» »

Befürchte, meine Frau will Sex mit anderen in meinem Beisein

H5exeJnhexuler hat die Diskussion gestartet


Hallo, gestattet mir etwas Vorlauf, bevor ich zur Frage komme. Meine Frau und ich sind viele Jahre verheiratet. Da die Sexualität bei uns immer mehr einschlief, haben wir als Gegenmaßnahme begonnen, einige erotische Phantasieen auszuleben. Und: es klappt bisher ziemlich gut :)z. Eigentlich ist es bisher recht harmlos, ein paar SM-Spielchen und Dirty-Talk. Jetzt kommt gleich das "ABER": Sie redet dabei häufiger darüber, mit mehreren Männern Sex zu haben und wird immer konkreter. Letztens war es noch ein Schwarzer, den ich in ihrem "Traum" mitgebracht habe; jetzt erzählte sie mir, wie ich an einen Stuhl gefesselt zusehen müsste, wie sie so richtig Spaß mit einem anderen Mann hat.

Das mich keiner falsch versteht: Als Dirty-Talk macht mich das an 8-), aber ich frage mich langsam, ob sie es nicht in realiter ausleben will. Was denkt ihr? *:) Ich kann mich eigentlich nicht mit dem Gedanken so recht anfreunden. Will aber auch nicht zu auffällig nachhaken, um nicht in einer eigentlich schönen Lösung aus einem Elefanten einen noch größeren Elefanten zu machen.

Antworten
I_ore~th


Da wird dir keiner eine Antwort drauf geben können als deine Frau, also red mit ihr!

Mach es ganz unverfänglich... "schatz, ich weiß nicht, ob du es so meinst, aber falls du daran denkst, einen zweiten Mann miteinzubringen, wär mir das nicht so recht" Ok, blöd formuliert, aber so in dem Sinne. Du musst nichts mitmachen, was dir nicht gefällt und grad, wenn Dritte mit im Spiel sind, müssen alle Beteiligten voll damit einverstanden sein, sonst gibt das ganz schnell Ärger!

h|aLwehxa


erzählte sie mir, wie ich an einen Stuhl gefesselt zusehen müsste, wie sie so richtig Spaß mit einem anderen Mann hat.

Na, das hätte se wohl gerne ]:D

Wenn se wenigstens einen, sagen wir, sozialverträglicheren Wunsch hätte so à la "ich täte gerne mal von zwei Männern (einer bist Du ;-D latüüürnich) so richtig schön unterworfen und bedient zu werden, dann könnte man ya dadrüber noch reden und evtl. einen für diese Zwecke geeigneten Freund dazu engagieren...

Aber doch keinen Fremden oder mit der Option "gefesselt zuschauen" *grusel* :-o :(v :-/ :-(

SBhel_l@y


Hat Deine Frau denn schon einmal "ernsthaft" davon gesprochen, dass sie sich das vorstellen könnte mit noch einem oder mehreren anderen Männern Sex zu haben? Oder waren das stets nur "Geschichten", die sie während Eurer intimen Momente dargestellt hat? Hast Du das möglicherweise aus Furcht, dass sie das auch wahrhaft so wünschen könnte, viell. eher überinterpretiert? @:)

Ioreths Idee finde ich gar nicht so schlecht :)^. Wenn Dir das gar keine Ruhe mehr lassen sollte, könntest Du ihr in einem Moment, in dem Ihr Euch nahe seid, sagen, wie glücklich Du bist, dass sich Eure gemeinsame Sexualität so verbessert hat, dass es Dir gefällt, wie sie ihre "Phantasien" mit Dir auslebt @:) Dabei könntest Du mit einem Lächeln scherzhaft sagen, dass Du aber froh bist, dass es sich nur um Phantasien handelt, weil Dich das sehr belasten würde, wenn diese Männer wirklich real in Eurem Liebesspiel mit dabei wären.

An ihrer Reaktion kannst Du sicher erkennen, ob sie wirklich schon mal mit dem Gedanken gespielt hat, ihre Phantasien auch zu verwirklichen, oder ob sie Dich eher entsetzt anschaut, weil sie sich das real auch überhaupt nicht vorstellen kann.

s9naNttqi


Nun, es könnte auch einfach nur eine "dreckige" Phantasie von ihr sein, die sie so aber eigentlich gar nicht ausleben will. Das ist ja das schöne an euren Spielchen - es darf Phantasie bleiben und muss nicht ernst werden.

Wenn es dich aber wirklich beschäftigt, dann sprech sie darauf an - in nem ruhigen Moment. Das ganze muss ja nicht vorwurfsvoll sein, oder sowas, sondern viel eher aus Neugier. "Hör mal, hättest du eigentlich wirklich gerne jemand fremdes mit im Bett?" ist doch schon mal ein guter Anfang. Im folgenden Gespräch kannst du ihr ja auch sagen, dass dir das Kopfzerbrechen bereitet und du eben genau deshalb auch nachfragst, weil du dich mit dem Gedanken nicht so anfreunden kannst - und du kannst betonen, dass es in euren Sexspielereien zu zweit trotzdem okay für dich ist.

tdillxde


Hallo,

bin wirklich alles andere als ein Feminist - halte den Gedanken der grundsätzlichen Gleichberechtigung aber für wichtig.

Wenn Du frei von gleichartigen Gadanken/Phantasien/Wünschen (sprich: GV mit mehreren Frauen) bist, diese nicht eventuell nur aus Angst nicht aussprichst - dann kannst Du ehrlich und ohne Scham erwidern, dass Dich dieses Thema tatsächlich berührt und es Dir gewissermaßen Angst macht. Solche Phantasien haben eigentlich alle Männer die ich kenne und warum sollten Frauen diese nicht auch haben dürfen. Das Ausleben derselben bedarf aber der Zustimmung des Partners und das sollte offen und ehrlich ohne Vorwürfe besprochen werden.

Vielleicht ist das Problem gar nicht so groß wie es im Augenblick erscheint. Sexualität wird in unserer medialen Zeit m.E. eh überbewertet - es gibt glücklicherweise noch andere beziehungsfördernde Beschäftigungen.......

Reden hilft........

Viel Erfolg und Kopf hoch!:)^

spharexr


Hi Hexenheuler,

ich kenne solche Phantasien, von meiner Seite aus.Mich macht der Gedanke an meine Freundin dabei zu sehen wie sie sich von anderen richtig rannehmen lässt und ich entweder gar nicht dabei sein darf und sie mir nachher alles genau erzählt oder eben zusehen muss.

Ich glaube real würde ich das nicht wirklich wollen ,und wenn ich gekommen bin turnen mich solche gedanken auch eher ab, aber als Phantasie ins Sexleben einzubauen finde ich jedesmal wieder ziemlich geil :) falls du dich näher mit dem Thema beschäftigen willst, google mal nach Wifesharing bzw Cuckold ;-)

Viel Spaß mit euren Phantasien! *:)

L^ovelyGixrl89


Hi,

ich glaube diese Phantasien haben wirklich sehr viele, mich inkl. Würde es auch sehr gerne iwann mal so erleben, wenn mein freund damit einverstanden ist (wenn ich einen hätte).

Vllt ist es eine Idee, das mal zu realisieren und als Gegenleistung einfach mal rollentausch, das heisst, sie sieht zu, du hast sex mit einer anderen!

Wie findest du es?

FNallen:AngSe+l4u


sag doch einfach nach so einer aktion mal "wow, das war hammergeil. als fantasie macht mich das total an, aber im waren leben würde ich dich nicht teilen können."

dann bekommst du eine antwort auf deine frage und hast damit auch gleich deinen standpunkt klargemacht.

fantasie und realität sind immer 2 paar schuhe und glaub mir, ich weis wovon ich spreche ]:D

smharexr


ich glaube auch dass diese Phantasien einige Frauen haben , bei meiner EX wars so dass ich mir sowas nie im Leben von ihr gedacht hätte, sie war was Sex betrifft ziemlich verklemmt, als sie dann aber derartige Bilder auf meinem Pc zufällig gefunden hat und ich ihr meine Phantasien erzählt habe, machte sie das auch ziemlich geil, anfangs war ich immer der Geschichtenerzähler, bis sie Plötzlich anfing von Gangbangs und Massenbesamungen zu erzählen.. Das brachte mich immer fast um den Verstand, |-o auch multikulti war dabei, ich kannte sie kaum mehr wieder :)

HHezxen=heulxer


Danke für Eure zahlreichen Antworten!

@ Shelly:

Wirklich sehr plastisch geschildert, wie ich bei dem Gespräch vorgehen soll. Ja, so könnte es klappen, werde es mal vorsichtig ausprobieren.

dann bekommst du eine antwort auf deine frage und hast damit auch gleich deinen standpunkt klargemacht.

Das ist es ja: ich mache meinen Standpunkt klar. -Danke @ Shelly: So kann ich mir das vorstellen. Sehr diplomatisch, danke.- Aber eine Antwort bekomme ich so nicht. Zumindest kann ich mir nicht sicher sein, ob sie nicht nur mir zuliebe so antwortet. Denn die Antwort ist ja dann fast zu 95 % klar, oder?!

HhexenhMeulexr


upps, war doppelt gemoppelt :-o

H!exe?nhehulxer


O.k., es war doch nicht vorhersehbar, wie sie reagiert! Habe am Wochenende versucht zu ergründen, ob sie die im "Dirty-Talk" einfließende Phantasie vom zweiten Liebhaber tatsächlich umsetzen will. Und ihre Reaktion: sie hat vielsagend (!) gelächelt. Na prima.

Aber egal, vielleicht mache ich ja doch eher aus einer Mücke einen Elefanten. Wollte Euch nur noch mal danken, und informieren, wie's geklappt hat. Ich glaube, was mich verunsichert, ist der Punkt, dass wir schon andere Dinge umsetzen, die ich vor einigen Jahren als völlig abwegig weit von mir gewiesen hätte.

Auf der anderen Seite ist es ja auch irgendwo spannend, das einiges möglich zu sein scheint, was man für die eigene Beziehung eher nicht für möglich gehalten hat. Und mehr Spannung ist ja genau das, was wir wollen ;-D!

S0hel4lxy


Aber ein vielsagendes Lächeln muß ja nicht bedeuten, dass sie ihren Traum auch tatsächlich realisieren möchte!

Auf der anderen Seite ist es ja auch irgendwo spannend, das einiges möglich zu sein scheint, was man für die eigene Beziehung eher nicht für möglich gehalten hat. Und mehr Spannung ist ja genau das, was wir wollen ;-D!

Falls Du Dich, Deiner Frau zuliebe, früher oder später doch für einen weiteren Mann in Eurem Liebesspiel entscheiden solltest, solltest Du aber auch DEIN Gefühl genau beachten.

Sicherlich ist in einer Beziehung vieles möglich, was man zunächst als völlig abwegig gehalten hat, aber in diesem Fall, wenn ein anderer Mann mit ins Spiel kommt, dann ist es sicher besser, wenn man im Zweifel lieber Abstand von diese Idee nimmt. Sonst könnte das evtl. nach hinten losgehen.

Vielen Dank, lieb von Dir, dass Du uns berichtest, wie sie reagiert hat! :)^

H<exen;heuxler


Das ist ja der Witz: Ich bin so schlau wie vorher, denn es kann ja beides bedeuten!

Aber ich liebe es, wenn sie so ist @:). Wirklich clevere Reaktion, hoffe nur, dass sie mich im Unklaren lässt, um mich weiterhin so nett grillen zu können, und nicht um es irgendwann mal auszuleben.

Das ist so ein bisschen das Dilemma an Dirty-Talk. Wenn man weiß, es ist nur so dahingesagt, ist es nicht wirklich reizvoll, andererseits ist alles, was man auslebt, halt kein Talk mehr!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH