» »

Andere Länder, andere Sitten - wo ist Intimrasur populär?

Ftermacgli


über religiöse Motivation besser nicht spekulieren ... guckst du da:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualanatomie/20722/]]

unter leila

enichoe(rnchxen


Sophie_M schrieb, in Amerika muessten sich alle rasieren oder wuerden sich alle rasieren. Dazu weiss ich nichts. Aber ich mindestens ein Dutzend amerikanische Bekannte, die in Paris studieren. Die maennlichen davon, aus verschiedenen Staaten der USA lehnen es ab bei einer Frau, total rasiert zu sein. Und die Frauen sind nur ein wenig gestutzt.

Fuer mich selbst, sollte ein Mann anfangen sich aufs Bubihafte zu rasieren, ist er fuer mich nicht mehr erotisch.

Der Bubi Beckham faengt sogar an, seinem Ruecken auf dem Leib zu gehen.

Dann gibt es Maenner, die Schminke total ablehnen, allzes schoen natuerlich, aber das natuerliche selbst muss ganz schnell wegrasiert werden. Welch falsche Moral.

In Frankreich ist man noch natuerlich , zurechtgestutzt schoen. Die Maenner sollen bitte Maenner bleiben.

Fuer Frankreich kann ich sprechen, der groesste Teil der Franzoesinnen, rasiert sich nicht kahl.Das einzige kahle sind die Achseln und Beinhaare, aber das scheint schon seit Coco Chanel so gewesen zu sein. Frankreich zeigt gern glattes Bein und zeigt es gern.

Stoph7ie_xM


Die maennlichen davon, aus verschiedenen Staaten der USA lehnen es ab bei einer Frau, total rasiert zu sein.

Muß ja nicht total rasiert sein, brasilianer reicht.

g4reeAnwooxdy


An den bevorzugten FKK-Plätzen, die ich gerne besuche (Feringasee bei München und Therme Erding) hat die Intimrasur in den letzten Jahren enorm zugenommen. Unter 40 findet man dort fast keine Frau mehr, die nicht Hand angelegt hat, mittlerweile sogar in der Regel ganz blank. Leider hat der Trend mittlerweile auch Damen ergriffen, die die Rasur besser lassen würden - ab einem bestimmten Alter und Körperumfang sieht´s nämlich nicht mehr ästhetisch aus.

Österreich, bis vor wenigen Jahren in dieser Hinsicht etwas hinter Deutschland zurück, hat mittlerweile aufgeholt. Auf FKK-Camps am Millstätter- und Keutschacher See fühlte ich mich heuer rasurmäßig "wie zu Hause" - viele blitzeblanke Muschis und meistens so, als wäre dort nie ein Haar gewachsen.

Was mich im letzten Jahr überrascht hat, war Frankreich (La Jenny, Atlantikküste). Viele junge Mädchen und Frauen mit super gepflegten, sportlich durchtrainierten und braungebrannten Körpern, aber blanke Muschis waren eher die Ausnahme. Die meisten hatten sich das Dreieck etwas zusammengestutzt und kürzer geschnippelt, aber nicht mehr. Und was ich als jahrzehntelanger Rasurfan zugeben muss: Es sah gut aus!:)^

So weit ein kurzer Überblick über sicher nicht sehr exotische Länder, aber in puncto Deutschland/Frankreich doch recht überraschend und signifikant!

e.ichoerznchexn


greenwoody

Schoen, dass Dir der franzoesische Koerper gefallen hat. Du solltest auch wissen, das die Franzoesin niemals eine Mode aus dem USA uebernimmt. Die Franzoesin versucht immer aus der natuerlichen Schoenheit oder aus der Natuerlichkeit, das Beste zu machen, es darf sie aber nie entfremden oder entstellen.

Ja, da sind wir eigen. ;-D

kducku"cksblummxe


;-D :)^

Ü8bebltäxter


meistermarkus

Nun ich weiß es aus erster Hand, denn meine Frau ist Muslimin und sie kommt aus einen sehr islamischen Land.

L>ask"aax1


Eine alte ägyptische Methode ist es sich mit Halawa zu enthaaren, bei Männern und Frauen. Dabei werden die Haare (sogar) "rausgerissen".

fbro|ggyxxx


zunächst einmal (bezugnehmend auf die ersten antworten diese threads): lasst den markus doch seine fragen stellen,ohne doofe antworten zu geben....mich interessieren die antworten zu seiner frage auch!

zum thema (intim-)rasur: ich war vor vier jahren im senegal,ein muslimisches land (94% muslimische bevölkerung, laut auswärtiges-amt.de), ich hätte mich fast in eine einheimische frau verliebt....(zensiert ;-) ) sie war im intimbereich UNrasiert....haben auch mit ihrer schwester am strand gesessen...ihre achseln UNrasiert (den rest weiß ich nicht). und beide waren muslima...

Soviel zum thema Rasur in muslimischen ländern... das klischee "alle muslimischen frauen sind rasiert" ist genauso ungültig wie "alle katholischen menschen gehen jeden sonntag in die kirche"....

f{rog1gryxx


...dann hol´ ich diesen faden mal wieder hoch....

meinungen interessieren mich immer noch!

LG!

f$roggSy_xxx


.....und wieder hochhol'......

JFoeF_Ma


*:) Hallo Zusammen

@ UHU2

FALSCH!!!!

:|N :|N :|N :|N

Deine ursprüngliche Aussage hieß:

Aber wenn ich dem mal nachts im Dunkeln begegne, der die Intimrasur erfunden hat, geht nur einer gesund nach Hause...... >:(

GENIAL :)^ ]:D ]:D ]:D

@ eichoernchen

Ja, da sind wir eigen. ;-D

Muss ich meinen Bruder also nicht fragen.. ;-D

Der kommt an Weihnachten mit seiner Zukünftigen. Sie ist Französin.

Andererseits, würde er sicher auch was dagegen haben. ;-)

Gruß aus der Hauptstadt

:)- :)- :)- :)-

8-)

t/ot0sc3h(tli


Du solltest auch wissen, das die Franzoesin niemals eine Mode aus dem USA uebernimmt.

Ich finde es toll, wen man nicht einfach alles nur von anderen nach machjt. :)^

wpolfx64


Da es gerade um ein Thema zwischen Amerika und Frankreich geht, sprich Vorschriften und allgemeines Verhalten: hier eine kleiner Hinweis !

Vor etlichen Jahren mußte jeder Seemann der mit einem Frachtschiff in die Staaten kam nachweisen das er nicht Geschlechtskrank war, kein Nachweis.....an Land gehen und untersuchen lassen, sonst kein Landgangsschein !

Etliche Wochen später kam ein amerikanisches Passagierschiff nach Le Havre, die Passagiere wollten an Land, und jetzt kam die französische Retourkutsche: Jeder männliche Passagier musste seinen Schw......vorweisen ob er "sauber" war, erst dann wurde er an Land gelassen. Ein Arzt hat in einem Nebenraum diese für einen freien Amerikaner unwürdige Behandlung über sich ergehen lassen müssen, sonst gab es kein Landgangsticket.

Anschließend wurden schnurstracks die Landgangstickets in den Staaten ohne Nachweis erstellt...............auch die Amis können sich manchmal anpassen:::::::. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH