» »

Rollstuhlfahrer, das erste Mal, bezahlter Sex?

s(il9yax1


shaggy

wenn ich ihn einfach so durch die gegend schieben würde, bekäme ICH eins mit der keule von ihm. einen *fussgänger* stellt man doch auch nicht mal eben zur seite :|N

Warum also sollte sich jemand für einen Behinderten Partner entscheiden, wo sofort klar ist das er ziemlich viel Hilfe benötigen wird, und zwar die nächsten 50-60 Jahre?

eigentlich ganz einfach, zumindest hier:

ich habe mich in ihn verliebt x:)

I~chx29


Hatte ja eigentlich vor, diese Dienstleistung auch in Anspruch zu nehmen. Aber wenn man zu den 90 Euro die Stunde auch noch für die Fahrtkosten aufkommen soll, wer soll sich sowas leisten können.

Und überhaupt, irgend wie habe ich noch immer das Problem in Sachen falscher Weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH