» »

Frauen schätzen ihren Marktwert falsch ein

b=erlionscatx27


@ verrückterFuchs

Dabei gehts mir gar nicht um das Thema "Dummchen bei Freunden". Also mir wäre das nicht peinlich oder so. Ich hab einige Kumpels, die unteres Hauptschulniveau sind und mit denen hab ich viel Spaß im Leben. Das ist nicht mein Problem.

Aber fang mal am Frühstückstisch am Sonntag ne politische Diskussion an oder sag was zum Streik im ÖD oder irgendwas in der Richtung. Oder erklär ihr, dass der Warenkorb, den das stat. Bundesamt ansetzt bei seiner Berechnung nicht die wahre gefühlte Inflationsrate darstellen kann usw. Solche Diskussionen kannst Du vergessen. Und das würde mich einfach nicht befriedigen.

C!razydFox


Naja peinlich in dem Sinne nicht, ich habe auch ein paar sehr gute Freunde die nach der Hauptschule arbeiten gegangen sind, doch man kann sich mit denen sehr gut über diverse Themen unterhalten... seihen es Politische, Fachliche oder einfach nur in gewisser Weise Sinnlose Gespräche.

Ich möchte auch einfach nicht in die Situation kommen, das ich mich nicht über mehr als über den tollen Kuchen, den guten Sex, oder das schöne Wetter unterhalten kann. Ich mag einfach Leute die nicht gleich glauben was in den Zeitungen steht und in den Nachrichten verkündet wird, die vielleicht auf die Idee kommen uns sagen: "Krieg wird geführt um mehr Geld zu verdienen, und nicht weil das "Land" angeblich Atomwaffen herstellt"... naja sowas in der Richtung halt. Nicht immer alles gleich glauben, sondern den Dingen kritisch begegnen. Ich mag es mit meiner Freundin zu diskutieren und mich an ihrem Wissen zu bereichern, bzw. das sie sich an meinem Wissen bereichert, ich glaube man würde sagen ein komplementäres Verhältnis. Man wächst am Partner und das auf beiden Seiten. Jeden Tag aufs neue. Das ist doch was schönes.

DKanielH Jg.x1967


Es ist gewiss so, dass die Chance einen passenden Partner zu finden, am ehesten dann gegeben ist, wenn man jemanden sucht, der einem hinsichtlich Intelligenz, Attrativität, sozialem Status und soziokultureller Herkunft ähnelt. Die rein äüßere Attraktivität dürfte hier auch bei Frauen nur ein determinierender Faktor unter anderen sein.

ghwendGoly,nn


Ich persönlich kenne keine ältere Frau, die alleine ist und sich zu hoch einschätzen würde. Eine Nachbarin von mir ist 54 und hat sich vor einem Jahr scheiden lassen. Die ist nicht außergewöhnlich hübsch (aber hässlich auch nicht), ist nicht reich, hat keinen Hochschulabschluss und hat trotzdem schon wieder einen Freund.

Um einen Partner zu haben, muss man weder schön noch reich sein - weder als Mann noch als Frau.

ggwendfolyxnn


Und im Alter von 54 spielt ein Hochschlussabschluss sicher auch keine Rolle mehr :=o

Das einzige, was hier eigentlich den "Marktwert" ausmacht, ist, ob man eine gemeinsame Basis findet, also sich mit dem Partner auf dem eigenen Niveau austauschen kann. Ich kann mit Männern, die dümmer sind als ich, auch nichts anfangen ..... aber wahrscheinlich auch nichts mit welchen, die klüger sind als ich.

Llikan-Jxihlxl


aber wahrscheinlich auch nichts mit welchen, die klüger sind als ich.

Intelligenz macht sexy.

e@hLrlNich_ER


Also dieses Marktszenario ist gar nicht so uninteressant! Exorzist, es ist auch möglich, dass du und dein Freund den Marktwert von Frauen falsch einschätzt.

Eine Frau, die nun glaubt, sie sei noch attraktiv wird auf Offerten von der Männerwelt meist ablehnend reagieren und damit vieles verpassen bzw. der Zug wird ohne sie abfahren.

Wenn die Frau viele Offerten ablehnt, hat sie zuvor viele Offerten erhalten, was eher auf einen hohen Marktwert hindeutet. Wenn der Zug dann ohne sie abfährt, hat sie dies selbst so gewollt und für sich so bestimmt.

Also – je höher der eigene Marktwert, umso mehr eigene Auswahl und umso ausgeprägter die Möglichkeit, den Preis (z.B. Eheversprechen) zu bestimmen. Ja es ist brutal, aber so ist es nun mal. Es wird sich umgeschaut und ständig versucht, etwas "besseres" zu finden.

Und dann gibt es noch die Liebe auf dem ersten Blick!

Das ist in etwa so, als wenn ich 'nen nagelneuen Ferrari mit Tankgutschein und Versicherungspaket zum Preis eines Golf bekommen könnte. Dann interessiert mich der Mercedeshändler daneben auch nicht mehr und ich frag nur noch, wo ich unterschreiben soll.

DUaniexlI GJg.<196x7


Und im Alter von 54 spielt ein Hochschlussabschluss sicher auch keine Rolle mehr

Ohne Bedeutung ist es gewiss nicht. Ich kann das in meinem Bekanntenkreis ganz gut beobachten, da bleiben Akademiker und Nichtakademiker meist unter sich. Das ist ein Tremd, der sich sogar verstärkt. Früher haben Frauen oft "nach oben" geheiratet, die Sekretärin heiratete bspw. ihren Chef. Dieses Phänomen gibt es heute kaum mehr. In der Regel finden sich heute in unserem Kulturkreis eher Paare zusammen, die ein ähnliches Bildungsneveau und eine ähnliche soziale Herkunft aufweisen.

Deer_Nvewtxon


Naja, Marktwert hin oder her, erfolgreiche Partnersuche hängt halt auch von anderen Dingen ab. Kylie Minogue z.B., es heißt, sie erwäge lesbisch zu werden, weil sie keinen Mann finde. Ist natürlich Blödsinn, auf Kommando lesbisch werden, aber jedenfalls scheint sie Probleme bei der Partnersuche zu haben, so oft wie man davon hört. Obwohl ihr "Marktwert", das dürfte kaum bestreitbar sein, quasi unendlich hoch ist.

grwenkdo?lynxn


@ Der_Newton

In dem Fall ist die "Ware" sozusagen "unverkäuflich", oder der hohe "Marktwert" schreckt normale Interessenten dann eher ab ;-)

D(er_F\rsoehlicxhe


Ich habe eigentlich keine Ansprüche an einer Frau, abgesehen davon, daß man sich unterhalten kann, sich versteht, und auch miteinander ehrlich ist.

Ich denke, das ist selbstverständlich und nicht einmal der Rede wert.

Und so Sachen wie Besitz, Geld, Abschluß ist für mich höchstpersönlich IRRELEVANT.

D er_!Fro0ehl^iche


Und Karrierefrauen sind besonders gefährdet, weil diese immer irgendwie aus mir nicht erklärbaren Gründen immer nach Männern suchen, die in der Hierarchie weiter oben sind. Es ist nur logisch, daß diese dann kaum jemanden finden werden.

w5isem*anx86


Ich denke, das ist selbstverständlich und nicht einmal der Rede wert.

...und sie muss erdrückende arroganz ertragen *:)

D`ewr_Froexhliche


@ wiseman86

???

Versteh ich nicht, kannst du deine Aussage näher erläutern?

wOise#maBnL86


@ wiseman86

???

Versteh ich nicht, kannst du deine Aussage näher erläutern?

kann ich

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/501565/]]

was du in diesem faden teilweise von dir gegeben hast..... :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH