» »

Anzahl der Sexpartner

b]üchemretss}efr hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

ich bin seit heute ein wenig geschockt:

Ich habe nämlich in Galileo gesehn, dass in Deutschland die durchschnittliche Anzahl der Sexparter im Leben bei rund 8 liegt.

Sowas konnte ich mir nun überhaupt nicht vorstellen. Wenn ich über meine Zukunft nachdenke, dann würde ich eher sagen, dass man eine Frau/ einen Mann fürs Leben findet. Vielleicht auch schon 2 Beziehungen hinter sich hat, also höchstens 3 Sexpartner.

Wie kommt man dann auf die relativ hohe durchschnittliche (!!!) Zahl von 8?!?!?!

Hab ich die falschen Ansichten? Oder ist es so, dass die Leute einfach fremdgehen, oder so viele Lebenspartner haben, dass sie es kaum zählen können?!

Bitte um rasche Antworten

(PS: ich bin 14)

Antworten
e&hrlixchER


Ja, meist gibt es ja nicht nur ein Leben vor der Ehe, sondern auch danach!

b5üche{resse,r


Ach komm schon. Selbst wenn man auf ca. 3 kommt, so wie ich es oben beschrieben habe dann im hohen alter der Lebenspartner verstirbt, dann wird man ja wohl nicht gerade oft die Sexpartner wechseln.

Ich würde im Ausnahmefall vielleicht noch 2 mal schätzen, also immer noch unter dem Deutschlanddurchschnitt.

selbst wenn man vorher geschieden wird, oder man vorher noch ein paar mehr hatte, kommt man im Extremfall auf den Durchschnitt kommen.

Man muss ja bedenken, dass sich die Anzahl der Sexpartner über und unter dem Durchschnitt ausgleichen müssen. Da ich im Extremfall von 8 sprach, kann ich mir nicht vorstellen, dass welche darüber liegen

Gp.WX. Ivon R{uxe


Ich hätte sogar auf einen höheren Durchschnitt getippt.

M}issT[riat*hlon


8 soll viel sein , fürs ganze leben gerechnet.....man merkt dass du 14 bist!!!

du wirst die äuglein schon noch öffen schnuckiputzi

:)^

dzaSmiaan21


hä? 8 fürs ganze Leben...? :-o naja, ich hatte mit 21 jetzt schon 5...also "darf" ich in den nächsten 60 Jahren nur noch 3 haben :=o Aber die jetzige will ich eh behalten, vom demher... ;-D

lPso


Ich muss bücheresser hier zustimmen. Und ich denke nicht, dass das etwas mit dem Alter zutun hat.

Ich finde 8 Sexpartner im Leben auch ziemlich viel. Das liegt vermutlich daran, dass ich mir nicht wirklich vorstellen könnte mit jemandem zu schlafen, den ich nicht liebe (oder zumindest denke zu lieben...). Und da ich mir ebensfalls schlecht vorstellen kann, dass ich in meinem Leben 8 so tolle Menschen finden werde, fallen die Sexpartner damit ja weg.

Abgesehen von meiner Ansicht, dass 8 Sexpartner viel sind, erstaunt es mich allerdings nicht besonders, dass das der Durchschnitt in Deutschland ist. Es gibt eben nicht nur Leute wie mich. Viele stolpern von einem ONS zum nächsten. Wem's gefällt - wieso nicht? So entsteht dann eben der Durchschnitt.

@ bücheresser:

Du solltest auch beachten, dass du hier in einem Sexforum bist. Hier bilden sich öfters Meinungsbilder ab, die man so nicht in unabhängigen Umfragen erreichen würde. ;-D

Tnim x2


Jungs, ich bin erleichtert, dass es euch gibt! Der Durchschnitt bleibt Dank solcher Einstellung im einstelligen Bereich!

Ihr dürft aber nicht enttäuscht sein, wenn ihr auf Leute trefft, die sich um das ander Ende der Zahlenreihe kümmern...

Ich persönlich hätte den Durchschnittswert wesentlich höher getippt!

e)issczhokola2denkruxeme


ich hätte auch mit mehr gerechnet. da bin ich ja mit 10 schon drüber ]:D ups....

BTlack CGun


naaaja, da müsste man jetzt erstmal wissen, wen sie bei der ermittlung dieses durchschnitts alles befragt haben. wenn sie einen repräsentativen querschnitt durch die ganze deutsche bevölkerung befragt haben sind da auch jede menge alte leute dabei aus einer zeit, in der fast alle noch 30-40 jahre lang verheiratet waren und mit ihrer vorehelichen zeit und vllt untreue auf 2 bis maximal 3 sexpartner im leben kommen. der schnitt der heute unter 60 jährigen wird wohl am ende ihres lebens auf einen durchschnitt von mindestens 15 sexpartner zurückblicken können.

und 8 sexpartner fürs ganze leben ist wirklich wenig.... wohlgemerkt sexpartner, nicht ernsthafte beziehungen.

G(rünrerm K~aktuxs


Noch einmal:

Die Anzahl der Sexualpartner einer Person sagt ähnlich viel über ihre sonstigen Qualitäten aus wie deren Schuhgröße oder deren Nasenlänge - also GAR NIX.

Für mich ist das eine Zahl, die genauso unnütz ist wie die Statistik wieviele Fahrräder in China pro Stunde umfallen :-|

I!nalmexin


Für mich ist das eine Zahl, die genauso unnütz ist wie die Statistik wieviele Fahrräder in China pro Stunde umfallen

;-D ;-D ;-D seh ich auch so

G'rjüner Kxaktus


Wie gesagt (wie OFT gesagt) verstehe ich die Diskussionen um dieses Thema nicht.

Wenn ich mich bei einer Frau wohlfühle, die schon 200 Typen gehabt hat und sie fühlt sich bei mir wohl, dann ist das besser wie wenn ich mich bei einer Frau NICHT wohlfühle, die erst 1 oder 2 Typen gehabt hat.

Überlasst doch die Zahlen den Mathematikern ;-D

D:e"r kleNine! Prinz


bücheresser

ja, du bist 14. und dein leben spielt sich bisher in büchern ab. deshalb bist du über die acht enttäuscht.

glaube mir, diese zahl acht, die ist weit weit zu niedrig.

llaraxza


Nur 8? ich bin noch jung und hatte schon 15,...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH