» »

Eisprung - normale Frau mutiert zur Schlampe?

ArkemVi hat die Diskussion gestartet


Hey, ist jetzt krass ausgedrückt aber ich spreche jetzt nur mal von mir und würde gerne wissen ob es anderen genauso geht. Ich bin eigentlich n ganz normales Mädel das einen Freund hat seit mehreren Jahren. Ich flirte gern ab und zu auch mit anderen Jungs aber weiter gehe ich nicht und bin ich bis jetzt auch noch nie gegangen. Wenn ich aber meinen Eisprung hab bin ich sowas von notgeil dass ich richtig Lust hat mit jemand anderem zu poppen. Mein Freund reizt mich in dem Moment einfach gar nicht mehr, ich will dann nämlich eine Schlampe sein, mich sexy anziehen und auf Männerpirsch gehen. Wenn ich dabei nicht so ein schlechtes Gewissen hätte würd ich ihn sicher auch betrügen aber ich finds schon schlimm genug dass ich überhaupt so bin aber ich kann es echt nicht ändern. Ich weiß zumindest wie sich viele Männer fühlen wenn sie dicke Eier haben und ich hab dann eben nen dicken Eierstock. Ich hatte sogar schonmal so einen heftigen Eisprung dass ich nur noch mit diesem "Fick-mich-jetzt-und-sofort-Blick" rumgelaufen bin und alle Jungs schon am sabbern waren. Ich bin da auch nicht stolz drauf weils mir echt peinlich ist. Und es ist auch meinem Freund gegenüber nicht fair aber mittlerweile kennt er das schon und hasst meinen Eisprung.

Antworten
syecrbetcombinHatixon


Na Wunderbar... jetzt haben wir eine neue Ausrede fürs fremdgehen....

Quatsch beiseite...

Es dient eben der Arterhaltung und für die "der-Mensch-stammt-vom-Affen-ab" Verfechter, natürlich GAAAAANNNNZZZ normal.

Wat solls...

Mit Hormonen ließe sich der Eisprung unterdrücken, aber das soll jetzt keine Aufforderung dazu sein, welche zu nehmen.

...

Ich muss jetzt auch mal aufpassen ob es mir auch so geht... :-/

.....

Wie auch immer... so lange du dich noch unter Kontrolle hast, aber schön ist das ja nicht für deinen Freund...

Ich meine es gab da schon mehrere Berichte darüber das Frauen häufiger fremdgehen, wenn sie ihren Eisprung haben. btw. das Thema im med1 ist derzeit wohl "Eisprung";-D

rwegistr/ierteTrSFenf


wenns Dir irgendwas hilft: Es gibt zahlreiche Studien zu dem Phänomen. Z.B wurde mal die Fläche der gezeigten/nackten Haut in Relation zur Nähe zum Eisprung bei Diskobesucherinnen gemessen. Ergebnis: Je Fruchbarer desto weniger hatten die Damen an. Oder, Männer sind wenn frau fruchtbar ist (das können sie unbewußt riechen) ebenso unbewußt besonders aufmerksam und romantisch zur Partnerin, genau aus dem Grund, weil, wie viele Frauen angeben, sie zu dem Zeitpunkt am ehesten zum Seitensprung bereit sind.

Dein Leiden ist also ein altbekanntes, weitverbreitetes und biologisch extrem sinnvolles Phänomen.

Es gäbe jetzt zwei Lösungen: Entweder läßt Du Dir tatsächlich mal ein Kind machen, dann hast Du zumindest 9Monate und die Stillzeit Ruhe vor Deinem Eisprung. Oder Du nimmst Hormone, die den Eisprung unterdrücken, aber das kann man guten Gewissens niemand empfehlen. Die dritte Möglichkeit: Geht zusammen in einen Swingerclub. Ob Dein Freund da allerdings mitmacht, ist die andere Sache...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH