» »

Junge Mädels einfach nur Freiwild in der Sauna?

h=ealjthxy


Ganz so arg hab ich's noch nicht erlebt, aber bei uns im Fitnessclub sagte ein dort Trainierender mal so nebenbei zu meinem Freund, dass er mich gerne nackt sehen würde. Er solle doch mit mir in die Sauna gehen...

Mir is es dann aber vergangen, meinem Freund auch.

T0raum9taenxzer


Ristretto hat sicher recht mit den FReizeit/Erlebnis-Anlagen.

Ich war mal in nem Mineralbad, da war die Sauna schon im Preis mit drin und da waren dann auch ziemlich viele junge Männer die total am gaffen waren.

ALs ich mit einer Freundin in einer andren Sauna war, folgte uns ein junger Mann in eine kleine Sauna, in der wir dann nur zu dritt waren. Er hat uns quasi nonstop angeschaut und hatte sogar ne Errektion.

Ich geh noch nicht lange in die Sauna, aber man merkt schon nen Unterschied zwischen den alt eingesessenen und denen die nur kommen um sich an den jungen Frauen aufzugeilen. Es gibt wohl immer irgendwelche Schwarzen Schafe, mal mehr mal weniger...

EDheemaligIer MNutzer .(#282877)


Mir hat mal jemand extrem auf die Oberweite gestarrt. Aber der Junge war höchstens 16 (und mit seinen Eltern da).

Ich denke mal da lags an der Reizüberflutung das die gute Erziehung versagt hat. ;-D

szarahk0lWixss


Ich kann das gar nicht nachvollziehen was Trini44 hier schreibt. Ich bin selbst er 24 Jahre alt und gehe des öfterne mit einer Freundin in die Sauna, hatte aber noch nie solch ein Erlebis. Klar kommt es mal vor, dass der ein oder andere Mann mal kurz schaut wenn man reinkommt, ist mir aber noch nie passiert, dass uns jemand nachgelaufen ist bzw. uns angestarrt hat.

Wir beide kommen des öfteren auch mal mit Männern ins Gespräch, da werden aber nur ganz alltägliche Sachen besprochen und es starrt niemand.

PoIxA


Die Herren die das machen sind wohl von diesem Forum hier inspiriert, in dem irgendwelche hirnlosen Saunaproleten immer davon reden wie geil es dort zugeht....

Idioten gibt es immer wieder, aber zum Glück sehr selten

Rzis]tre"tto


Die Herren die das machen

Diese Typen erkennt man in der Sauna sofort... Die tigern die ganze Zeit nervös durch die ganze Sauna, stets mit dem Badetuch den Halbständer notdürftig verdeckend. Saunakabine und Duschbäder in wildem Wechsel ohne jegliches System, von Ruhe und Entspannung keine Spur... Da sehen geübte Saunagänger mit einem Blick, dass die Typen vom eigentlichen Sinn des Saunierens nicht die geringste Ahnung haben

L"edesrzhoSse


Bin im Winterhalbjahr selbst auch regelmäßiger Saunagänger, sowohl im Fitness-Studio als auch in der Therme. Kann aber trotz ansehnlicher Partnerin die Erfahrungen der TE nicht bestätigen. Ausnahmen bestätigen hier die Regel, aber ich habe den Eindruck, dass der Prozentsatz der Spanner und Gaffer innerhalb von Saunen auch nicht höher sind als anderswo. Die "seltsame" Beobachtung der TE, dass bestimmte Männer, die kurz nach ihr die Sauna betreten, die Sauna auch kurz nach ihr wieder verlassen mag daran liegen, dass ein längeres Verweilen temperaturbedingt schwierig ist... ;-)

NSicolUa7x2


@ tong

Da kann ich Dir nur zustimmen! Und ich denke auch, Deine damalige Freundin hat es genau richtig gemacht. Wenn alle nur sagen, die Typen sind doof und unternehmen nix, dann machen diese in der Tat immer so weiter. Und das kann ja nun nicht der Sinn der Sache sein.

P.S.: Ob so etwas in der "Saunaszene" häufiger vorkommt vermag ich nicht zu beurteilen, dazu gehe ich einfach zu selten in die Sauna. Im Freibad, am Baggersee oder (wirklich nur sehr selten) am Strand habe ich es jedenfalls bisher hauptsächlich mit zwei Sorten von Spannern zu tun bekommen: mit männlichen Jugendlichen so um die 20, die auf "Macker" machten und ihre vermeintliche Männlichkeit dann auch öfters durch lautstarkes Grölen und Herumrenommieren kundtaten, wenn sie mal einen nackten Busen zu Gesicht bekamen. Und mit bierbäuchigen, glatzköpfigen, unappetitlich unhygienisch wirkenden älteren Herren, die auf dem unteren Fortsatz ihrer Wampe herumrutschten, während sie verstohlen immer wieder zu mir herüberstarrten. Aber auch das waren immer ziemliche Ausnahmen von einer ganz anderen, ziemlich entspannten und relaxten Regel.

N;icol]a72


@ Aleanor

Ach, so ein gerade mal pubertierendes Kind, das eben seine Sexualität entdeckt, ist ja eher niedlich... :-D Das würde ich nicht unter Spannen verbuchen. Eher unter "trial and error" beim Versuch, erwachsen zu werden.

R.istjretxto


trial and error

Nix error, er hatte ja Erfolg, hat die Muschi scheinbar gesehen ;-D

Ezhemal/iger NutZzer (=#282877x)


So weit runter ist er beim gucken gar net gekommen. Ist schon höher hängengeblieben. ;-D

N7ic3olxa72


@ Aleonor *:)

Das will ich bei dem Kleinen doch hoffen... ]:D In dem Alter ist es einfach völlig normal, "die Welt" jenseits von Mama und Papa zu erkunden - mit den Augen. Wichtig ist eben nur, dass die Jungs dann nicht auf diesem Entwicklungsstand stehen bleiben.

Raistreftto


Ist schon höher hängengeblieben

Einen Ständer nur vom Anblick eines Busens :=o ;-D ;-D ;-D So viel Unbeherrschtheit ist doch bei mir schon Jahrzehnte her ;-D

E-hemalaiger. NutzerV (#2x82877)


Tja, der ist ja auch jahrzehnt jünger gewesen als du. ]:D

Nbieode.rdorxfer


Es ist wohl alles relativ. Dass soviele Spanner da waren glaube ich kaum. Wenn ihr halt so gut ausseht ist es wohl klar dass Euch die Maenner anschauen, deswegen ist man wohl noch kein Spanner aber auch kein Kostveraechter.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH