» »

Penis "zu steif"?

eRrnest[ofridolxin hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe mal eine peinliche Frage. Ich hatte bisher noch nie Geschlechtsverkehr, nur Selbstbefriedigung. Mir ist aufgefallen daß mein Penis sehr unflexibel wird, wenn er errigiert ist. Also er steht sehr weit nach oben in etwa so: / Er lässt sich maximal so weit runterbewegen -- Mehr verursacht schmerzen. Ich würde gerne wissen ob das irgendwie gefährlich ist, also ob es zu Problemen führen kann. Ich möchte auf keinen Fall einen Penisbruch bekommen. Wenn es gefährlich ist: was kann ich dagegen machen?

Antworten
i.crarus


Es gibt Männer,

die könne ihr bestes Stück stark Richtung Füsse biegen.

Andere, wie z.B. auch ich würdendabei an tausendfachen Schmerzen zu Grunde gehen. Richtung zum Bauch hin funktioniert aber normalerweise - ist aber bei Dir bestimmt auch so.

Dann brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Gibt eben solche und solche! Man sollte alllerding Mädels etwas daruf aufmerksam machen, bevor es zu spät ist ;-)

Ausserdem hängt das auch mit dem Grad der Erektion zusammen, je "schärfer" Du bist, desto unflexibler ist Dein gutes Stück aber irgendwie reinpassen wird er schon - habe zumindest noch nie was anderes gehört... ;-)

e!rnestoYfr@idol#in


Dann bin ich ja beruhigt...

...hab es wie schon gesagt noch nie gemacht und in den Filmchen die ich so gesehen hab machen die teilweise Sachen wo es bei mir schon längst "knack" oder so gemacht hätte...

Weiß du (oder jemand anderes) ob man das im Notall auf irgendwie (operativ oder anders) korrigieren kann?

Danke schon mal für die Antwort!

i+carxus


Ich glaube...

dass es erstens keinen Grund dazu gibt, und zweitens würde ich nur im wirklich äussersten Notfall daran rumschnippeln lassen!

Gemäss einer "alten" Admin-Weisheit: "Never touch a running system!" ;-)

L*adyX_Zesilexr


antwort

schau halt mal die dominas an , da gehts auch immer übelst zur sache, die binden den penis der sklaven immer nach hinten und müssen es auch ertragen , aber bei den staatlich geprüfte dominas haben des ja drauf, das es keine bleibenden verletzungen gibt.

sei also unbesorgt... das ist ganz normal , wie bei vielen , sei froh das du noch eine standhaftigkeit hast... geh halt mal in puff und versuch dein glück oder komm mal zu mir ins studio , dann bind ich ihn dir nach hinten

e3rne#stofr:idolPin


Danke für das Angebot...

...aber absichtlich verbogen muss ich ihn nicht haben. Bin jedenfalls beruhigt, vielen Dank Leute!

BureakJatoxr


Mir ist er durch runterbiegen schon mal abgebrochen. musste dann 3 wochen nen gips tragen.

tkritRoRnus


ganz normal

ist doch völlig normal dass er steil nach oben steht, vor allem bei jungen Männern. Und da lässt er sich auch kaum nach unten biegen.

Mit den Jahren leiern die Bändchen die den Penis nach oben halten etwas aus dan lasst er sich auch leichter in die Horizontale drücken, was bei gewöhnlichen Stellungen beim GV aber gar nicht notwendig ist.

Die Pornodarsteller sind kein Maßstab. Sie sind Akrobaten deren Schwanzaufhängung auch schon recht ausgeleiert ist, zudem haben die selten eine richtig starke Erektion. Ist der Penis nicht richtig prall lässt er sich auch leicht abknicken.

KVrok`ogfatobr


Das er dir sein Köpfchen entgegen reckt ist normal und auch gut so ;-)

Pliexro


Also mein Penis ist im steifen Zustand so hart, das man ihn nicht ohne weites verbiegen kann. Und schmerzen bereitet es mir auch nicht, da kann man so viel drücken, biegen und ziehen wie man will. 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH