» »

Warum immer Pornos?

d"amWianxa


(re) paddict

dass deine therapeutin den missbrauch betont, wundert mich nicht. trotzdem schliesse ich mich dem obigen vorschreiber an - das ist mit ziemlicher sicherheit die ausnahme. frauen wie tracy lords, gina wild haben jahrelang pornos nicht nur freiwillig, sondern sogar gerne gedreht - dass das so ist, wurde mir im fall wild von einem porno-produzenten, den ich aus einem anderen forum kenne, glaubhaft versichert.

w'ieauvchhimmexr


damiana

Kunststudium der freien Kunst:

Da sind es zu 2/3 Männer und auf dem Kunstmarkt (die, die es geschafft haben, bekannt zu werden) noch mehr Männer. Es gibt sogar noch Leute, welche die These vertreten, dass Frauen nicht kreativ seien, weil es für Männer die Kompensation des Defizites, keine Kinder "kreiren" zu können, sei.

Ich habe nicht nur von Kinderpornos geredet, sondern von mehrern Bereichen, wo die Phantasie real wird und nicht selten mit Zwang oder gegen Geld (also nicht beidseitig, sondern einer gebraucht den anderen gegen Bezahlung). Egal, was nun was verursacht. Tatsache ist aber, dass zwischen gängigen Pornos (Fiktion) und Bordellgeschäft (real) die Unterschiede so groß nicht sind, als das man behaupten könnte, es handele sich um klar abgegrenzte Phantasie.

Frauen haben vielleicht manchmal Vergewaltigungsphantasien (als Opfer), aber wollen es deshalb nicht auch in der Realität. Manche Männer hingegen leben ihre Vergewaltigungsphantasien (als Täter) auch real aus.

d|amiafna


Da sind es zu 2/3 Männer und auf dem Kunstmarkt

siehst du, und das ist weit überproportional zu sogenannten nicht-künstlerischen berufen. in meinem gefilde und auf meinem qualifikationsniveau beträgt der frauenanteil grade mal 5 prozent.

Männer hingegen leben ihre Vergewaltigungsphantasien (als Täter) auch real aus. ^

siehe kindesmissbrauch. ob die vergewaltigungsquote durch pornos steigt oder sinkt, ist m.e. eine völlig offene frage. vergewaltigt wurde auch vor der entstehung des mediums "film" und ob vergewaltigungsfantasien durch filme abreagiert oder verstärkt in die realität kanalisiert werden, ist reine spekulation. ganz abgesehen davon, dass reale vergewaltigungen nur wenig mit sexualtrieb, sondern viel mehr mit einem gestörten selbstwertgefühl des mannes gegenüber frauen zu tun haben.

P%addi(ct2


Tracy Lords ist ein ganz schlechtes Beispiel

Tracy Lords hat ihre Unterlagen gefälscht und quasi als Minderjährige Pornos gedreht!

Und wenn ich den Manic Streeet Preachers Song höre in dem sie den Refrain "Used by man" singt, würde ich eher das Gegenteil behaupten!

Hab ich nicht anders erwartet, das jetzt wieder mit Ausnahme bei Missbrauch in dem Business argumentiert wird!

Das meinte ich mit Masken und sehen was man sehen will

Vor allem die Frauen aus Osteuropa machen das alles sicher total freiwillig, die werden doch quasi während der Filme missbraucht!

Die würden doch superviel machen um erfolgreich zu werden, das wird natürlich ausgenutzt, wenig Geld bekommen die und sollen alles mitmachen!

Wenn man teilweise sieht wie die von riesen S... penetriert werden ohne weiten vorher, dann kannn man nicht von Freude sprechen!

Gilt für alle Darestellerinnen nicht nur für die Mädchen aus Osteuropa. Ok Gina Wild behauptet häufig einen Orgasmus beim dreh zu haben! Kann sein, dass es ihr Spaß macht!

Warum auch nicht, ich meinte ja auch nicht alle Frauen wurden missbraucht!

Na ja , das wird natürlich wieder jemand verneinen.

Schlimm sind auch die Pornos wie Mädels die wie Teenager aussehen mit älteren Mänenr um die 50 oder so Sex haben und das so toll finden, oder glorifizierung von Vergewaltigung und am Ende findet sie es dann doch geil.

Was sind das für Dinge die übermittelt werden! da werden Vergewaltigungsbilder dargestellt und quasi so der Fantasy entzogen und zur Realität.

wenn es einen erregt wenn eine Frau vergewaltigt wird und man das sieht, dann würde ich das ohne Probleme als krank bezeichen, selbst wenn es nur gespielt ist!

Und wer 17teen Pornos guckt hat wohl ein Faible für junge Mädchen am Rande der Legalität! Und warum sprießen teen-Pornos so aus dem Boden? Weil wohl eine starke Nachfrage nach Filmen mit Sex mit jungen Frauen besteht.

Finde das sehr bedenklich, man sieht auch bei manchen Frauen , dass es ihnen keinen Spass macht. Hab mal einen Film gesehen (Major Produktion) da wird der Frau der Mund aufgerissen, damit sie schluckt sie wehrt sich und kotzt fast!

Tja und das erregt dann Männer! Das ist doch bizarre!

Oder diese Filme wo den Frauen bis zum Anschlag der Schwanz in den Rachen gestoßen wird und die sich dann übergeben.

Zur Abschwächung gibt es Interviews mit den Mädels wo sie sagen, das sie es freiwillig tun!

Gibt es alles im netz der netze und das laden sich tausende von Männern runter! Warum?

Wegen der Phantasie der male-domination?

In diesen Filmen ist fast immer der Mann dominant und die Frau macht was er will, so wird auch suggeriert: es ist völlig unwichtig was Frau will! Häufig halt, nicht immer

Welche Frau mit gesunder sexualentwicklung lässt das mit sich machen!

Habt ihr euch schon mal einen Finger tief in den Rachen gesteckt! Und dann stellt euch mal einen Schwanz bis zum Anschlag vor...!

Aber das Interesse da , gibt sowas auf VHS und DVD mit zahlreichen Teilen und NICHT unter dem Ladentisch!

Wenn das alles männliche Phantasien sind, dann muss man sich doch Sorgen machen, und es gibt sicher einige Männer die dieses sogen "choking" auch mal gern bei ihrer Freundin ausprobieren würden es vielleicht auch einfach so machen!

Hatte ich erwähnt das in diesen Filmen auch der Kopf tiefer gedrückt wird! Es gibt also keine entrinnen!

das ist doch ohrale Vergewaltigung ich bitte euch!

Und sicher denken einige ich übertreibe, aber warum schauen sich Männer sowas an?

Sagt jetzt bitte nicht als Argument das sind dann aber nur die kranken!

Viele die ihre Sexualität unterdrücken leben das durch Pornos aus, was ja nicht weiter schlimm währe wenn nicht plötzlich Wünsche entstehen würden die vorher halt unterdrückt wurden, man findet gefallen an dem was man sieht(auch kein Problem solange man niemandem schadet) nur glaube ich das der Schritt zur Brutalität nicht weit ist!

d0amxiaPnxa


Was sind das für Dinge die übermittelt werden! da werden Vergewaltigungsbilder dargestellt und quasi so der Fantasy entzogen und zur Realität.

wenn es einen erregt wenn eine Frau vergewaltigt wird und man das sieht, dann würde ich das ohne Probleme als krank bezeichen, selbst wenn es nur gespielt ist!

vielleicht schaust du mal unter marcs "fantasien-faden rein, das dürfte reichen als kommentar. adresse: [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/40826/]] -- ich glaub, du unterliegst da ein paar kleinen irrtümern, was frauenfantasien und deren umsetzung betrifft.

Welche Frau mit gesunder sexualentwicklung lässt das mit sich machen!

Habt ihr euch schon mal einen Finger tief in den Rachen gesteckt! Und dann stellt euch mal einen Schwanz bis zum Anschlag vor...!

Aber das Interesse da, gibt sowas auf VHS und DVD mit zahlreichen Teilen und NICHT unter dem Ladentisch!

Wenn das alles männliche Phantasien sind, dann muss man sich doch Sorgen machen, und es gibt sicher einige Männer die dieses sogen "choking" auch mal gern bei ihrer Freundin ausprobieren würden es vielleicht auch einfach so machen!

schau mal da rein - der text stammt von einer frau. [[http://www.sexuality.org/l/incoming/afell.html]]

dNa3miaxna


(re) paddict

und noch eine leseempfehlung zum thema dominanzspielchen /vergewaltigungsfantasien und verwandtes:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/40913/]]

v-an D3rJagon


Also, wenn ich das hier lese, dann stell ich mir wiklich langsam Grundfragen!

Wenn ich eine GESPIELTE ( nicht reale ) Vergewaltigung sehe, erregt es mich! Weil ich eben auch Phantasien in der Richtung habe. Die wurden aber nicht durch Pornos ausgelöst, sondern ich habe diese Phantasien schon seit der Zeit, in der ich sexuell aktiv geworden bin. Zu der Zeit gab es aber noch keine Pornos ( jedenfalls nicht für mich erreichbar ) und ich hatte diese Phantasien trotzdem. Auch habe mir schon vorgestellt von einem riesigen Schwanz penetriert zu werden oder ihn zu blasen. Auch diese Vorstellung liegt viel weiter zurück, als mein erstes "Pornoerlebnis".

Ich bin aber eine Frau mit gesunder Sexualentwicklung! Oder willst Du mir unterstellen, ich sei krank? Ich denke nicht, dass ich die einzige Frau bin, die solche Vorstellungen erregend findet. Nur weil es nicht in Euer Weltbild passt, dass Frauen Spass an Unterwürfigkeit und Erniedrigung haben, heißt das nicht, dass es diese Frauen nicht gibt.

Ihr denkt in Schubladen, in schwarz und weiß und sprecht anderen das Recht ab, anders zu denken und zu fühlen . Natürlich steht nicht jede Frau auf sowas und manche auf noch viel härteren Tobak, aber ihr schehrt hier über einen Kamm.

Nicht jeder Mann, der sich einen Porno ansieht, wird zum Massenvergewaltiger - so wie nicht jeder Shooter Spieler losrennt um ein ganzes Lehrerkollegium auszulöschen.

Noch etwas: Nehmen wir mal die Hentai's. In den meisten Hentai's werden Frauen erniedrigt, vergewaltigt ( @ damiana - nicht selten von irgend welchen Monstern ;-D )und als Sexobjekte betrachtet. Diese Hentai's werden von den Japanern den "normalen" Pornos vorgezogen. Es ist erwiesen, dass es in Japan wesentlich weniger Vergewaltigungen ect. gibt, als zB. in Deutschland und Amerika. Stellt sich die Frage warum? Vielleicht liegt es ja an dem Umstand, dass die Japaner in diesen Filmen ihre Sexualität ausleben.

Und ich muss nicht jede meiner Phantasien umsetzen, um sexuell befriedigt zu werden. Manches ist viel schöner, wenn es nur im Kopf statt findet!

dUamiaxna


(re) van dragon

bin ich froh, dass es dich hier gibt, wenigstens eine die mich versteht ;-D

h?era


Also gut mal meine meinung,

Mein freund guckt auch pornos-na und what the hell ??? ?

wenn ich bock habe,guck ich auch mit.

Es gibt schon gute Pornos zb. mit Aria Giovanni oder Daria Argento.

Ich versteh nicht das dich das so verletzt, hast du minderwertigkeits komplexe oder so das du denkst die tussen sind eh alle hübscher und er findet die Geiler ???

Meine fresse, wenns so wäre wär er wohl kaum mit dir zusammen oder?

Ich finde es very normal.....

Und was den Anal sex betrifft wenn du von anfang ran da rangehst mit Mir tut es weh... dann ists klar

da brauch man zeit für das geht nicht hauruck und drinn isser...

dann tuts weh. Probier mal ne gut gleitcreme entspann dich und dann wirste sehen das kann sehr geil sin,

LG

Hera

P~addidctx2


Ich sprach weder von massenvergewaltigung und in Punkto von Frauen beim choking nicht von Phantasien sondern mit sich machen lassen!

Ich hab keiner Frau was krankhaftes unterstellt die von riesen Schwänzen träumt

hab das auch in nem Buch über Frauenphantasien gelesen - aber sind halt Phantasien!

na ja in den Hentais sind es auch Schuldmädchen und das sind Vergewaltigungen wo die Frau immer lust empfindet.

Na ja Japaner sind was das angeht echt krank. das mit den weniger Vergewaltigungen müsste man recherchieren, kenne die Definition von Verg. und die Gesetze nicht!

Wenn das stimmt hätten die Filme in Japan eine Berechtigung, ist dann ja innere Katharsis aber sie schwemmen auch nach Europa nicht vergessen!

Finde es auch nicht verwerflich wenn ne Frau hart genommen werden will! Hat ja nichts von ner Vergewaltigung!

Aber Vergewaltigungsopfer sprechen auch davon das ihr Körper ihnen einen Streich gespielt hat! Sie waren feucht und erregt obwohl es de fakto eine Vergewaltigung war!

Das Trauma ist trotzdem da!!!

Vielleciht ist das hier nicht der PLatz über die dunkle Seite der Sexualität zu reden!

Zu gesunder Sexualentwicklung: wenn was krasses passiert wäre könnte man sich bewusst bestimmt nicht dran erinnern! ich fang jetzt bestimmt nicht mit der Kraft des Unbewusten an hier an ;-)

Verdrängung ist das und Symptome sind dann zb hyperaktivität beim Sex , etc

In Punkto auf Perversionen darf man wohl Warum-Fragen anscheinend nicht stellen!

wer darüber diskutieren will der kann das gern tun

paddict@lycos.de

Und ich muss nicht jede meiner Phantasien umsetzen, um sexuell befriedigt zu werden. Manches ist viel schöner, wenn es nur im Kopf statt findet!

wie wahr, wie wahr

hab ich nie das Gegenteil behauptet

alles was in der Phantasie bleibt und niemandem schadet ist doch vollkommen ok, sagte ich da was anderes?

d2amixana


(re) paddict

meiner ansicht hast du sehr wohl das "fanatischer-ex-raucher"-syndrom. natürlich hast du solchen frauen was krankhaftes unterstellt:

wenn es einen erregt wenn eine Frau vergewaltigt wird und man das sieht, dann würde ich das ohne Probleme als krank bezeichen, selbst wenn es nur gespielt ist!

und was den rest betrifft, lies mal die von mir angegebenen diskussionen durch, es geht durchaus auch um das "ausleben" (der [[http://sexuality.org]] - text ist auch keine fantasie) -- und bitte erspar uns hier eine unverlangte amateur-psychotherapie.

P}add(ict2


hey damiana wirste jetzt aggro?

du denkst es ist gedund ich das gegenteil, man kann sich nicht einigen good is!!!! Lese mir jetzt nicht tausende von Frauenphantasien durch!

d{amiazna


(re) paddict

Lese mir jetzt nicht tausende von Frauenphantasien durch!

und ich hab keine lust, mir ständig deine stereotypen wiederholungen durchzulesen, dass das alles "krank" sei, wenn du offensichtlich nichtmal zur kenntnis nimmst, wovon hier überhaupt die rede ist (nämlich nicht nur von fantasien, sondern durchaus auch vom ausleben) . bei dem was du alles als "krank" betrachtest, ist hier mindestens die hälfte der diskussionsteilnehmer krank. also bevor ich alle anderen als krank bezeichne, würde ich mir mal überlegen, ob das nicht vielleicht meine eigene haltung ist, mit der da was nicht stimmt.

C]4r0cline


oh je, wenn ich gewusst hätte sowas auszulösen, hätt ich gar nicht erst hier reingetippt :-o

Zudem ging mir in erster Linie darrum, das mein Freund so "ehrlich war und ich auf meinem ! PC [seiner war zu der Zeit putt] diese Porns fand. Der Unterschied liegt also darin, das er sie ganz frech auf meinem PC runtergeladen hat und nicht nur "einfach" einen Porn ausgeliehen oder etc. hat.

Was mich am meisten stört, kam hier gar nicht an: das er so unehrlich ist! Und nochmal klarzustellen: vom verbieten habe ich nie gesprochen sehe auch keinen Sinn in einer Beziehung Zwänge aufzuerlegen, so wies mir hier paar vielleicht mir unterstellen wollten! Ich kanns halt als erstes nicht abhaben das mann mich anlügt, näturlich war/ bin ich net gegeistert gewesen und frau kommt sich vielleicht dann im ersten augenblick "komisch" vor und wird einige dinge in ihrem Kopf hinterfragen - ich denke nicht das das krank ist, ich denke das man bzw frau sich erstmal mit dem Thema auseinander setzen muss! Es gibts Pro und Contra, da könnt ich jetzt auch eine Menge zu tippen, aber generell wollt ich nochmal klarstellen, das ich zumindest meinem Partner keine Verbote - Gebote auferleg!

Vielen Dank fürs verstehn + lg

Caro

dpamiaxna


(re) c4roline

lass doch, die diskussion ist doch - mal abgesehen von paddicts postings marke "gerissene schallplatte, das ist ein diskussionsstil, den ich persönlich ärgerlich finde - ganz nett geworden.

zum thema "unehrlichkeit" hab ich weiter oben @anasta schon was geschrieben -- wenn er aus welchen gründen auch immer (frühere schlechte erfahrungen können das auch sein) damit rechnet, dass verbote oder zumindest vorhaltungen kommen, dann leugnet er das eben ab - das finde ich so unverständlich nicht. ich hoffe, dass dir die diskussion wenigstens ein bisschen dieses gefühl nehmen konnte, wenn er pornos darstellt, hätte das etwas damit zu tun, du würdest "nicht gut genug" sein oder abgewertet werden - das eine hat mit dem anderen (siehe auch das science fiction beispiel) meiner meinung nach nichts zu tun. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH