» »

@Frauen: Ist es reizvoll, einen mann zu entjungfern?

sUchPnee?wein


eichoernchen

Meine Begruendung und Meinung liegt im Problem des Jungmannes, dass er fuer mich hat. Egal welches erstmal. Auch Angst resultiert aus einem Problem.

Mann, Mann, Mann... das Problem ist doch einfach, dass sich in unserer Gesellschaft die Geschlechterrollen verschoben haben und manche damit eben nicht klarkommen!! Das ist ein Problem der Gesellschaft, nicht der konkreten Individuen! Heutzutage darf man nicht mehr "Macho" sein, d.h. viele haben Angst, eine Frau anzusprechen, weil sie fürchten, gleich eine geknallt zu bekommen... Männer sind verunsichert, weil es nicht mehr so selbstverständlich ist wie früher, dass der Mann den aktiven Part übernimmt und der Frau den Hof macht und um sie wirbt etc. ... und das führt halt eben in manchen Fällen dazu, dass völlig gesunde, normale, hübsche, nette Männer sich einfach nicht trauen, Frauen anzusprechen! Sie sind schüchtern, haben Angst, einen Korb zu bekommen, was weiß ich.

smchn-eewIexin


Und wenn man schon die Frage, ob es reizvoll ist (was auch immer), mit "ja" oder "nein" beantwortet, dann bitte mit dazu schreiben: "meiner Meinung nach". Ich bin beispielsweise anderer Meinung, und wir haben wohl beide nicht den Anspruch auf Wahrheit in letzter Instanz.

Übrigens, noch ein anderer Grund: ich finde es wesentlich reizvoller, einen Mann nach meinem Geschmack zu formen, als wenn der Mann bei mir irgendwelche Sachen ausprobiert, die er von früher kennt... mich stört es nämlich ziemlich, wenn ich merke: aha, den Trick hat er wohl von seiner Ex gelernt... Ein unbeschriebenes Blatt macht wenigstens keinen Scheiss in der felsenfesten Überzeugung, dass Frauen drauf abfahren...

eWichoerjnchxen


schneewein

Bleibt Dir ja auch ueberlassen, den Mann nach Deinem Gutduenken und Geschmack zu formen.

Tja, ich mag eben den Mann belassen wie er ist, mit seiner eigenen Phantasie und Kreativitaet, und versuche nicht ihn zu dressieren.

Einen Hund habe ich schon.

v3ing`tsuxn


Doch, ich spreche fuer mich.

das ist ein Anfang. :)^

Trotzdem gehst du nicht auf meine Argumente ein (Bewerbung, Referat als Beispiele). Und du hast auch recht, dass Angst und Lampenfieber nicht dasselbe ist. Dennoch hat ein Mensch entweder das eine oder das andere vor unbekannten Situationen; das ist ein Teil des Gefuehlsleben der Menschen.

Wenn du das als Problem bezeichnest hast du wahrscheinlich selbst welche, denn ich glaube dir kaum, wenn du behaupten wuerdest, du kennst keine Angst/Lampenfieber. Ich denke auch, das es von Negativitaet zeugt, staendig von Problemen zu reden.

Und dann ziehst du dich beleidigt zurueck, weil wir Schwierigkeiten mit deiner Ausdrucksweise haben oder nicht derselben Ansicht sind wie du.

S2chcildkrNöte0x07


Dann wuerde ich Euch bitten, in den Jungmannfaden zu gehen und allen JM sagen, dass sie kein Problem haben, alle gute Liebhaber und talentiert sind.Sie muessen nur die Angst ablegen,und die Arbeit und, und, und.

Siehst du, das ist dein Problem. Nur weil du Geschichten von einer hand voll Männern aus einem Internet-Forum kennst, kannst du doch nicht gleich alle Männer pauschal behandeln. Alle hier haben dir nun erklärt woran es liegen kann, schneewein grade oben sehr schön. Deine Sichtweise ist eben sehr komisch, damit musst du wohl leben.

eZichwoerncxhen


Sag mal, haeltst Du Monologe, willst mich mit Absicht nicht verstehen?

...ziehst Dich beleidigend zurueck

...bist negativ

...hast selbst Probleme

Na sag mal Junge, ist das alles was Du mir zu sagen hast? Darf ich mal Dein Alter wissen?

Natuerlich kenne ich Lampenfieber. Natuerlich kenne ich Angst, habe naemlich Flugangst.

Aber da wird das Problem eben angegangen, sonst waere ich nie aus Europa rausgekommen.

Und Bewerbungsangst kenne ich nicht. Ich wusste was ich leiste und an den Mann bringen kann.

Und bin nicht eingebildet genug, um zu denken, die Beste von Bewerbern sein zu muessen.

Auch diese Angst, wenn ich sie denn haette, kann man beheben, in dem man eben weiter bewirbt.

Ich sage es nochmal, jedes Problem kann und soll man angehen.

e]ichoWexrnchexn


Mein Beitrag war an Vingtsun

eMic)ho_ernchxen


@ Schildkroete

Zum Glueck kann ich mit meiner Sichtweise leben.

Und was schoen sein kann, einen Mann nach den Geschmack zu formen, da fehlen mir echt die Worte.

Warum nicht gleich erziehen?

Und wer ist alle?

e&ichoe[rnc!hen


Im uebrigen! Pauschal behandle ich keine Maenner, sonst braeuchte ich sie mir nicht aussuchen, wenn doch alle gleich waeren.

R'istHr3etxto


ich finde es wesentlich reizvoller, einen Mann nach meinem Geschmack zu formen

Alles klar, DAS kannst du nur mit Jungspunden und Weicheiern... Formen ??? Da würdest du bei mir auf Granit beissen ;-D

e(ichVoerncxhen


:)^ Endlich mal ein Kerl!

SQ. w4all6isii


@ Ristretto

Genau so ehrlich gesagt, hätte ich nicht gedacht, dass wir zwei mal irgendwo auch nur annähernd die selbe Meinung haben... :=o errare humanum est

dem kann ich mich nur anschließen ;-D ;-) (schon wieder! :-o lass uns das nicht zu Gewohnheit werden lassen! ;-D)

@ eichoernchen

Ich finde den Gedanken sich bei Extremspätzündern zu fragen was und ob da wohl was nicht stimmt durchaus legitim. Bei mir würde das zutreffen (auch wenn ich nicht glaube dass die Vermutung immer trifft). Den Schluss den du ziehst, nämlich das "da stimmt was nicht" automatisch als sexuelle Leidenschaftslosigkeit annehmen zu können bezweifel ich bzgl. seines Wahrheitsgehalts aber sehr. Wenn das mal zutrifft würde ich das für einen Glückstreffer halten.

Auch wenn ich das bestimmt nicht vergleichen will kann man den Wunsch zweisamen Sex auszuleben mit SB sehr sehr lange kompensieren. Insofern kann man durchaus reichlich sexuelle Energie in sich tragen und trotzdem sind z.B. rein gesellschaftliche Ängste stärker als die Motivation die die sexuelle Enrgie scheinbar bieten müsste. (ich frag mich da gelegentlich ob ich nicht etwas zuu gut kompensiere, Anflüge sexueller Langeweile haben bei meiner selbsterforschenden Experimentierfreude nämlich nicht lang Bestand ;-D)

eRichoe.rncEhxen


S.wallisii

Muss Deinen Beitrag nochmal lesen, manches noch nicht richtig uebersetzt.

Will Dir aber gleich mal antworten, dass so en Gespraech, wie mit Dir, schon gleich besser gefaellt.

Du hast soviel Humor, und Du kannst mir glauben, bei Dir verstehe ich es ganz und garnicht.

Ich weiss auch nicht wie ich es besser erklaeren kann, habe die Worte Leidenschaft genommen. Aber das ist ja bei weitem nicht alles.

evich^oernchxen


Wenn die gesellschaftlichen Angste staerker sind, als die Motivation, dann musst Du an diesen arbeiten. Die Ursache finden.

Manchmal findet man ja auch Ursachen nicht, Beispiel, wo kommt meine Fluganst her.

Aber kann die Angst auch aus einem wenigen Selbstvertrauen kommen?

Aber wir sind jetzt OT. ]:D

Um nochmal auf die Leidenschaft zu kommen, oder von ihr eher mal wegzukommen.

Es ist nun mal so, dass eine Frau merkt, wer offen und ohne Angst ist.

Als ich als junges Maedel meinen ersten Sex hatte, war auch Angst dabei, aber mehr hat die Neugierde ueberwogen. Dieses Verhaeltnis muss vielleicht erreicht werden. Ein wenig Angst und viel Neugierde.

Und spaeter ist da nicht mehr Angst. Die Angst kommt nur, wenn man Angst vor Versagen haette.

Ach, ich weiss auch nicht. Es ist fuer mich so fremd.Und zu guter letzt ist es doch dann schlimmer, ueberhaupt keine Zweisamkeit erfahren zu koennen. denn ohne Liebe geht der Mensch auch kaputt, da lass ich jetzt mal den Sex aussen vor.

Versuche Deine Angst zu ueberwinden, und ich weiss, ich weiss, leichter gesagt als getan.

Aber hier kannst Du mir glauben, diese Angst ist laecherlich. Wirst es mir bestaetigen, wenn es mal soweit ist.

Sw. waYllisiCi


bei Dir verstehe ich es ganz und garnicht.

ich bin hier auch nicht so wie im RL. Wäre ich wie dort, würde ich nämlich gar nix schreiben weil ihr alle Fremde seid die mir furchtbar Angst machen würden. ;-D |-o Müsstest mal die Leute vom letzten Forumstreffen fragen, ich glaub die würden sich nach dem RL-Eindruck nicht mehr wundern. ;-D ..

Aber kann die Angst auch aus einem wenigen Selbstvertrauen kommen?

Ja das ist wahrscheinlich die Hauptursache. Aber du hast recht, das ist OT. ;-)

schönes WE *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH