben. Jeder Mensch weiß doch auch, wo seine Nase sitzt, oder?

kfu_cCkXu)cksbYlume


zugegeben, das argument mit der nase ist nicht schlecht ;-D

doch bei frauen geht halt ohne spiegel gar nichts wenn sie ihre vulva genauer sehen wollen. da haben es männer doch leichter :-p

anonymaa, falls es dich interessiert,

hier ist eine homepage die sogar nach der klitoris benannt ist [[http://www.the-clitoris.com/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH