» »

Angst vor der Hochzeitsnacht

l"eidWen<der1 menxsch hat die Diskussion gestartet


hallo

ich brauch Hilfe :°(

nicht mehr lange und bald ist unsere Hochzeitsnacht und ich hab keine Ahnung was mich erwarten wird (ja, ich bin jungfrau jedoch bereue ich es nicht ^^). Also klar weiss ich wie Sex geht aber irgendwie hab ich Angst das ich versagen werde, da ich nicht weiss, wie in etwa ich es ihr machen soll zudem ist meine größte Sorge, das ich sie verletze statt zu befriedigen. Jedenfalls hatten wir eine Abmachung das sich jeder auf seine Weise vorbereitet bzw erkundigt (nicht sexuell).

Die größte Angst, die ich habe ist das ich mal gehört habe das Japanerinnen unten ziemlich eng sind und es eventuell sehr Schmerzhaft sein könnte, da ich nicht unbedingt die Durchschnittsgröße eines Japaners habe (ist nicht beleidigend gemeint :-D).

solche Sachen machen mich recht ängstlich und durch den ganzen Stress habe ich Angst das ich unachtsam, tollpatschig sowie komplett versagen könnte, denn Stress sollte man lieber vermeiden da es sonst, der pure Liebeskiller ist. Unsere Hochzeitsnacht soll etwas besonderes sein x:) und wir beide möchten nicht, das es als Katastrophe endet.

ich habe mir einen Erotik und ein Pornofilm |-o angeschaut um einige Ideen zusammeln leider war es ein totaler reinfall, denn ich glaube nicht das man(n) sich so benehmen sollte oder wird es erwartet o.O ? wie offensiv sollte ich gehen bzw wo überschreite ich die Grenzen und was wäre anegbracht (z.b Stellungen oder so) ???

Tipps von Leuten die ihre Hochzeitsnacht schon hinter sich haben wären echt angebracht und sicherlich sehr sehr hilfreich für mich und vielleicht auch für andere Paare die bald soweit sind.

ich wünsch euch noch eine gute nacht *:)

Antworten
sihar;kst^eetxh


Eine gelungene Hochzeitsnacht

hängt nicht davon ab, ob du, wie vielleicht im Porno von dir gesehen, viele verschiedene Stellungen durchexerzierst oder dass du so potent bist, dass du noch beim ersten Hahnenschrei mit ihr Liebe machst.

Vielmehr ist eine Hochzeitsnacht dazu da, sich beim Sex intensiv die Gefühle, die man im Laufe der Monate oder vielleicht sogar Jahre, füreinander entwickelt hat, zu zeigen.

Mein Tipp: Sorge in deinem Schlafzimmer/Hotelzimmer für eine angenehme Atmosphäre. Stell ein paar Kerzen auf, streue Rosenblätter aufs Bett, stell eine Flasche Schampus ans Bett. Kuschelrock und/oder ihre Lieblingsmusik kommt auch bestimmt gut. Dämpf das Licht. Kehr den Romatiker in dir raus. Glaube nicht, dass in der Hochzeitsnacht der Super-Stecher von dir verlangt wird.

Leider schreibst du nicht, ob du oder auch deine Freundin/bald Frau schon sexuelle Erfahrungen haben oder nicht. Falls du das nicht weißt, solltest du das vor dem Ja-Wort klären. Wenn sie Erfahrungen hat, ist das umso besser. Dann kann sie dich anleiten und dir auch die Angst davor nehmen.

Auf jeden Fall solltest du in der Hochzeitsnacht viel Gefühl an den Tag legen: Knabber ihr am Ohrläppchen, massier ihr den Rücken, streichle ihre Brüste, liebkose ihren Bauchnabel und taste dich langsam mit den Fingern zu ihren intimsten Regionen vor. Berühre die Innenseite ihrer Oberschenkel und massiere sanft ihren Venushügel. Du wirst sehen, der Rest kommt von ganz alleine.

Ich wünsche dir eine schöne Hochzeit und eine aufregende Hochzeitsnacht. Berichte doch mal, wie es war.

@:)

A9ndiOfr:eaxk


Mach Dir keine Gedanken wegen der Hochzeitsnacht. Die meisten Paare haben gar keine Zeit, da intim zu werden, denn bei der Hochzeit wird ja meist bis spät in die Nacht gefeiert, danach fällt man müde ins Bett.

Pornos geben mit Sicherheit nicht das wieder, was der Hochzeitsnacht vorbehalten sein sollte: Zärtlichkeiten, Streicheln und das Weiter egibt sich von alleine. Ich finde es wichtig, dass Ihr auch über dieses Thema gemeinsam reden solltet.

Gruß Andi

T5ricxk


Also lange feiern haben mich bisher selten vom ficken abgehalten, mal nur kurz damit man trotzdem was schlaf abbekommt aber auch schon nachts um 5 nach nem discobesuch so lange dass wir garnich geschlafen haben, aber da bisher nur in meiner kindheit auf hochzeiten war keine ahnung wie das da so aussieht. Wichtigste is aber das was shark geschrieben hab.. sorg für schönes (nicht zu helles!) angenehmes licht und musik.. ich nehm gerne noch räucherstäbchen.. Das wichtigste is dass du entspannt bist und dich wohlfühlst, wenn du dir zuviele Gedanken machst wird alles nur schlimmer.. lass alles so kommen wies ist, dass das erste mal nicht der hammer wird sollte beiden klar werden, aber wenn man die erwartungen nicht zu hoch steckt und alles ruhig angeht kann es trotzdem absolut schön sein. Auf jeden fall viel und lange vorspiel.. das sollte die aufregung auch etwas nehmen

S)und-ancxe76


ich habe mir einen Erotik und ein Pornofilm |-o angeschaut um einige Ideen zusammeln leider war es ein totaler reinfall, denn ich glaube nicht das man(n) sich so benehmen sollte oder wird es erwartet o.O ?

pornos als anleitung wie sex geht und das noch als jungmann? :-o

ich kann mir ein "do it yourself"-buch kaufen und darin lesen wie teile meines autos repariere, aber beim sex geht das nicht ;-)

jede frau ist anders und mag es dies und das und die andere eben nicht.

zum glück bist du selbst drauf gekommen, dass das absolut das falsche "lehrwerk" ist ;-)

das beste "lehrwerk" ist "do it yourself", so wie du und deine zukünftige es am liebsten haben und auf was sie lust haben :-)

s6loxr


Was Andifreak gesagt hat ist vollkommen richtig:

Wenn ihr richtig feiert, braucht ihr euch morgens um 4 oder 5 sicher keine Gedanken mehr über sex zu machen.

Außerdem macht euch nicht so verdammt schlau, sondern entdeckt euch gegenseitig. Mach dir keine Gedanken darüber, wenn's beim ersten Mal vielleicht voll in die Hose geht (im wörtlichen Sinne!). Das ist ersten völlig normal und sollte dich nicht erschrecken.

Das wird mit jedem Mal immer besser und schöner.

Erwartet also nicht, dass das erste Mal so pornomäßig "perfekt" wird.

Die Realität ist viel aufregender....

Ich würde diese erste Nacht lieber auf den nächsten abend verschieben, oder den Morgen nach der Hochzeit :-)

NxichSt;Dei8nMann


Also aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen: In der Hochzeitsnacht läuft zu 99% mal gar NIX!

Man hat gefeiert bis um 4 oder 5, ist somit hundemüde und höchstwahrscheinlich auch noch sturzbetrunken... :D

Dann kommen noch "lustige Spässe" Deiner Freunde/Verwandten dazu, und bis das Bett wieder freigeräumt ist hat sowieso keiner mehr Lust auf Sex.

Am nächsten Tag isses auch net besser.

Also entspann Dich und verschieb das erste Mal auf die Flitterwochen, da wird sich schon von ganz alleine die richtige Stimmung einstellen.

Und was die Pornos angeht kann ich Dir sagen: Nicht alles, was geile aussieht auf der Mattscheibe, macht auch in der Realität Spaß.

Ich hoffe allerdings für euch beide, dass Deine Frau bereits Erfahrungen sammeln konnte. Es gibt nix schlimmeres als ein Match zwischen zwei Anfängern bei dem beide keine Ahnung haben was sie tun...

q_wer&tyx6430


Meine Hochzeitsnacht war es auch nicht gerade wert gefillmt zu werden. Die Feier dauerte bis ca. 6 Uhr mogens. Bis 7 haben meine Trauzeugen noch gemeint sie brauchen unbedingt noch ein Bier. Dann endlich Richtung Bett, ich war einfach fertig. Meine Frau brauchte ungefähr eine Stunde, bis sie alle Haarnadeln und Kontaktlinsen draußen hatte, aber davon habe ich nix gemerkt. Ich schnarchte schon. Und am nächsten Tag war ich immer noch fertig.

Das mit der Hochzeitnacht war vorher und nachher ]:D.

Gruß

qwerty

B\ettizna_02x8


kleiner Tipp: die Hochzeitsnacht findet erst nach der Hochzeitsnacht statt ;-) ihr beide werdet mit Sicherheit erst recht spät (oder besser gesagt sehr früh) ins Bett kommen und aneinandergekuschelt einschlafen ... man ist eigentlich froh das dieser anstrengende Tag endlich vorbei ist. Am Morgen danach ist man dann höchwahrscheinlich immer noch gerädert und vollkommen verspannt, darf dann die Scherze der Freunde aufräumen, usw. ... u.U. lässt der Kater noch von sich grüßen ... also das mit der Hohzeitsnacht ist nur ein Mythos ... unsere fand "erst" am zweiten Ehetag statt ... ;-D

und nimm Dir bloß nicht dieses Pornogerammel als Vorbild, weil das ist zu 90% eh nur Frauenverachtend. Und sowas ist an Euren schönsten Tag definitiv fehl am Platz ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH