» »

Was tun bei akuter Sexsucht???

R.ainSun<Coxnvertexr hat die Diskussion gestartet


Im Moment fällt mir wieder die ganze Welt auf den Kopf und ich zweifel an mir, lasse mir von eigentlich netten Frauen immer was vorheucheln und falle drauf rein und so weiter...

Obwohl ich weiß, dass Pornos mir schaden und ich eigentlich stark genug bin, sie nicht anzuschauen, blende ich es plötzlich aus und sitze dann von beispielsweise 23 Uhr bis 4 Uhr morgens am Rechner, sammele zwanghaft Pornobilder, -filme und -spiele und geile mich daran auf. Ich bin natürlich am nächsten Tag total fertig und ärgere mich darüber. Früher hatte ich mir bei sowas sogar unbemerkt den Penis in meiner Unterhose aufgescheuert.

Könnt ihr mir irgendwelche Tricks verraten, wie ich es gar nicht erst so weit kommen lassen oder die Triebe im Keim ersticke? Wie geht ihr mit sowas um, falls ihr betroffen seid?

Es ist echt schade, denn es raubt mir einfach die Energie, den Schlaf und betäubt mich, was ich dadurch wahrscheinlich unbewusst erreichen will, wenn es über mich kommt. :|N

Eine Freundin hatte ich noch nie und das wird sich auch kaum ändern, da ich halt zu lieb bin und zu wenig Selbstbewusstsein habe. Freunde habe ich momentan auch keine in meiner Umgebung.

Antworten
Ü)beltätJer


Der erste Weg zur Besserung ist die Selbsterkenntnis. Wenn du wirklich der Meinung bist, du wärst Sexsüchtig, dann erkundige dich nach einen darauf spezialisierten Therapeuten.

Eine Freundin hatte ich noch nie und das wird sich auch kaum ändern, da ich halt zu lieb bin und zu wenig Selbstbewusstsein habe.

Das ist bloß eine faule Ausrede um sich ein Schutzalibi zu verschaffen.

Freunde habe ich momentan auch keine in meiner Umgebung.

Punkte aufführen warum, wieso ,weshalb

R"ainSunCjonver6ter


Weil der nächst beste geschrieben hätte, dass ich mit meiner Freundin darüber reden soll oder mich mit Freunden ablenken soll. Somit habe ich die Antwort schon direkt geschrieben. ;-D

keucku:cksblxume


Im Moment fällt mir wieder die ganze Welt auf den Kopf und ich zweifel an mir, lasse mir von eigentlich netten Frauen immer was vorheucheln und falle drauf rein und so weiter...

was vorheucheln? also sie tun so als würden sie mehr wollen und sehen dich dann nur als netten bekannten?

R>ainlSunCo(nvertexr


nö. Sie tun so, als würden sie mit mir mal was unternehmen wollen und sobald es ernst wird, winden sie sich raus. Die letzte hat gesagt, sie würde sich mit mir nur spontan treffen können, da sie sonst kaum Zeit hat. Wie soll ich ihr spontan etwas vorschlagen, wenn sie mir nicht ihre Telefonnummer gibt? Die andere wollte mich besuchen kommen, ich hatte mir richtig Mühe gegeben und ein tolles Essen zubereitet usw. und was war? Sie kam nicht und war auch noch zu feige, anzurufen. Ich denke, es wird bei der anderen nicht anders sein. Als wäre das irgendwas verbindliches, mit jemandem mal einen Café zu trinken oder ne Radtour zu machen... Ich wäre glücklich, wenn ich mal jemanden hätte, mit dem ich reden kann und der meine Interessen teilt. >:( Warum tut sie so, als wäre sie es?

k7uckiucksbilumxe


zu

frau nr 1 - hat sie deine telefonnummer? hat sie dich schon mal angerufen? ein bißchen klingt es nach ausrede, das mit dem nicht zeit haben.

frau nr 2 - :(v schade um das gute essen! da wär ich echt sauer.

frau nr 3 - ist das eine bestimmte? also würdest du gerne mit ihr was unternehmen?

die sache ist so, dass cafe trinken und radtour machen irgendwie schon was verbindliches ist. wenn mich ein mann fragen würde ob ich mit ihm einmal auf einen cafe gehen möchte, dann würde ich schon denken, dass er an mir (als frau!) interessiert ist.

zu den pornos, schwierig. vielleicht einfach sich zum ziel nehmen diese woche kein pornographisches bild/film mehr anzusehen? statt dessen sich selber situationen ausdenken und sich viel zeit nehmen für selbstbefriedigung..?

RRainS[unC|onvert5er


Und was wäre ein nicht verbindliches Angebot ???

Frau Nr3 ist Frau Nr1. Ich bin bloß nochmal auf sie zurück gekommen.

Wenn es mir gut geht, dann habe ich ja die Kontrolle über meinen Pornokonsum und schaue mir in der Regel gar keine an, weil ich weiß, wo es hinführen kann. Ich hatte nur gehofft, dass es irgendeinen Trick gibt, wie man sich von seinem Trieben ablenkt, wenn es so dumm läuft. Also eine Alternative, die genauso reizvoll ist. Eine Therapie wäre natürlich eine Möglichkeit, aber da ich ohnehin eine Verhaltenstherapie machen werde, sobald ich beim Neurologen war und eine Empfehlung bekommen habe und noch anderes auf dem Plan habe, werde ich dafür wohl wenig Zeit haben. Normalerweise ist es ja kein allgegenwertiges Problem.

kxuck@ucks\blumxe


vielleicht ist bei dir so eine pornonacht eine frustbewältigung. andere essen drei tafeln schokolade und du stopfst sozusagen pornos in dich rein. das betäubt momentan die gedanken, lenkt ab, gibt ein kurzes befriedigendes gefühl, so ungefähr stelle ich es mir vor.

zu frau nr1 bzw nr3,

hast du wirklich kein interesse an ihr als frau?

falls du nämlich interesse an ihr hast, dann gibt es gar kein unverbindliches angebot. du willst sie ja, also ist jeder vorschlag von dir verbindlich. ob ein mann interesse hat oder nicht, das spürt man als frau ganz gut. also wenn du ihr näher kommen willst, dann kannst du nicht so tun als würdest du ihr eigentlich gar nicht näher kommen wollen. das klappt nicht.

R_ainSu>nConvertxer


Ich will von ihr was als Frau. Allerdings auch nur dann, nachdem ich sie besser kennengelernt habe, weswegen ich mich ja mit ihr treffen will. Sie müsste das auch gemerkt haben, da sie sich beim Verabschieden nach mir umgedreht hat und ich mich nach ihr und wir uns gegenseitig angelächelt haben.

Sie hat einen Freund, aber das ist mir egal, denn jede Frau, die mir gefällt und der ich gefalle, hat schon einen Freund.

K1urxt


zu den pornos, schwierig. vielleicht einfach sich zum ziel nehmen diese woche kein pornographisches bild/film mehr anzusehen?

Ich weiß nicht, ob das der richtige Weg für Dich ist, ich habe da auch ein wenig "Sucht", ich sammle Filmchen, obwohl ich sie mir selten ein 2. mal ansehe.

Ich sehe dann zu , dass ich mich so schnell als möglich selber befriedige, damit ist die Lust auf Sammeln bei mir auch weg und es gehen keine Stunden dafür drauf ... somit belastet mich diese "Sucht" nur wenig.

Zu den Frauen:

Da habe ich auch kein "Erfolgsrezept", bisher habe ich bei den virtuellen Kontakten einfach gemerkt, wie ehrlich mein Gegenüber zu mir war, und deshalb ist es nie zu solchen entäuschenden Situationen gekommen.

Vielleicht solltest Du Dich länger erstmal virtuell mit den Frauen unterhalten, auch wenn Du recht schnell das Gefühl hast, dass da viel Gemeinsamkeiten sind, wenn Du dann auch vor einem Treffen über Deine Wünsche und Erwartungen ehrlich schreibst, dann sollten sich auch solche schlechten Erfahrungen nicht so häufen.

Gegen Menschen, die Spaß daran haben, andere zu verarschen schützt wohl nichts wirklich ...

RpainSOunCo`nviertexr


Ich sehe mir die Sachen fast auch kein zweites mal an. Das mit dem schnellen Kommen ist wohl eine gute Idee. Danach muss ich dann bloß direkt ins Bett. Ich werde das mal ausprobieren, wenn es mal wieder los geht.

Also die Idee mit dem virtuellen Kennenlernen finde ich toll. Eine Webcam wäre wohl ganz gut. Dann habe ich auch eine Verwendung für mein teures, neues Richtmikrofon. ;-D

Danke für den Rat!

fsrancevscop lanco2sto


@ RainSunConverter

Dann habe ich auch eine Verwendung für mein teures, neues Richtmikrofon

Du kannst ja auch mal inserieren. Zum beispiel so: " Junger mann mit teurem neuem Richtmikrofon will die welt verändern , zumindest seine, und sucht dafür dich."

Egal wie, aber das mikro muß unbedingt mit rein- in die anzeige meine ich.

Junge, du bist vielleicht ein komiker, du brauchst weder das gerät noch ne kamera. Verdreh den damen mit romantischen und intelligenten psalmen den kopf, dann klappts auch mit realen treffen und irgendwann wirst du keine zeit mehr für deine filmchen haben. Oder guckst dir die dann mit dem zumselinchen gemeinsam an, unter dem motto: " Als ich noch ein träumer war"

s$usiV_hersxelf


Ich rate Dir, das mit dem vielen Pornogucken zu bekämpfen. Das stumpft ab und irgendwann macht es auch Deine Lust kaputt, noch bevor Du so richtig mit dem Sex angefangen hast.

Wegen der Frauenwelt, rate ich Dir abends statt Pornos Bücher über genau das Thema reinzuziehen. Es gibt dutzende Bücher wie man Frauen kennenlernt und erobert und wenn Du sie liest wirst Du auch wissen warum es bisher nicht geklappt hat. Weiteres hier zu erklären würde für mich den Rahmen sprengen.

Ich kenne diese Bücher nur von der anderen Seite - wie man den Traummann erobert und ich kann sagen, daß ich sehr vieles schon positiv angetestet habe. Ich weiss aber von Freunden, daß die Bücher für die Männerseite auch gut sind und ihnen geholfen haben. Einfach auf zB amazon "Frauen erobern" eintippen und Dir wird geholfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH