» »

Kein Verständnis?

DZoc_xK hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe med1 User,

ich hab eine Frage bezüglich Dildos in einer Beziehung. Welche Bewegründe haben die männlichen User so etwas in das Liebesleben mit Ihrer Freundin zu integrieren? Ich hör hier im Forum häufig von einer Bereicherung. Was soll das bedeuten, inwiefern sollte ein billiges Imitat eine Bereicherung darstellen?

Kann das nicht verstehen, wieso das heutzutage als so Normal angesehen wird, mich persönlich würd das anwidern wenn meine Freundin was anderes als meinen Schwanz in sich hat. Bei Single Frauen kann ich da noch ein gewisses Verständinis entgegenbringen, finde aber soetwas ist in einer Beziehung irgendwie verletzend und unangebracht. Glaub auch nicht, dass viele Frauen davon begeistert wären, wenn Ihr Freund in den Puff geht oder eine Taschenmuschi benutzt, geschweige davon die Taschenmuschi ins Liebesleben einzubauen.

Und noch eine Sache, es ist ja auch immer häufiger davon zu lesen, einen Dildo oder Sonstiges mit auf der Reise bei sich zu führen und sich es Überall und Nirgendwo selbst zu machen. Was ist denn das heutzutage für eine Befriedigungsgeilegesellschaft ??? Auf der Arbeit, beim Shoppen, beim Autofahren und sonstwo. Kann das irgendwo nicht nachvollziehen. Haben diese Leute nichts zu tun, kann man so notgeil sein?

Liebe Grüße

P.S.: Will hier nochmal anmerken, dass es mir egal ist was andere machen, solange ich davon nicht selbst betroffen bin. Will lediglich die Meinung von anderen Menschen dazu hören.

Antworten
KkatjaAvx4x00


:)^

deine eifersüchteleien auf einen dildo zeugen von einem überaus grossen selbstbewusstsein.

D{ocx_K


Was hat das mit Eifersucht zu tun?

Hab ja selbst keinerlei Probleme mit solchen Themen.

Sind halt Fragen die bei mir aufkommen, wenn ich in einigen Threads hier lese.

:-p

MReromaidJ Kxaja


;-D

(M)eine Meinung:

Du befindest Dich hier in einem "Sexforum" - ja, was, um alles in der Welt, erwartest Du denn hier?

Hier werden Meinungen und Techniken vertreten, die wohl nicht flächendeckend auf die Gesamtbevölkerung zu beziehen sind.

Ich vermute auch hier: Vieles wir heißer gekocht als esd ann gegessen wird. ;-)

Du musst das mehr "global" sehen. Intergalaktisch sozusagen... 8-)

fHranceescov lan+costxo


@ Doc_K ,

hallo ,

also wenn es dir egal ist, warum willst du dann unsere meinung rauskitzeln? Wir hier sind , sind doch eh alle schon verdorben oder stehen kurz davor und dadurch wenig repräsantiv.

Der eine sagt eben zum zauberstab hallo, und ein anderer kriegt minderwertigkeitskomplexe.

f>ranpces]co lZancxosto


Oh sorry, ein " sind" bitte streichen!

M|erm5aidX Kajxa


OT

Fehlerteufel... :=o

Ich vermute auch hier: Vieles wir heißer gekocht als esd ann gegessen wird. ;-)

Korrekt:

Ich vermute auch hier: Vieles wird heißer gekocht, als es dann gegessen wird. ;-)

Sorry! 8-) (War aber zu erkennen, oder?)

Dbocx_K


Lol :-D

Recht haste ja, aber kann auch nichts dafür das sich in mir eine solche Verständnislosigkeit beim lesen mancher Threads entwickelt. Und wollt dann auch mal ein Thread aufmachen |-o

Übrigens mit einem noch nie so dagewesenen Thema 8-)

fara#ncesc6o lancosto


Übrigens mit einem noch nie so dagewesenen Thema

Na doc, also spektakulär isses schonn dein thema !

kXuck<uchksbNlume


@ Doc_K

mich persönlich würd das anwidern wenn meine Freundin was anderes als meinen Schwanz in sich hat.

rein aus interesse, wie ist es denn bei anderen dingen, die "zusätzlich zum mann" beim sex verwendet werden können, spürst du da auch ein unbehagen? also wenn beispielsweise ein mann eine feder verwendet um seine partnerin zu streicheln, wäre das auch eher komisch, vom gefühl her?

mir selbst ist vor allem der anblick von solchen penis-nachgebildeten dildos (also hautfarben, mit adern..) sehr unangenehm. ich weiß nicht woran es liegt, aber wenn ich irgendwo so eine abbildung sehe, dann schaue ich sofort weg.

KLurt


mich persönlich würd das anwidern wenn meine Freundin was anderes als meinen Schwanz in sich hat.

Ach ... und wenn sie auf Füllung hinten und vorn gleichzeitig steht?

Hast Du zufällig zwei Schwänze?

Oder bist Du dann auch angewiedert?

Und was ist mit Füllung (vorn/hinten) und gleichzeig lecken?

Bist Du so gelenkig?

Oder bist Du dann auch angewiedert?

Und es gibt noch jede Menge Frauen, die ohne dieses Hilfsmittel keinen Orgasmus bekommen, was nicht (immer) an der Unfähigkeit des Mannes liegt.

Bei so wunderbar aufgeklärten und sexuell offenen Menschen wie Dir, wundert es mich nicht, dass so viele Frauen der Meinung sind, sie müssten den Orgasmus vortäuschen ... damit ein ungeliebter Vorgang endlich zuende ist ...

Glaub auch nicht, dass viele Frauen davon begeistert wären, wenn Ihr Freund in den Puff geht oder eine Taschenmuschi benutzt

Puff und Sextoys in einen Topf zu werfen ... sorry, aber für Dich scheint die Benutzung von Toys tatsächlich das selbe wie fremdgehen zu sein ... willkommen in der Gegenwart ...

Also ich finde nichts dabei auch als Mann ein Sextoy zu verwenden ... zumal Frau der Schwanz fehlt und so eine "Taschenmuschi" wie Du es nennst, auch ganz nett sein kann ... und meine Frau hat kein Problem diese auch beim gemeinsamen Sex zu nutzen ... warum auch?

Mag sein, dass Sex in unserer Gesellschaft etwas zu weit im Fordergrund steht und dadurch vielleicht auch extremer ausgelebt wird als es früher der Fall war, aber Deine Ansichtweise ist nicht weniger "extrem" ... vielleicht solltest Du mal bei den "jungen Christen" vorbei sehen, statt hier im Forum zu lesen ... das verdirbt Dich doch nur.

D@oFc_K


Also eine Feder ist was anderes. Ich finde die Vorstellung, wie meine Freundin sich was einführ eher eklig. Alles was äußerlich, z.B. Duschstrahl oder so finde ich net schlimm. Ist halt das ich finde, dass meine Freundin sich halt den Rest für mich und meinen Freund aufbewahren sollte.

Naja, so sind halt die Jungen mit Minderwertigkeitskomplexen :-P

- Sind zwar net vorhanden, aber wenn der Herr francesco lancosto meint.

L7ila TLimconxe


Also, mal meine Meinung

Einen wirklichen Grund, wieso und weshalb manche Pärchen das während dem eigenen Sex benutzen, sprich, er sie evtl damit befriedigt oder so, kann ich nicht nennen, für mich wäre das aber nichts.

Ein Vibrator/Dildo würde ich allein benutzen und hätte damit auch kein Problem. Mein Freund auch nicht. Ich ahbe auch nchts dagegen, wenn er sich selbst befriedigt. Das ist für mich kein fremdgehen und es würde ihn auch nicht ekeln, wenn ich was anderes als ihn "nutzen" würde.

Besagte Taschenmuschi würde ich auch nicht toll finden, obwohl es rein prinzipiell das selbe in grün ist, eben nur für ihn. Aber Vibratoren und Dildos haben für mich was ästhetischeres, annehmbareres als eine Taschenmuschi. Die ist für mich was schmuddeliges, abstoßendes...die reine Selbstbefriedigung fänd ich aber auch für ihn ok. Nur diese Taschendinger..bäh.

Ich glaube ohnehin, dass SE auch IN der Beziehung eh immer ein Thema ist.

In Sachen

Was ist denn das heutzutage für eine Befriedigungsgeilegesellschaft ??? Haben diese Leute nichts zu tun, kann man so notgeil sein?

kann ich aber nur zustimmen, sehe ich genauso

D?oca_xK


vielleicht solltest Du mal bei den "jungen Christen" vorbei sehen

Lol du bist ja ein lustiger Kerl :-)

So nun der Reihe nach:

Ach ... und wenn sie auf Füllung hinten und vorn gleichzeitig steht?

Hast Du zufällig zwei Schwänze? Oder bist Du dann auch angewiedert?

Und was ist mit Füllung (vorn/hinten) und gleichzeig lecken?

Dann glaub ich würden wir nicht zusammenpassen. Naja und im Notfall habe ich noch Finger und gelenkig bin ich auch 8-)

Und es gibt noch jede Menge Frauen, die ohne dieses Hilfsmittel keinen Orgasmus bekommen, was nicht (immer) an der Unfähigkeit des Mannes liegt.

Naja, wenn deine Freudin nicht beim Sex kommen kann, heißt dass nicht das Sextoys das ändern. Ich fasse meine Freundin (oder Sie sich selbst) auch am Kitzler an. Wirkt manchmal Wunder. Oder meinste das eine Frau nur durch einen Vibrator klitoral stimulieren kann.

Bei so wunderbar aufgeklärten und sexuell offenen Menschen wie Dir, wundert es mich nicht, dass so viele Frauen der Meinung sind, sie müssten den Orgasmus vortäuschen ... damit ein ungeliebter Vorgang endlich zuende ist ...

Ich glaub das kannst du schlecht bewerten. Meine Freundin hat sicherlich noch keinen Orgasmus vorgetäuscht und wir reden über sex häufig und ganz locker. Nur weil ich solche Spielzeuge ablehne heißt es doch nicht, dass ich verklemmt bin. habe wunderbaren Sex mit Ihr, auch ohne Sextoys.

Puff und Sextoys in einen Topf zu werfen ... sorry, aber für Dich scheint die Benutzung von Toys tatsächlich das selbe wie fremdgehen zu sein ... willkommen in der Gegenwart ...

Wo ist denn da für einen aufgeklärten und weltoffenden Menschen wie dich ein Problem ??? Ist doch was ganz anderes ich schlafe doch mit der Nutte nur um mich zu Befriedigen. (wie bei der Selbstbefriedigung) Ist doch keine Liebe im Spiel. Wie kannst du nur das in einen Topf werfen ??? :-P

Ja Kurt, du bist schon ein toleranter und weltoffender Mensch. Toll wie du mir dem "jungen Christen" - habe ich schon mal erwähnt, dass ich nicht an Gott glaube - nicht geholfen hast und meinst ich soll etwas, dass ich als unangenehm empfinde, angenehm empfinden soll.

Gruß Doc_K

f!rancescxo lan(costxo


@ Doc_K

Naja, so sind halt die Jungen mit Minderwertigkeitskomplexen :-P

- Sind zwar net vorhanden, aber wenn der Herr francesco lancosto meint

Aja, sprach ich von dir?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH