» »

Andere Länder, andere Sitten - wo ist Intimrasur populär?

m3e|istOerm1arkuxs hat die Diskussion gestartet


Hier gibt es ja zig Diskussionen über den Sinn und Unsinn von Intimrasur. Auf Wikipedia findet sich der Hinweis, dass in Deutschland (sowie Österreich und der Schweiz) für jüngere Frauen Intimrasur das "Normalste auf der Welt" sei und von über 80% praktiziert werde.

Was mich - einfach so - mal interessieren würde, ist, wie es in anderen Ländern ausschaut. Hierzulande kam die große Welle irgendwann ja in den 90ern, aber wie ist es anderso? Vor allem in den kulturell vergleichbaren Ländern, sprich Europa, Nordamerika und Australien?

Antworten
F=ermpaPglxi


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Intimrasur#Schamhaarentfernung_bei_Frauen]]

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Intimrasur#Schamhaarentfernung_bei_M.C3.A4nnern]]

und mach Dir die Mühe, auch die Quellen zu studieren ...

mbevispter%marZkuxs


Im Wikipedia-Artikel finden sich die Werte nur für D, CH, AU. Dort schwanken sie für die junge Altersgruppe zwischen 69% und 81%. Das war bekannt.

Für die USA ist dort nur erwähnt, dass je nach Altersgruppe 16%-45% ihren Intimbereich natürlich belassen, was jedoch wenig heißt. Dazu kann auch stutzen oder lediglich die Bikinizone zählen.

Meine Frage richtete sich aber nach der Haarentfernung (wie auch immer geartet) im weiblichen, nicht männlichen (!), Intimbereich - weltweit. Vielleicht ungünstig formuliert, es ging nicht um den Zeitpunkt, an dem es populär wurde, sondern um den aktuellen Zustand.

ebhrl?ichExR


Meistermarkus fragt also nach dem aktuellen Zustand des weltweiten weiblichen Intimbereiches.

Nach der [[http://www.dsw-online.de/info-service/weltbevoelkerungsuhr.php?navanchor=1010037 Weltbevölkerungsuhr]] leben momentan 6.724.834.560 Menschen auf diesem Planeten. Der Einfachheit halber halbieren wir diese Zahl und kommen auf die weibliche Weltbevölkerung, also 3.362.417.280. Moment, jetzt sind es schon 6.724.835.193...

Sorry Meistermarkus – ich geb auf. {:(

m"eistgermar(k4us


So kompliziert muss es doch gar nicht sein... ich erwarte doch keine exakten Prozentzahlen für jedes Land, nur weil die für Deutschland gerade vorliegen... mich würde es nur mal interessieren, ob jemand in anderen Ländern andere Erfahrungen gemacht hat und/oder abschätzen kann, wie es dort aussieht. Mehr nicht.

k*ersmtiknliexb


auch wenn ich inzwischen 31 jahre alt bin, zähle ich mich noch immer mit vergnügen zur minderheit, ganz egal, wie der prozentsatz nun lautet, denn ganz genau wird dies wohl nie zu ermittlen sein ... ich würde für den frageonkel jedenfalls nicht die hose runterlassen ... der müsste mir schon glauben, daß ich nicht rasiert bin.

generell verstehe ich aber net so ganz, ob dies wirkilch so wichtig ist wie es immer hochgespielt wird ???

oder sehen männer das anders - ob in europa oder anderswo ?

haarige grüße von kerstin *:)

S_ophiex_M


In den USA ist unrasiert absolut undenkbar. Bist du intim unrasiert, ist das für die gleichbedeutend mit nicht vorhandener Hygiene und sonstwas für Krankheiten.

In Südafrika ist Intimrasur wohl auch gerade voll im Trend.

Zu anderen Ländern habe ich leider keine Erfahrungswerte ;-)

m-ei[stefrma)rxkus


@ Sophie_M

Vielen Dank für eine brauchbare Antwort... :)^

ich würde für den frageonkel jedenfalls nicht die hose runterlassen ... der müsste mir schon glauben, daß ich nicht rasiert bin.

Also manchmal frage ich mich schon, was ich so für einen Eindruck hinterlasse... Da verzichte ich auch freiwillig drauf! Mich interessiert nur, wie es in anderen Ländern gehandhabt wird.

generell verstehe ich aber net so ganz, ob dies wirkilch so wichtig ist wie es immer hochgespielt wird

Für manche ist es durchaus von Bedeutung! Aber zu dem Thema Sinn/Unsinn von Intimrasur gibt es ja auch hier schon genügend andere Threads.

u{hu2


zähle ich mich noch immer mit vergnügen zur minderheit

Kerstin, das ist aber lieb. @:)

Der Typ hingegen, der die Intimrasur erfunden hat, der soll mir mal nachts auf dunkler Straße begegnen... >:(

maeist"ermarxkus


Aber zu dem Thema Sinn/Unsinn von Intimrasur gibt es ja auch hier schon genügend andere Threads.

emhrlic^hExR


meistermarkus will sozusagen nackte Zahlen. ;-D

b}errl?i~nc1


4hab doch wieder mal was gelernt. also ich rasier mich jetzt

ÜQb2elltätxer


Soweit ich weiß gilt auch in allen muslimischen Staaten die Pflicht zur Intimrasur bei Frau und Mann.

rnegist`riertierSexnf


ja, die Ganzkörperenthaarung einmal in 40Tagen steht meines Wissens nach im Koran (ich kann auch nochmal wo nachschaun). Die Frage ist allerdings, wieviel Menschen sich daran halten, in "christlichen Staaten" sind Sonntags auch nicht die Straßen leergefegt, weil alle im Gottesdienst sitzen.

mlei!ster]markus


Wenn mich nicht alles täuscht, gab es dazu doch mal irgendwo eine Diskussion... oder? Dort hieß es in etwa, man hat als muslimische Frau die Wahl rasiert zu sein (= errgend, daher Verdacht, eine Hure zu sein) oder nicht rasiert zu sein (= unrein, verweigert sich dem Mann, daher Verdacht, eine Hure zu sein). Irgendwie sowas Abstruses war es, aber wenn Du nachschlagen kannst, wäre das hilfreich! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH