» »

Ist Fremdgehen mit Kondom unmoralisch?

mxann7fuer^sle_ben


Ihr mit eurem schön moralisch erhobenen Zeigefinger machts euch etwas zu einfach

Ich denke eher, daß es sich die Fremdgeher etwas zu einfach machen. Aber gut, wenn eine Ehe nur noch auf dem Papier besteht - was solls. Dann ist möglicherweise schon soviel kaputt, daß es aufs fremdgehen auch nicht mehr ankommt. Aber es gibt hier im Forum auch einige Fäden, in denen Betrogene mitteilen, wie verzweifelt und verletzt sie sind. Das meine ich. Seinem Partner das anzutun - ist sowas die Fremdpopperei wert?

tqonxg


Ich tendiere da eher dazu, keine Wertung abzugeben. Übrigens auch im Real Life. Man hört sehr oft nur die eine Seite und wenn man dann mal hinter die Kulissen schauen darf, klappt einem der Kiefer runter :=o

a%sa:sit


Wie gesagt, das ist ne individuelle Sache. Manche kommen damit klar, manche nicht. Für manche geht es in einer Beziehung auch um mehr als um die rhythmische Bewegung von Geschlechtsteilen, oder gehört mir mein/e Partner/Partnerin? Nun gut, Treue ist fast schon gesellschaftlicher Konsens, aber die, denen es nicht wichtig ist, als unmoralisch darzustellen finde ich nicht okay... Aber das kommt auf die Einstellung des Partners an. Nur die Gefährdung sich selbst des Partners durch den Verzicht auf Kondome finde ich überaus unmoralisch... Aber wie gesagt, ist ne individuelle Sache.

mfg

Twimjax72


Das fällt mir jetzt erst auf: als ich fremdgegangen bin, war mein schlechtes Gewissen nicht ganz so groß wenn ich Kondome benutzt habe, schon komisch, Betrug ist ja Betrug (manchmal wurde das Kondom es im Eifer des "Gefechts vergessen", was ich natürlich mit nichts entschuldigen kann :(v ). Inzwischen bin ich übrigens wieder treu, es ist mir in einer jahrezehntelangen Beziehungen jetzt einmal passiert, aber auf Dauer konnte ich mit diesem ständig schlechten Gewissen nicht leben.... dass ich es bereue, kann ich trotzdem nicht sagen: es waren wundervolle Nächte und es war einfach schön mal wieder diese Schmetterlinge im Bauch zu spüren und dieses Neuentdecken eines fremden Körpers war einfach aufregend - und jetzt erzählt mir nicht dass ihr das nach 18 Jahren Beziehung noch habt......

tconxg


Ich bin da ein bissel anders gestrickt :=o. Wenn ich schon fremdgehe, dann soll es auch richtig sein und nicht nur die Light-Version ]:D. Entweder vertraue ich der Frau oder ich lass es ganz sein. Das Gleiche gilt auch umgedreht. Eine fremdgehende Ehefrau oder Mann haben meist keine Dutzenden von Geschlechtspartnern - also hält sich meiner Meinung nach das Risiko in sehr engen Grenzen 8-) Mich hat auch kein schlechtes Gewissen geplagt - hätte mich damals nicht meine alte Jugendliebe gesucht, würde ich heute immer noch denken, das ein Mal im Monat im Dunkeln unter der Bettdecke ein ausschweifendes Liebesleben ist ]:D!

T#imjYa72


Ich war auch der Meinung dass von MIR kein Risiko ausgeht - aber von dem Lover halt, der ja solo war! Aber ich finde man sollte im Zeitalter von Aids schon gewissenhaft damit umgehen. Und wenn man schon jemanden verarscht, dann wäre es doch nett würde man ihn nicht noch mit irgendwelchen Geschlechtskrankheiten anstecken, oder?!

teong


Ich hol ja schon die Geisel raus und schlag sie mir selbst auf den Rücken 8-) Wenn schon fremdvögeln, dann bitte mit Moral und Anstand :p> ?! Ich bürste eben hin und wieder gern gegen den Strich :-p!

Jne)zebxel


"Schatzi, wenn du die Sabine poppst, vergiss bitte nicht den Überzieher ;-) Nimm den mit Erdbeergeschmack - Sabine hat immer etwas Mundgeruch. Und nimm dir noch nen Zweiten mit - sie hats gern im Popo"

;-D ;-D ;-D ;-D

Einfach nur klasse!

Wenn man/frau den anderen sehr gut kennt und einschätzen kann bzw. in dieser Affäre exklusiv miteinander ist, kann man schon auf das Kondom verzichten und oral abschließen. ]:D *ich geh schon mal in Deckung*]:D

wNinneItou-dSer-yzweitxe


@ tong

Mir scheint, wir haben ähnliche Erfahrungen im Leben gemacht. Wenn sich eine Frau immer nur verweigert, wie kann sie sich dann moralisch entrüsten oder sich überhaupt nur im Recht fühlen, wenn er sich das Verweigerte anderswo holt. Eine Ehe ist doch ein Vesprechen auf Gegenseitigkeit!

t!ong


Ganz ehrlich? Meine Frau, jetzt Exfrau, hat sich nicht entrüstet. Sie fands zwar nicht schön - aber das eher aus Gründen wie "was werden da die Nachbarn denken" und "du bist mein Eigentum - ich kann dich nutzen - muss es aber nicht". Sie hat kein Verhältnis zur Sexualität. Auch jetzt, mit ihrem neuen Freund nicht %-|!

T9imjFa72


Ich finde auch man kann keinen Menschen lebenslang als sein Eigentum betrachten! Wie viele vegetieren in einer lieblosen Ehe vor sich hin?!

A0zrae4l0x1


ich sehe da keinen unterschied ob mit gummi oder ohne. ausser das bei ohne gummi man sich auch noch seinem partner gegenüber unverantwortlich verhält.

erst das risiko sich was einzufangen und dann auch noch schön weitergeben an den sowiso schon betrogenen partner.

A@letaINactaEst


Azrael, ich gebe Dir völlig recht, ob mit oder ohne, fremdgehen bleibt fremdgehen.

Auch diese Sprüche wie: "Es war ja nichts !" sind sowas von daneben.

Wenn ich bei einem/einer Anderen im Bett übernachte und Zärtlichkeiten, jegweder Art austausche ist für mich der Punkt erreicht.

ewhrlUichxER


Für mich gibt es da einen großen Unterschied, ob ich mit oder ohne Kondom fremdgehe.

Na, so groß kann ja der Unterscheid nicht sein, weil ja beides für den TE Fremdgehen bedeutet. Er hätte auch fragen können:

Ist Fremdgehen mit Mütze unmoralisch? :-D

Aizrae+l0x1


bedes ist fremdgehen, darn gibt es nix zu rütteln. einziger unterschied ist das ohne gummi es nicht nur fremdgehen ist sondern auch noch verantwortngslos.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH