» »

Theorie über Sex und die natürlichen Triebe

bvravMerQ ju.nge


Ein mann der bis zum 30ten lj. 50 frauen gevöglet hat ist ein MANN, eine frau ist eine schlampe. Männer ihr solltet euch doch bitte mal entscheiden was ihr wollt.

Zumindest ICH sehe das nicht so. Für mich ist eine Frau, die viele Männer hatte, keineswegs eine Schlampe. Solange sie in puncto Sauberkeit und Verhütung nichts anbrennen läßt, ist das für mich völlig ok.

Ich halte nur von denen nichts, die in der Gegend rumpoppen, dann Kinder in die Welt setzen, zum Sozialfall werden und dann jammern, wie schlecht es ihnen doch geht und wie böse und gemein die Männer doch sind. Zum Sex gehören immer zwei und wenn man schon ein freizügiges Sexleben genießen will, dann hat man zumindest dafür zu sorgen, daß man sich nix einfängt und nicht ungewollt Kinder zeugt. Und ausreichende Verhütung geht beide an, sowohl Mann als auch Frau.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH