» »

Was ist eigentlich für euch Frauen guter sex ?

kZra\mt74 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Meine Frage stellt sich ausschlislich an die Frauen hier im Forum.

Sind wir doch mal ehrlich… Viele Männer fühlen sich als DER grosse "Stecher" Wenn er mit einer Frau geschlafen hat, und nacher sagen kann. "he ich hatte geilen Sex und bin xxx mal gekommen."

Doch…. Hat es der Frau auch wirklich gefallen ? Geht Mann wirklich auf die Bedürfnisse der Frau beim Sex ein ?

Was ist für euch FRAUEN richtig guter sex ?

Ich meine ja… Bei uns Männern ist guter sex ja schon wenn sich die Frau gehen lässt und "Mann" zum Orgasmus kommt. Bisschen fummeln, Zunge tanzen lassen und Bäumchen rein Bäumchen raus und kommen, kanns ja nicht sein.

Ich denke, es wird viel zu wenig Rücksicht darauf genommen was FRAU wirklich beim Sex will, und welche Bedürfnisse Frau hat.

Zb: gerade beim verwöhnen mit der Zunge, kann "Mann" ja schon einiges falsch machen. Oder ?

Schreibt doch mal nieder, was für euch, bzw. wie für euch guter und ERFUELLENDER Sex aussieht.

Wahrscheinlich denkt Ihr jetzt , " mann…. Was will der …

Verzeiht. Aber ich bin einfach der Ansicht, dass "Mann" von Frau noch einiges lernen kann.

Liebe Grüsse

Mark

Antworten
SXünt%je


natürlich kann Mann beim Lecken einiges falsch machen, dann sollte Frau ihm sagen, wie sie es gern hätte.

Ansonsten können dir hier nun 10 Frauen 10 unterschiedliche Antworten geben, was für sie erfüllender Sex ist, was hast du dann daraus gelernt? ???

Ich hatte dann guten Sex, wenn ich anschließend sagen oder denken kann: Jetzt geht gar nichts mehr ]:D

kTr.am7x4


Hallo Süntje.

Das ist mir auch klar, dass es für die frau unterschiedliche arten von erfülltem Sex gibt.

Es geht mir darum, zu erfahren, was der Frau im allgemeinem gefällt.

und wenn 10 frauen, 10 unterschiedliche Bedürfnisse haben, zeigt sich doch auf was "Mann" alles achten und darauf eingehen kann.

ok. Ich hatte schon sehr lange keinen Sex mehr. aber ich stelle mir vor, dass wenn Frau beim sex immer angeben muss wie sie es am liebsten hatt, ist es ja auchnicht so der Hammer. Immer sagen wie wo und was, und dabei geniessen ?

geniessen ohne angaben, stell ich mir da doch einiges entspannter vor, wenn Mann weiss was Frau gefällt.

meinst du nicht auch ?

S"ün7thjxe


geniessen ohne angaben, stell ich mir da doch einiges entspannter vor, wenn Mann weiss was Frau gefällt.

so funktioniert es ja auch, wenn das Paar ein wenig eingespielt ist. Also zunächst "Hilfestellung" geben und dann später genießen weil der Mann Bescheid weiß :-D

Und wenn Mann meint, er hätte aus seiner vorigen Beziehung Oralsex gut drauf, dann kann er doch trotzdem eine böse Überraschung erleben, mit einer neuen Frau....

Deshalb meine ich nutzen dir die Erfahrungsberichte nichts ;-)

Ich könnte ja jetzt sagen, ich mag heißen, leidenschaftlichen Sex bei dem der Mann Tempo und Gangart bestimmt, aber davon hättest du auch nichts, weil ich beim nächsten Mal lieber sanft und zärtlich Liebe machen will......

saechretco\mbi2naxtion


Für Frau, in dem Fall mich ist es vor allen Dingen schöner Sex, wenn ich weiß das es ihm wichtig das es mir gefällt...

dann ist die Technik und dergleichen erstmal zweitrangig...

Was gar nicht schön ist, wenn Mann nur auf seine Bedürfnisse aus ist... wenn Frau Mittel zum Zweck ist

Und es gibt ja so gaaann zzz tolle Männer die sich für die größten Stecher halten und in Wirklichkeit die größten Egoisten im Bett sind, denen es VÖLLIG wurscht ist ob Frau es gefällt oder nicht.

s1chn$eewpeixn


gerade beim verwöhnen mit der Zunge, kann "Mann" ja schon einiges falsch machen. Oder ?

geniessen ohne angaben, stell ich mir da doch einiges entspannter vor, wenn Mann weiss was Frau gefällt.

Das sind alles technische Details. Ich glaube, viel wichtiger ist das Gefühl, welches der Mann der Frau beim Sex vermittelt. Für mich ist Zärtlichkeit das A und O beim Sex. Das Gefühl, dass er sich mir hinwendet, dass ich ihm wichtig bin, dass er mich begehrt. Die zwischenmenschliche Dimension beim Sex, die ist für mich entscheidend. Und, wie süntje schon schreibt, genügt es ja meistens, einmal "Anweisungen" zu geben, damit der Mann dann weiß, wie das Technische funktioniert - und als eingespieltes Paar kennt man sich doch gegenseitig, da braucht man keine Anweisungen mehr. Außerdem sind alle Frauen sehr unterschiedlich, deshalb muss etwas, was bei einer gut funktioniert hat, nicht zwangsläufig auch bei anderen funktionieren... etwas "Anleitung" braucht man am Anfang so gut wie immer.

Ryack


Gut ist der Sex, wenn ihm mein Höhepunkt wichtiger ist als seiner, er auf mich eingeht, es hinkriegt mir meine Wünsche zu erfüllen bevor ich ihn geäußert habe, er Lust darauf hat mir Lust zu bereiten und es nicht macht, weil er muß.

Hach ja x:) x:) x:) x:) vermiss meinen Freund x:)

JRe0zeBbexl


Guter Sex hängt bei mir größtenteils von meiner Einstellung zum jeweiligen Mann ab.

Aber wenn ich ihn mit ihn mit meiner Seele, meinem Herzen und Körper begehre, wenn ich mich nicht auf andere Dinge konzentrieren kann, wenn er in meiner Nähe ist, wenn ich wie unter Strom stehe, sobald er mich berührt, dann sind das schon mal sehr gute Voraussetzungen.

Aber an wirklich guten Sex erinnert sich wohl jeder gerne. Ich denke dann oft gerne daran, wie sich seine Küsse angefühlt haben, wie ich es genossen habe, wenn seine Hände über meinen Körper glitten und meine Haut die Wärme seines Körpers aufgesaugt hat. Wie sein Duft mich betört hat, wie er geschmeckt hat und wie himmlisch schön er aussieht, wenn er unter mir liegt und mich verschwitzt und glücklich anlächelt und ich verschwitzt und glücklich zurück lächle, bevor wir beide wieder übereinander herfallen und uns mit allen Sinnen vernaschen und genießen. x:) :p>

RSistroetto


Es geht mir darum, zu erfahren, was der Frau im allgemeinem gefällt

Kleider, Schuhe, Handtaschen, Schmuck und die goldene Visakarte 8-) War wohl nicht ganz das was du wissen wolltest ;-D

J[ezebtel


@ Ristretto

Kleider, Schuhe, Handtaschen, Schmuck und die goldene Visakarte

Darauf gibt es nur (D)eine Antwort:

Genausowenig kann ein Mann wie eine Frau denken...

Als Mann zu sagen "als Frau würde ich" ist eigentlich komplett widersinnig

R{istJretto


@ Jez

DER sitzt, gut recherchiert :)^

Wobei, ich hab NICHT versucht, wie eine Frau zu denken, wär ja auch völlig sinnlos als Mann. Das war eine Folgerund aus meinem Erfahrungsschatz der letzten 40 Jahre 8-)

R7istjrextto


tausche d gegen g |-o

J-ezebxel


Folgerung aus meinem Erfahrungsschatz der letzten 40 Jahre 8-)

Das würde ja bedeuten, dass Du schon als Kleinkind die goldene Visa rausrücken musstest. ;-)

Aber eigentlich war die Frage ja auch, was sich Frauen sexuell wünschen und nicht was sie mit dem Mann vor oder nach dem Sex vorhaben (shoppen). ]:D Obwohl mir vor und nach dem Sex eine ordentliche Portion Lecken lieber ist.

Rki]stretxto


Das würde ja bedeuten, dass Du schon als Kleinkind die goldene Visa rausrücken musstest

Nein, bloss der Tante beim Einkaufen zusehen :=o

Aber eigentlich war die Frage ja auch, was sich Frauen sexuell wünschen

Also in der Überschrift des Eröffnungsbeitrages steht NICHTS von sexuell ]:D Na dann, hab ichs mal wieder zu wörtlich genommen ;-D

RsisXtreotto


Scheisse

Ich korrigiere |-o |-o |-o In dem von mir zitierten TEIL stand nichts von sexuell

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH