» »

Sperma schlucken, das Schönste für den Mann?

L!atteNnrost hat die Diskussion gestartet


Für mich als Mann ist es das schönste wenn meine Freundin mir einen bläst und meinen Schwanz bis zum Orgasmus im Mund behält.

Ich verstehe auch gar nicht warum es einige Frauen nicht mögen.

Ich lecke meine Freundin auch super gerne, weil ich Sie liebe und sie voll und ganz befriedigen möchte.

Warum geht es den Frauen denn nicht auch so?

Warum lassen sich viele Frauen lieber in die Muschi spritzen als in den Mund?

Antworten
m;ell)ixe


Nicht..

DEN Frauen, sondern manchen.. du solltest nicht alles verallgemeinern..

denn ich schlucke das Sperma auch von meinem Schatz und versteh die anderen Frauen auch nicht, vor allem wenn der man sie auch leckt.

Wieso sollen die Männer *schlucken* und die Frauen nicht..

Mellie

m$elflie


Berichtigung:

.. wenn der Mann sie..

Mellie ;-D

Ehgois3t Plaatinum


Sperma schlucken

Für mich ist es am schönsten, wenn meine partnerin bis zum schluss bläst und ich in ihrem mund komme. ebenso gerne lecke ich eine frau bis sie nicht mehr kann.

du verallgemeinerst ein wenig. es gibt nicht wenige frauen die es geil finden, wenn sie ihren partner so befriedigen können. soll jetzt nicht heißen, das sie sperma geil finden, aber sie finden es erregend und schön, wenn sie ihrem partner einfach supergut und nicht nur gut besorgen.

es gibt aber auch viel frauen, die das einfach nicht mögen und daher nicht machen, bzw. viele frauen, machen es halt einfach nicht bei jedem mann (dass erzählen sie aber dann mal einem guten freund und nicht dem partner).

Frauen mögen es geleckt zu werden und die meisten (persönliche Meinung) empfänden es als nicht so gut, wenn Mann kurz vor dem Orgasmus vom Zungenspiel auf Finger umstellen würde.

Auch ist den meisten Frauen nicht klar, wieviel Flüssigkeit im Rahmen des Leckens aus Ihnen rauskommt und von uns Männer ja auch in den Mund geleckt worden ist.

Fazit:

Ich als Mann liebe es wenn meine Partnerin mein Sperma schluckt, da es mir das Gefühl gibt, begehrenswert von A bis Z zu sein.

Ergebnis:

Du kannst mit Deiner Partnerin darüber reden. Sie wird Dich verstehen, es aber nicht unbedingt tun.

Wenn Du damit umgehen kannst und die Beziehung gut

ist, dann laß es so wie es ist.

Ich selbst habe entschieden, dass ich keine Beziehung mehr führen werde, wo das nicht möglich ist. Hört sich egoistisch an, aber seien wir mal ehrlich meine Damen, Ihr trennt euch auch von Männern die euch nicht befriedigen können.

m^ellyie


@ Egoist

Ich stimme dir voll und ganz zu, bis auf eine Frage, die ich hab.

Muss sie von Anfang an schlucken, oder reicht es, wenn sie dir zu Anfang der Beziehung sagt, ich schlucke, aber erst wenn wir genung Vertrauen und Liebe zueinander aufgebaut haben ?

Denn ICH z.B. würde nicht jedes x-beliebige Sperma schlucken, für mich gehört Vertrauen und Liebe dazu.

Wenn du aber sagst, sie muss es von vornherein tun, dann.. mh.. ja weiss ich auch nicht.. dann musst du wahrscheinlich länger suchen als dir lieb ist und vielleicht ist es dann eine nicht ganz so tolle Braut.

Weil wir sagen ja auch erst, wenn wir es überhaupt tun, mein Freund kann mich nicht befriedigen, ich trenn mich jetzt von ihm.

Sie sagt das ja auch nicht gleich am ersten Tag oder so.. wartet auch ne gewisse Zeit ab, die ins Land streicht.

Mellie

mIellxie


Verbesserung:

Weil wir sagen ja auch erst, wenn wir es überhaupt tun, mein Freund kann mich nicht befriedigen, ich trenn mich jetzt von ihm, wenn eine gewisse Zeit ins Land gestrichen ist.

Gefällt mir besser so ;-D

Ayn9n"a831


Hast ja schon irgendwo Recht, aber es kommt doch nicht nur aufs Sexuelle an?! Wenn sonst alles stimmt und der Sex ansonsten auch super und eben nur nicht geschluckt wird... Mensch, man kann nicht alles haben. Ich zBsp mache es manchmal, aber eigentlich nur, wenn ich super erregt bin, denn es ist schon eine komische Situation für mich, man (frau eigentlich) hat nicht so die Kontrolle über die ganze Sache, wenn man dann das Sperma zu tief in den Mund bekommt, vorm Schlucken ist das schon unangenehm, das ist für euch Männer nicht so. Viele denken wahrscheinlich auch einfach dass es total viel ist, was ja gar nicht stimmt. Aber ich finde probiert haben sollte es jede Frau mal bevor sie sagt sie findet es nicht gut!

EWgoiwstQ Platqinxum


@mellie

Natürlich hast Du recht mit der Frage!

Es ist nicht so, dass ich eine attraktive Frau zum Essen einlade und dann folgendes passiert "Wir hätten noch gerne ein Creme Brulee und ein Karamaleis für mich, wobei ich noch wissen möchte: Schluckst Du?"

Ich erwarte nicht von einer Frau, dass Sie dies von Anfang macht, habe das auch noch nie getan, bzw. noch nie erlebt.

Männer tun sich mit Körperflüssigkeiten etwas leichter, aber man sollte nicht von sich, auf andere schießen.

Sollte mir eine Frau sagen, dass Sie dazu mehr Vertrauen braucht, dann ist das absolut in Ordnung und ich akzeptiere das!

E_goist PNlatipnum


@Anna831

Das ich mit dem Satz polarisiere war mir durchaus bewußt.

Jeder Mensch hat andere Präferenzen und damit sind Ihm die einen oder anderen Dinge wichtiger oder unwichtiger.

Ich habe einfach im Leben festgestellt, dass es Dinge gibt, die mir unglaublich fehlen, wenn ich Sie nicht bekomme:

1. Wenn eine Frau mir nicht sagen kann, dass Sie mich

liebt

2. Ich eine Frau nicht um Rat fragen darf, sondern mir

unfähigkeit vorgeworfen wird.

3. Ich gerne gebe, aber irgendwann merke, dass ich

nichts bekomme

4. Der Sex für mich nicht erfüllend ist.

Ich will nicht ausschließen, dass ich mich irgendwann so verliebe, dass ich alles hier geschriebene über Bord werfe, aber grundsätzlich habe ich diese Meinung.

Lsat;teknxrost


Liebesbeweis

Ich finde, dass es nichts schöneres gibt, als die Partnerin dahinschmelzen zu sehen und ihr anschliessender Orgasmus macht auch mich glücklich.

Genauso müsste es doch auch den Frauen gehen und das Sperma ist dann doch auch nur das Resultat für eine wunderschöne orale Befriedigung.

Körpersäfte von Mann und Frau sind doch das normalste auf der Welt, oder?!

Welche Frau sieht das denn genauso?

d-amiCanxa


(re)

ich sehs genauso... beobachte allerdings auch, dass wie oben schon jemand schrieb, frauen tendenziell mehr probleme mit "körpersäften" zu haben scheinen -- gibt ja auch frauen, die sich vor ihrem eigenen menstruationsblut ekeln.

ich glaub, dass da vieles eine erziehungssache ist - bei kleinen jungs wird rumschmuddeln und rumsauen eher toleriert als bei kleinen mädels, die werden immer angehalten, "sauber" zu sein. das zieht sich dann halt zum teil bis ins erwachsenenalter - und sex ist nunmal eine sache, bei der es nicht klinisch sauber zugeht.

btw. mich würde mal interessieren, ob sich die putzfrequenz von frauen in der wohnung irgendwie in ihrem sexualverhalten spiegelt...

-emenscrhenIkindx-


über geschmack lässt sich nicht streiten

man sollte nicht von sich, auf andere schießen.

Schon gar kein Sperma ;-D

nee, im Ernst...:

Körpersäfte von Mann und Frau sind doch das normalste auf der Welt, oder?!

klar sind sie normal.

Aber das persönliche Ekelgefühl hat da eben auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Von dem,w as man hier so mitbekommt, empfindet eine große Anzahl der Männer die weiblichen Flüssigkeiten als erregend. Klar, dass es euch dann nichts ausmacht, im Übrigen ist das von der Natur ja auch so gedacht,d ass Männer davon angemacht werden.

Es gibt ja auch einige Kerle hier, die ihre Frau nur frisch mit Duschgel gewaschen oder mit Lipgloss eingerieben lecken.

So.

Sperma.

Ist von der Natur nicht dazu gedacht, zu erregen, sondern zu besamen. Und wiederum ausgehend vom Forum hier schlucken die meisten Frauen auch aus Zuneigung und um den Partner zu befriedigen, nicht, weil sie's so geil finden.

Und wenn jemand seinen Ekel nicht überwinden kann, sollte das respektiert werden und nicht beschimpft und runtergemacht.

Klar, wenn der Mann ein problem hat,w eil er sich nichtgeliebt vorkommt (dann sollte er sich aber darüber auch mal Gedanken machen...!), ist es was tiefergehendes, aber über Trennung zu reden, nur weil man oral nicht hundertprozentig zufrieden ist, wäre schon heftig.

und nein, das war kein Vorwurf @ Egoist, weil du deine Kriterien ja schon dargelegt hast :-)

lUittle_3Sno&opy


verschlucken

Wie hoch ist die gefahr sich zu verschlucken @ mädels ???

Und @ boys wie würdet ihr da reagieren?

Lieber Gruß

bgierm\astejrT6x9


@ alle

warum nicht schlucken?? Sperma ist hochwertiges Protein! Da mangelt es so manchem!!

T9hanat?oxs


Klar ...

steh ich drauf, daß meine Freundin mein Sperma schluckt. Wenn sie direkt nach dem Apspritzen die Eichel noch ein bißchen mit der Zunge bearbeitet, explodiere ich fast. Ein absolut geiles Gefühl ;-D Im Gegenzug verwöhne ich natürlich auch sie oral ausgiebig. Wenn sie dann so heftig reagiert, macht das auch mich an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH