» »

Er läßt sich unter keinen Umständen verwöhnen

{cO_3O}


Massier ihn doch mal in aller Ruhe. Zuerst nur die Schulter, dann den Rücken, den Po, Beine und Füsse etc. Sag ihm er soll sich mal völlig entspannen.

Halte ich ich für eine gute Methode. Sex (aber mal nach deiner Art) kann dann ja noch folgen, muss aber nicht. Aber es ist wichtig, dass du, eldalote, jetzt mit den Veränderungen anfängst. Wie groß die Schritte dabei sind, hängt von deiner Geduld ab.

{SO_OI}


Halte ich ****auch ...

{lOx_O}


Halte ich auch ... (Jetzt habe ich es endlich geschafft)

A-rtuxs


ja wäre eine gute Idee ... wenn er es zulässt ... ihr werdet sehen eer dreht den Spiess gleich wieder rum und gibt ihr die "Schuld" ... dass sie seine Wünsche (ihn nicht anzufassen) nicht respektieren würde ... ich würde mich so gerne irren für dich . @:)..

eFld(alotxe


Hallo ihr Lieben,

und erstmal vielen Dank für die Antworten...

Gestern abend ist der Knoten geplatzt... nur leider im negativen Sinn :-(

Wir haben uns beim Kuscheln geküsst und ich habe ihm die Wange gestreichelt (das war nie ein Problem)

Aber schon als ich seinen Hals küssen wollte hat er mich weggedrückt.

Da habe ich ihn direkt darauf angesprochen und ihm gesagt, wie verletzend das für mich ist und das es echt nicht sein kann, das ich rein gar nix bei ihm machen darf.

Zu mehr, oder gar zu einem klärenden Gespräch ist es nicht gekommen.

Er hat mich angeschaut und gemeint: "Du bist schon genauso lästig wie meine Ex!":-o

Danach war ich fertig :-(

Ich bin aufgestanden hab mein Zeug gepackt und bin gefahren!

Jetzt bin ich traurig, aber iwi auch ziemlich traurig :°(

Er hat sich auch den ganzen Tag nicht gemeldet.

Hab ich ihn denn so sehr überfordert?

Tja, ich glaube das wars, vier (eigentlich schön) Monate einfach futsch :°( :°( :°(

Sztanl2ey Do]bsoxn


vier (eigentlich schön) Monate einfach futsch

Was sind für dich die wesentlichen Faktoren einer funktionierenden Beziehung?

Oder ganz konkret gefragt: gehört, für dich, ein erfülltes Sexleben dazu?

Falls ja: könntest du dir auf Dauer (!) ein erfülltes Sexleben vorstellen, bei dem du auf immer und ewig ausschließlich zu Passivität verdammt bist?

Oder könntest du dir ernsthaft auf Dauer eine Beziehung vorstellen, in der man über etwaige Probleme oder Sorgen nicht mal ruhig und sachlich miteinander reden kann?

o.k. - ich verstehe, dass du enttäuscht bist und dich jetzt sicher mies fühlst?

Aber ... nichts ist nur schlecht; vielleicht ist es tatsächlich besser so?

Ärger dich nicht länger, dass die 4 Monate "futsch" sind, sondern freu dich, 4 (eigentlich schöne) Monate gehabt zu haben - das macht doch sicher Appetit auf mehr (andere Mütter haben auch geile Söhne! ;-))

D?er Gpeist de/s Waldxes


Meine Fresse, der Kerl HAT ein tiefsitzendes Problem. Entweder ist er der totale Kontrollfreak, der sich nicht mal ansatzweise fallen lassen und einfach genießen kann, weil das für ihn einen vorübergehenden "Machtverlust" bedeuten würde oder er ist hochempfindlich und erträgt Berührungen generell nicht.

Es geht auch allmählich mal echt nicht mehr klar, dass er nicht mal ansatzweise damit rausrückt, WARUM er es nicht zulassen kann, von dir verwöhnt zu werden. Aus dem Kommentar "Du bist schon beinahe so lästig wie meine Ex" kann man aber auch ersehen, dass er deswegen schon länger Probleme mit Frauen hat und seine vorige Beziehung unter Umständen an genau denselben Problemen zerbrochen ist. Weißt du, wer seine Ex ist und kannst du zu der irgendwie Kontakt aufnehmen ?? Wäre ja mal interessant, ob er bei der genauso drauf war und ob sie eine Theorie hat, woran es bei ihm liegen kann, dass er es auf den Tod nicht ertragen kann, sich einfach nur passiv verwöhnen zu lassen.

Also entweder passt es einfach nicht in sein Weltbild, als Mann bei solchen Dingen auch mal der Passive zu sein und er sieht das als Schwäche an oder er hat eine tiefgreifende Neurose - in beiden Fällen sollte er vielleicht mal einen Psychologen konsultieren.

GoervmanAOrcti%ca


Wie das für mich scheint leidet er an einer psychischen Störung, dass heißt entweder ist z.B in seiner Vergangenheit entwas schlimes vorgefallen und es würde ihn daran erinnern oder sonst was k.a vielleicht hat er auch zwangsstörungen das wenn ihn jemand dort berührt das er sich dann z.B einer stündigen Waschorgie unterziehen müsste (naja gut unwarscheinlich).

Es gibt so viele Gründe warum er so ist wie er ist aber entweder erträgst du es, machst schluss, oder bleibst hardnäckig, dann darf auch ruhig ma en ordentlicher Streit drin sein, obwohl das die Beziheung auch nicht retten würde nunja.

Frag ihn warum und wenn er ausweicht frag weiter "warum?" vielleicht findest du es ja noch heraus

S#tanl)ey Do{bsoxn


Der Geist des Waldes

Weißt du, wer seine Ex ist und kannst du zu der irgendwie Kontakt aufnehmen ?

Typisch deutsch - wir legen am liebsten auch noch einen toten Hund an die Kette!]:D

Aber mal Spaß beiseite: was sollte das bringen ... den Trennungsschmerz noch künstlich verlängern, um ihn so richtig schön auskosten zu können?

Ich weiß nicht - ich finde, eldalote sollte sich der Realität stellen, einen klaren Schlußstrich ziehen und sich neu orientieren ... ohne noch dauernd zurückzublicken. :=o

S@tanlcey Dxobson


GermanArctica

dann darf auch ruhig ma en ordentlicher Streit drin sein, obwohl das die Beziheung auch nicht retten würde nunja.

Hab ich da irgendetwas mißverstanden :-o

Ich bin aufgestanden hab mein Zeug gepackt und bin gefahren!

Jetzt bin ich traurig, aber iwi auch ziemlich traurig :°(

Tja, ich glaube das wars, vier (eigentlich schön) Monate einfach futsch

... oder du nur das erste posting gelesen? ]:D

{^O_Ox}


eldalote

Sei froh, dass du den los bist! Such dir lieber jemandem, der noch besser zu deinem Alter passt und mit dem du gemeinsam eine Beziehung mit dem entsprechenden Sexleben aufbauen kannst.

Viel Glück!

--ich-x-


Also ich vermute da steckt mehr dahinter!

Evtl. hatte er ein schlimmer Erlebnis.

Könnte im schlimmsten Fall erzwungener Sex gewesen sein wobei ich das eher nicht glaube da er ja mit dem Sex an sich kein Problem hat.

Vllt. hatte er nur mit dem Oralsex ein schlechtes Erlebnis. Verletzung oder Schmerzen durch Falsche "Handhabung".

Vllt. vertraut er dir noch nicht so sehr dass du "ihn" verwöhnen darfst. Beim Sex hat er die Kontrolle über seinen und deinen Körper.

Oder es könnte sein dass er das Frauenverachtend oder erniedrigend findet und er will eben nicht "über dir stehen".

Es könnte auch sein dass er jemanden in dieser Stellung erwischt hat (mutter, Vater) evtl. beim fremdgehen oder miteinander bzw. was ich jetzt nicht unterstellen will eine vergewaltigung der mutter die er beobachtet/davon mitbekommen hat.

Hoffe ich konnte bei der Ursachenfindung helfen. Wenn du herausgefunden hast woran es liegt versuch ich gern bei der Lösung zu helfen.

Gruß

-ich--

(Fastpsychologe) ;-)

-7ich-x-


oh da hab ich wohl was überlesen.

naja ich finde einfach aufzugeben nicht die richtige Lösung.

Aber ich weiß ja nicht wie tief eure Beziehung war.

Ich würde weiter versuchen auf ihn einzugehen.

Aber ich kann eben nur beurteilen was du hier schreibst und nicht wie es denn tatsächlich ist.

Sbtanlsey DFobson


Fastpsychologe

Mit Betonung auf der ersten Silbe ... oder? :=o

]:D

{'O_xO}


Nach 4 Monaten schon solche Probleme. Außerdem ist er fast 10 Jahre älter als du, eldalote. Willst du ihn therapieren?

Ich habe ein schlechtes Gefühl bei der Sache. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Ich weiß auch nicht, ob er überhaupt richtig verliebt in dich ist. In dem Zustand der Verliebtheit läßt man eigentlich auch so alles mit sich machen. Später relativiert sich das dann. Aber durch diese Grenzüberschreitungen kann auch für eine weitergehende tiefe Liebe ein gute Basis geschaffen werden. Das spielt sich natürlich mehr im Unterbewusstsein sein. So wie er dich behandelt, will er sich eigentlich nur selber beweisen, dass er ein guter Liebhaber ist.

Es ist alles nicht so einfach, aber deshalb fragst du ja auch hier im Forum. Meine Meinung ist: Aufgeben :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH