» »

Sex mit über 20 jahre älteren mann?

D"er YkleiAne WPrxinz


in meiner Jugend konnte Mann eben etliche Mal hintereinander dafür nicht annähernd so ausdauernd wie heute 30 Jahre später.

Gut, dass es die kleinen blauen Pillen gibt ;-D

s%ami%misa


Ich fand ja ältere Männer schon immer anziehend... Und auch der Sex ist in der Tat durchaus fabelhaft |-o 20 Jahre müssen es vielleicht nicht sein, aber warum nicht? :)

rEazojr8x0


Da wurde ein uralter Thread (von 2008!) ausgegraben, welcher nun wieder gefüttert wird %:|

Aber da wir schon dabei sind:

Umgekehrt (aus der Sicht des Mannes) kann das auch sehr erregend sein :)z Hatte mit 36 Jahren öfters Sex mit einer Frau, die immerhin 15 Jahre jünger war :=o

So kann ich mit meinen bald 40 Jahren bald auf eine 20jährige hoffen - das wären dann 20 Jahre Unterschied ]:D

sDami4mnisa


Naja du scheinst ja einiges an Spaß gehabt zu haben... ;-D da bist du ja doppelt so alt wie ich ;-)

r#azorx80


@ samimisa:

Aber ja, Sex mit jüngeren Frauen ist etwas tolles ;-) Doch Vorsicht... noch bin ich nicht 40 ;-)

s@amim2isxa


Oh ich entschuldige mich vielmals dich älter gemacht zu haben als du bist! :-X

Gut wir schweifen ab ;-D

Ich muss mal noch den Vorrednern zustimmen, dass sich so ein Altersunterschied eben in der Lebensmitte relativiert. Wie mans davor und danach betrachtet muss jedoch jeder selbst wissen. Wenn man Gefallen daran hat mit 20 oder 25 mit jemandem der 40 oder 45 ist Sex zu haben ist das sicherlich gesellschaftlich nicht allzu anerkannt, aber theoretisch spricht ja nix dagegen.

r4azo&r80


Oh ich entschuldige mich vielmals dich älter gemacht zu haben als du bist!

Nichts passiert ;-D Wie alt bist DU denn? Diese Frage drängt sich fast auf :=o

ist das sicherlich gesellschaftlich nicht allzu anerkannt, aber theoretisch spricht ja nix dagegen.

Genau - und ich pfeife darauf was andere darüber denken. Erlaubt ist, was beiden Spass macht, sofern beide erwachsen sind natürlich.

sIa=miMmiwsa


Ich bin 20

Eine gute Einstellung!

r?azo{r80


Ich bin 20

:)^ ;-)

L\ord BHong


@ Süntje

aber ist dann nicht auch der Sex mit verschiedenen älteren Frauen wieder anders? Oder was macht den Unterschied zwischen Sex mit einer älteren und einer jüngeren Frau aus?

Generell ist Sex mit jeder Frau etwas anders. Und ich muss sagen, dass ich keine ausreichend große Stichprobe der Grundgesamtheit der Frauen zu haben um eine statistisch relevante Aussage zu machen. ;-D

Im konkreten Fall war es so, dass die jüngere für mich komplettes Neuland war und ich für sie auch wohingegen bei älteren Frauen das oft so ist dass sie recht genau wissen was sie wollen und mögen. Bei der Jüngeren war es so, dass sie dann, ich sage mal, entspannteren Sex entdeckte als Kontrast zu den vermehrt von jüngeren Männern praktizierten härteren, schnelleren Sex.

Ich habe nun nicht so den Vergleich ;-D aber in meiner Jugend konnte Mann eben etliche Mal hintereinander dafür nicht annähernd so ausdauernd wie heute 30 Jahre später. Aber was ist der Unterschied bei den Frauen?

Das mit der Häufigkeit ist bei mir auch so, früher oft hintereinander, heute weniger oft dafür länger. Aber wie gesagt, ich habe da jetzt nicht große Vergleichsmöglichkeiten, und in meinem Falle kann die ältere öfters kommen als die jüngere, was aber natürlich nicht repräsentativ ist. :-)

A=ntoFnio "Vixvaldi


Rein biologisch-erotisch gefallen mir viele juengere Frauen bis ins Maedchenalter hinunter sehr und regen meine Gedanken an. Als Vater von 3 Toechtern wuerde ich mich aber irgendwie schaemen, mit Frauen ernsthaft "anzubandeln", die locker meine Toechter sein koennten. Ich glaube, dass da ganz bald eine unglaubliche Zerrissenheit zwischen wilder Begierde mit "Schmetterlingen im Bauch", Selbstvorwuerfen, Vater-Tochter-Elementen, "Altem-Mann-Gefuehl" und gegenseitigen Abhaengigkeiten entstehen wuerde, einmal abgesehen von dem Verhaeltnis der jungen Dame zu meinen Toechtern, die wohl ihren Kopf ueber mich schuetteln wuerden. Vor allem waeren die Erfahrungshorizonte und die Lebenssituationen sehr wahrscheinlich total unterschiedlich.

Diese Zerrissenheit und diese Gedanken wuerde bei mir staendig kreisen, so dass ich auch bei einem moeglichen Sex nie innerlich frei waere und dieser letztlich kein voller Genuss fuer mich waere. %:| ":/

Wie schon geschrieben wurde, kann ein allzu grosser Abstand im Alter auch wieder leicht dazu fuehren, dass ein Partner ziemlich lange ohne den anderen auskommen muss, bevor auch er verstirbt, und diese Zeit kann zumindest abschnittsweise ziemlich traurig sein :°_ , wenn man sich mit dem anderen immer sehr gut verstanden hat, mit ihm viel unternommen und ihn sehr geliebt hat.

T-OFxU


20 Jahre müssen es vielleicht nicht sein, aber warum nicht? :)

eben, wo die Liebe hinfällt. Dennoch wird es nicht gerne gesehen :|N

s!ens)ibelmaon


Dennoch wird es nicht gerne gesehen

Genaugenommen geht es anderen als den beiden betreffenden Personen nichts an.

P SPMaxn


Ihr mach es umgekehrt

Ich 43..Sie jetzt 20..Alles bestens

Es kommt auf Sympathie an

Nein sie hat keinen Vaterkomplex

Sie lebt ihr eigenes Leben und ab und an helfe ich ihr mit

Ratschlägen

Ich finde nichts schlimmes dran wenn man sich versteht

T\OFxU


Genaugenommen geht es anderen als den beiden betreffenden Personen nichts an.

So ist es, dennoch wird man schief angeschaut, und das belastet irgendwann die Beziehung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH