» »

Angst vor Erektion bei Therapie

c8hris1x15 hat die Diskussion gestartet


Ich habe Moorbäder verschrieben bekommen. Ich hab zuerst gedacht, das wäre wie im Schwimmbad und hatte Schwimmzeug mitgenommen. Als ich hinkam, wude ich zuerst in eine Art Umkleide geschickt. Da hab ich dann meine Badehose angezogen und gewartet, bis ich abgeholt werde. Als die Therapeutin kam und mich mit Badehose gesehen hat, hat sie kurz gelacht und gemeint, dass das beim Moorbad nicht geht. Ich sollte also meine Badehose ausziehen und nur mit einem Handtuch mitkommen.

Im Raum mit dem Moorbad musste ich dann ohne alles in die Wanne rein. Da hat sie mich dann zum erstenmal nackt gesehen, zum Glück nur ganz kurz, aber inzwischen hatte ich eine leichte Erektion gekriegt. Jetzt hatte ich die ganze Zeit Angst, dass das so bleibt. Als die Zeit um war und ich wieder rauskommen sollte, hatte ich zum Glück keine mehr, wahrscheinlich wegen der Wärme. Aber jetzt kams. Ich war ja voll Moor und wurde abgeduscht. Dabei stand ich dann einige Zeit nackt vor der Therapeutin, wie sie mich am ganzen Körper abduscht. Dabei hat die Erektion wieder angefangen. Beim Abtrocknen hab ich mich schon total geniert. Als wir dann in den Massageraum kamen, sollte ich das nasse Handtuch abgeben. Jetzt stand ich mit voller Erektion da. Zum Glück durfte ich gleich auf die Liege und bekam ein trockenes Handtuch über.

Vermutlich sehen die Therapeuten ja ständig nackte Leute und ich mache mir ganz umsonst einen Kopf. Aber wenn ich jetzt wieder hinmuss, komme ich mir total komisch vor. Gibt es irgendwas, was ich tun kann, damit ich keine mehr kriege?

Antworten
Dhumxal


chris115

Wieso duscht dich die "Therapeutin" ab und schaut dir beim abtrocknen zu?

t`onxg


Ist doch schön, wenn man so herrliche Tagträume von Masseurinnen und warmen Moorbädern hat ;-) Hatte die Masseurin vielleicht noch Halterlose an, keinen Slip drunter und hat sich immer vor dir nach der seife gebückt ;-D ?!

iPstEmiregUalmanln


ich denke es ist hilfreich, wenn du nicht ständig an die Latte denkst. Wie wäre es, wenn du in deinen Gedanken ein Lied singt oder an etwas ganz anderes denkst. z.B.: was du nach der Therapie machst, was du Abends zum essen machst usw........das soll dich dann ablenken....oder schau dir immer was an, was an der Wand hängt oder so.......hoffe ich konnte helfen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH