» »

von einem freund blasen lassen..

hdandb@allber91x84 hat die Diskussion gestartet


hey leute,hab mal ne frage:

ein freund ist momentan bei mir und ich stell mir die ganze zeit vor,wie es wäre wenn er mir einen bläst.

eigentlich bin ich nicht schwul oder bi,stand bisher eigentlich nur auf mädchen...

ich stell mir es nur geil vor...

würd mich über eure meinungen freuen :-)

Antworten
MnikQo$sch10x9


Hi

ja also ganz normal ist der Gedanke ja nicht, sag mal weiß dein kollege das du solche Gedanken hast ?

Ich würde mal gern wissen wie alt du bist vll stehst du ja doch auf Boysssssss nur du weißt es noch nicht !

Ich finde du solltest mal mit ihm ne flasche ]:D Korn trinken und es dann vll mal veruschen viel erfolg ich wart auf dein bericht !!:)D :)D :)D :)^

gYondselbamhn


Frage ihn doch ob er Lust auf einen Porno hat.

Danach sagst du wärst so spitz ,und hättest Lust auf eine Wix .Da wird er sich schon äußern.

KQo}ngx-


Jouw völlig unschwul.

T+umtAum4x6


Wieso stellst du die Frage ob das 'schwul' oder sonstwas wäre? Das ist doch völlig banane, wie was is. :)

Du stellst es dir geil vor.. also probiers einfach mal für dich aus, wenn sich das mit ihm so ergeben könnte.

Und wenn es schön war? Was ist dann bloß los..? Große Panik und Klingonen landen?

Dann bist du immer noch 'das' Gleiche wie vorher.... nämlich Du und das hat einen Namen und nicht 'schwul, bi oder hetero'. :)

J)ospexr


Was ist eigentlich der Unterschied zwischen "eigentlich Hetero" und "Hetero"?

Und: "eigentlich nicht schwul" und "nicht"schwul"?

Dann wüßte ich nämlich ob ich "eigentlich schwul" bin oder doch nur schwul.

RIolandx_321


Ich bin nur schwul. Das eigentlich Schwule an mir ist, dass ich sexuell zum gleichen Geschlecht ausgerichtet bin ... und gefühlsmäßig auch. Ansonsten gibt's da noch 'ne Menge mehr an Eigenschaften, die wichtiger sind. ;-)

Tumtum, das "Schubladendenken" ist eine Folge des Kategoriendenkens. Das lief bisher so ab: Während der Epoche der Aufklärung wurde die Sodomie sozusagen auseinandergenommen. Es entstand der Begriff "Homosexualität". Der gehört(e) unter die Kategorie Sexualität. Das war und ist praktisch, wenn man bestimmtes Sexualverhalten benennen will oder sachlich muss. Nun spuckte Kinsey mit seinem berühmten Zahlenwerk (entstanden aus den Kinsey-Interviews) in die Suppe. "Die Natur kennt keine scharfen Einteilungen.", schrieb er, "Nur der Mensch erfindet Kategorien und versucht die Wirklichkeit in verschiedene Schubfächer zu zwingen." Dieser Hinweis war notwendig, obwohl das Für und Wider einer Kategorienbildung eigentlich bekannt war. Aber ein Zählwerk, Statistiken sind nichts anders!, muss einfach einteilen. Deshalb differenzierte Kinsey in die bekannten 7 Kategorien. Die dort einsortierten sexuellen Erfahrungen zeigten, dass 1/7 nur gleichgeschlechtliche Erfahrungen, 1/7 nur andersgeschlechtliche, und der große Rest eben beide hatten. Kennt man das Zahlenwerk, weiß man, dass die Einteilung in homo-bi-hetero falsch interpretiert werden kann. Bisexuelle Erfahrungen hat die große Menge.

Ich habe ein paar andersgeschlechtliche Erfahrungen, ansonsten nur gleichgeschlechtliche . Damit verweist mein Sexualverhalten zunächst in die "Schublade" Bi. Nach Kinsey werde ich zahlenmäßig in die Skala 5 (gelegentlich heretosexuell) (Einteilung von 0-6) einsortiert. Mehr sagt dieses Schubladendenken nicht aus. Die Wirklichkeit sieht dann doch etwas anders aus. Ich bin schwul, auch wenn das im Zählwerk nicht so klar zum Ausdruck kommt.

Tja, ich bin wirklich nur schwul. Wenn man es will, darf man mich in eine Minderheit einsortieren, jedenfalls passt das, und das ist erfreulicher Weise gut so. Den nur Heteros geht's aber auch nicht besser. Sie sind ebenso in der Minderheit. ]:D ;-D Die Alleskönner und -könnerinnen bilden die große Mehrheit. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH