» »

Ich bin submissiv...

B+astlyer


Macht doch ein Spiel draus. Jeder schreibt 10 Kärtchen mit einem Wunsch. Und wenn Ihr in Stimmung seid, dann zieht ihr ein Kärtchen und versucht den Wunsch zu realisieren.

ITjJon~ Ticxhy


@-menschenkind-

du hast Post ;-)

GCrtainxne


@menschenkind,

mache zur zeit ne Therapie, bin teilweise mit mir selber überfordert, phasenweise depressiv, verlange viel aufmerksamkeit...

da wäre ich aber im Moment sehr vorsichtig mit diesem Thema. Es besteht die Gefahr, dass du dich dann sehr schnell selbst überforderst.

Mit dem Gefühl, erniedrigt bis benutzt zu werden muss man umgehen können, d.h. psychisch stark sein.

Bastlers Idee ist auch gut.

Auf meiner HP unter [[http://mitglied.lycos.de/uiscebeatha]] findest du ebenfalls einige Anregungen.

lg Grainne

yjakSingii


das Problem..

scheint darin zu liegen, daß Du Deine Neigung als Problem siehst.

Ich habe die gleichen Neigungen und finde es absolut o.k. - habe mir Regeln und Rituale geschaffen und lebe diese Art der Sexualität mit Lust aus.

Wenn Du magst, schreib mir eine Mail, und ich erzähl Dir mehr.

beste Grüße

Yakini

F]espselMxan


Hey,

warum per eMail? Vielleicht hast Du ja ein paar Tips, die andere auch interessieren. *liebguck*

G{rkainne


warum per eMail? Vielleicht hast Du ja ein paar Tips, die andere auch interessieren. *liebguck*

*auchliebguck*

yakinii, das interessiert mich auch, da ich ebenfalls gewisse "Probleme" damit habe, was am Anfang durchaus "normal" ist.

So sagte mir eine Bekannte vor ein paar Tagen, solch ein Verlangen sei "Krank", obwohl sie selber diese "Neigungen" hat. Ich gebe zu, das gibt mir doch etwas zu denken... um nicht zu sagen, es hat mich etwas geschockt. :-o

lg Grainne

IMjonH TiNchy


Obwohl meine Partnerin es auslebt

(mehr als ich) empfindet sie es auch als "nicht normal", schämtsich auch dafür ... warum?

G`rainxne


(mehr als ich) empfindet sie es auch als "nicht normal", schämtsich auch dafür... warum?

Ich habe nicht von schämen gesprochen. Da bin ich weit von entfernt ;-) Ich denke, dann bekommt man richtig Probleme, wenn man sich schämt.

Es ist einfach Nachdenken, was dann einsetzt... Nachdenken darüber, wie weit man für den geliebten Menschen gehen würde.

lg Grainne

I=jon tTixchy


@grainne

Sorry, da muß ich nochmal nachfragen ..

(siehe auch [[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/42098/]])

was meinst du damit?

sfus(i


menschenskind

vielleicht muss dein freund erstmal damit klarkommen, dass es ihm Lust macht, dich so zu behandeln, wie es dir vorschwebt. So schwer es für einen Partner sein kann, zuzugeben (auch sich selbst gegenüber), dass man auf Fesseln und "Gewalt" steht, so schwer kann es auch für den anderen sein, (sich) ein entspechendes dominantes Bedürfnis einzugestehen.

Ich glaube nicht, dass du mit leisen Hinweisen hier und da weiterkommst. Da hilft nur Offenheit - auf beiden Seiten. Wenn du das im Gepräch nicht so erreichst, dann könnten schon Phantasieszenen, die du aufschreibst und ihm als Brief oder Email oder so zukommen lässt, helfen. Er sollte dir dann natürlich auch antworten und seine Geschichten schreiben. Für sowas ist allerdings eine Riesenmenge Vertrauen nötig, man darf sich für nichts schämen (müssen).

-qm=enschCenkixnd-


*seufz*

Sorry, war kein vorwurfsvoller seufzer.

Also:

@Bastler,

Er meint, er hat keine Phantasien, oder unerfüllte Wünsche. Er mag den Sex, den wir haben. Warum soltle er also Kärtchen schreiben.

Die sache mit dem Aufschreiben hab ich ja schon vorgeschlagen und jetzt überlege ich eben die ganze Zeit, wie ich die Geschichte für IHN erotisch gestalten kann, so dass er sich davon angesprochen fühlt und nicht überfordert oder verletzt oder angegriffen oder verunsichert.

@Susi,

wie gesagt (1. posting) Er weiß schon, was ich will...

@yakinii

ich glaube nicht, dass es so ein großes Problem ist, wie du es siehst.

Ich finds nicht unbedingt "normal", zumal mein Partner die Neigung nicht teilt bzw. nicht nachvollziehen kann.

Aber ich schäme mich deswegen nicht und wenn es mich so stören würde, würd ichs ja nicht ausleben wollen,

@grainne,

Sieh's nicht als Angriff, aber ich denke, ich weiß, was ich mir "zumuten" kann. Sex nach meinen Vorstellungen - ja, Erniedrigung im Alltag - nein. Nur so als Beispiel.

Aber Danke für deine liebe Hilfe, Anregungen und so! :-)

-;-A-WhitVey-x--


ist das nich bissl krass? ???

-3men9schen|kind-


was jetzt??

*verwirrt*

sMus$i


...er weiss schon, was du willst, aber er macht es nur, wenn er was getrunken hat, so stand es doch in deinen 1. posting.

Dann trinkt er sich entweder Mut an, also traut sich nicht, wenn er nüchtern ist, weil......?

Oder er mag es eigentlich nicht und kann sich nur überwinden, wenn er was getrunken hat. Der zweite Fall wäre natürlich nicht so toll.

Wenn er, wie du sagst, keine unerfüllten Phantasien hat, dann ist er ja (meistens) mit Vanilla-Sex zufrieden und ob du ihn dann zu etwas mehr bringen kannst, scheint mir fraglich. Auf die Dauer wäre mir das zu langweilig, so wie dir auch. Hat er denn nicht mal ganz klar gesagt, ich steh drauf oder eben nicht ? Das muss doch herauszufinden sein.

-smenschxenkindx-


angetrunken...

ich glaube nicht, dass das Absicht war, also, dass er es in betrunkenem Zustand sich "überwinden" konnte, es mir Recht zu machen, sondern eher, dass da eine Seite durchkam, die meinen Vorstellungen entsprach, verstehst du, was ich meine?

Er meinte mal, für ihn wäre das nichts, aber mittlerweile meint er nur, er müsse sich da erst mal dran gewöhnen.

Also, mal sehen.

Ich glaube aber,ich lasse die Sache erst mal ruhen,ich überfordere ihn in letzter Zeit sowieso etwas, glaube ich...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH