» »

Alles außer Sex

Llucas)75 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier und durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.

Ich habe ein großes Problem und würde mich so freuen, wenn man jemand helfen könnte.

Die Situation ist folgende: Ich lebe seit knapp 2 Jahren in einer wirklich sehr glücklichen Beziehung. Wir leben auch zusammen und es ist eine große Harmonie da. Wäre da nicht der Punkt, dass unser Verlangen nach Sex so höchst unterschiedlich ausgeprägt ist. Fakt ist, dass ich im Schnitt mindestens einmal am Tag Lust auf Sex habe und sie wenn es hoch kommt 1 mal pro Woche, mitunter sogar noch seltener. Ich habe auch schon mal ganz vorsichtig versucht, das Thema anzusprechen, aber sie blockt da sofort ab. Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll, denn ich will sie auf keinen Fall verlieren. Auf der anderen Seite merke ich aber auch, dass ich mit so wenig Sex auf die Dauer nicht auskomme. Ich fühle mich körperlich auch überhaupt nicht wohl, wenn ich kein erfülltes Sexualleben habe. Auch würde ich nie ins Bordell gehen um mir reinen Sex zu holen. Das kann ich einfach nicht. Natürlich weiß ich, dass Männer häufig mehr Sex in der Beziehung wünschen als Frauen, wobei ich hierzu sagen muss, dass ich mal eine Freundin hatte, die meine Bedürfnisse noch weit übertroffen hat und die an Wochenenden manchmal 5 mal am Tag mit mir schlafen wollte, was selbst mir irgendwann zu viel wurde. Trotzdem wollte sie nie zurück, weil die Beziehung einfach nicht harmonisch war. Hat irgendwer eine Idee oder kennt vielleicht ähnliches?

Freue mich über jede Antwort!

Liebe Grüße

Antworten
t=onxg


Natürlich weiß ich, dass Männer häufig mehr Sex in der Beziehung wünschen als Frauen

Falsch |-o! Grundfalsch ]:D!

D{er ktl_eine. Prinz


tssss, soll er mal mit einer wachgeküssten frau zusammen sein. dann weiss er, wer mehr sex will.

J%ospexr


Ich KANN es nicht mehr hören.

Eine wahnsinnig! gute Beziehung! Klar - jetzt kommt wieder: Sex ist nicht alles, aber wenn man nicht wahr haben will, daß es ein wichtiger Punkt (neben dem Alltagskram + Geborgenheit und Vertrautheit) ist, der würde es ja hier nicht als "Problem" schildern.

Es ist also KEINE glückliche, harmonische Beziehung. Dazu muß man erst einmal stehen. Dann versuchen das "Problem" zunächst einmal kommunikativ zu klären.

Aber mit ".. es ist alles bestens, nur..." kommt man nun mal nicht weiter - außer man ist bereit, den Rest des Lebens so und genau so zu verbringen.

Ich persönlich gände eine Beziehung mit derart unterschiedlichen sexuellen Interessen absolut nicht harmonisch und glückich sicher auch nicht. Zu ehrlich?

Dqer YkleiZne gPrinz


nein, einfach nur ehrlich!

aber das wird der te schon noch lernen, was eine "sehr glückliche" beziehung ist und was nicht.

m#urmBeli6x5


Falsch gedacht ]:D es gibt auch Frauen die mehr Sex wollen als Männer :)D

LNucaxs75


Schade, dass hier offensichtlich niemand zuhört!

Wie ich schon schrieb hatte ich bereits eine Freundin, die 5 mal am Tag mit mir Sex haben wollte und in sexueller Hinsicht keinerlei Wünsche offen lies. Nur war taugt eine Beziehung dennoch nichts wenn man sich nur und ausschließlich im Bett versteht.

Es gibt auch (glückliche) Beziehungen, die deshalb funktieren, weil einer seine sexuellen Vorlieben außerhalb auslebt. Ebenso gibt es Beziehungen, die trotz permanetem Sex totunglücklich sind!

tWonxg


Wir hören dir schon zu - aber du willst scheinbar die Augen nicht öffnen! Du schreibst, das deine Beziehung glücklich ist. Bis auf den Sex :=o. Wenn es dich nicht stören würde, würdest du hier nicht schreiben :|N. Also bist du nicht 100% glücklich. Ist doch gar nicht so schwer?!:p>

Sicher gibts Beziehungen, wo sie dir die Augen rausvögelt und es geht trotzdem nicht gut :(v.

Und es gibt auch beziehungen, wo beide keinen Sex wollen - also perfekt!:)^

Und es gibt eben Beziehungen, wo sie oder er keinen Sex haben will oder kann - und der Andere eben seine Wünsche noch nicht mit SB gebacken bekommt :°(. Und diese letzte Art der Beziehung hast du eben.

Ob du glücklich bist, musst letztendlich du selbst entscheiden.

Glück gibts nicht messbar, abgefüllt in 1kg-Tüten :=o!

Viel Glück beim Herausfinden deines eigenen Glückszustandes *:)!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH