» »

Wie werde ich selbstbewusster/initiativer im Bett?

Dyarfumxa hat die Diskussion gestartet


Huhu^^

Also, ich habe ein kleines 'Problem'.

Ich traue mich im Bett einfach nicht viel, also ich fange nie von alleine an, irgendwas bei meinem Freund zu machen und auch während des Sex, fehlt ihm bei mir irgendwie die Leidenschaft.

Ich würde so gerne und habe auch Lust, aber ich traue mich einfach nicht, den Anfang zu machen oder mal genau zu sagen, was ich gerade in dem Moment will.

Dabei sagt er mir auch immer, dass ich nix falsch machen kann und das er sich am meisten wünscht, dass ich einfach mal selbstbewusster werde und die Initiative ergreife..

Könnt ihr mir vllt Tips geben, damit ich es doch noch schaffe? :)

Achja.. und mein Freund liebt die Reiterstellung, aber ich schaffe es irgendwie nicht bzw. traue mich nicht, mich richtig 'auf ihm' zu bewegen, will mich ja nicht dumm anstellen oder so.. Wie bewegt man sich denn, ähm, 'am besten'?

Ich hoffe auf Antworten und sage schonmal danke. @:) *:)

Antworten
cZhi%naskxi


Du machst Dir zu viel Gedanken, kein Wunder dass Du dann nicht locker und "kreativ" sein kannst. Denk nicht darüber nach wie Du Dich am besten bewegst, beweg Dich einfach. Darf ich fragen wie alt Du bist ?

D_aru8ma


Wie du wahrscheinlich erwartest, bin ich noch ziemlich jung..

Ich bin 15.

Aber trotzdem würde ich meinem Freund gerne den Wunsch erfüllen und auch mal den Anfang machen bzw. ihm wenigstens deutliche Signale geben..

Weil ich zerbreche mir immer die ganze Zeit den Kopf.. : Fängst du jetzt an? Na mach schon. Aber nee.. was wenn?

Und so..

c4hi>naskxi


Es ist schwer da was zu sagen ohne Deinen Freund zu kennen. Jungs sind in dem Alter auch nicht unbedingt erfahren. Ihr müßt Euch da ein wenig "rantasten" Als ich 15 war (ich war ein ziemlicher Spätzünder) bin ich sehr verunsichert gewesen als die Brustwarzen meiner Freundin plötzlich hart würden... Wenn ich an diesen Augenblick denke, lache ich immer noch manchmal...

Grundsätzlich gilt: Was DIR gefällt und was DICH erregt wird wahrscheinlich auch Dein Freund gut finden, weil die Erregung sich auf den anderen überträgt... Du mußt versuchen Deinen Kopf auszuschalten und Dich ein wenig gehen zu lassen... nicht immer nur denken "Gefällt es ihm was ich mache/ wie ich es mache?" Sexualität wächst und entwickelt sich ja auch, wie alles im Leben und mit 15 ist man wirklich noch sehr unsicher (ich kann mich an meine Schulzeit noch gut erinnern, auch wenn ich jetzt schon ein wenig älter bin ;-) )

D#a+rulmra


Danke für die Antworten. :-)

Also, er ist 17, aber hatte mit mir auch sein Erstes Mal.

Er ist im Bett aber eigentlich sehr sicher und weiß genau was er tut und was er möchte (was es mir schonmal leichter macht :-)).

Und er sagt auch immer, sein 'Fetisch' ist, dass er alles mag bzw. geil findet, was mich anmacht. D.h. was mir gefällt findet er auch toll und er versucht auch immer mir alles recht zu machen und das es für mich schön ist, aber ich würde doch so gerne mal ihm den Wunsch erfüllen und den Anfang machen.

Weil ich möchte ja auch gerne, aber ich schaff einfach nich, in dem Moment dann meine Hand zu bewegen und anzufangen, ich weiß auch nicht genau warum.

Und zwischendurch denkt er dann sogar, dass ich ja irgendwie gar nicht will, sondern nur mitmache, weil er das möchte oder so.. aber das ist definitiv nicht so.

Nur dieses Innere Überwinden, schaffe ich einfach niicht. :-(

Aber du hast wohl recht damit, dass ich mir nicht so viele Gedanken machen soll, aber das ist auch generell mein Problem: Ich denke immer zu viel nach und kann meinen Kopf nicht abschalten..

Aber ich würde ihn so gerne zu Weihnachten mal damit überraschen, dass ich die Initiative ergreife. :-) Das wäre so schön x:)

Und danke nochmal @:)

crh@inasxki


Und zwischendurch denkt er dann sogar, dass ich ja irgendwie gar nicht will, sondern nur mitmache, weil er das möchte oder so.. aber das ist definitiv nicht so.

Das kann ein Lusttöter für Euch beide sein, lass es nicht so weit kommen. Lass ihn merken dass Du erregt bist, ruhig auch etwas lauter. Sag ihm auch während dessen wenn es besonders schön für Dich ist - aber natürlich nur wenn es wirklich gut ist.

Und selbst den Anfang zu machen ist doch nicht so schwer... Einfach in einem passenden Augenblick Dich mal hinter ihn stellen, umarmen, Hände tiefer gleiten lassen, langsam die Hose aufmachen... - das findet so ziemlich jeder Kerl geil ;-D

c0h=in$a;ski


Gutes Gelingen ;-) ;-D *:)

Dtarumxa


Lass ihn merken dass Du erregt bist, ruhig auch etwas lauter.

Uaah, nächstes Problem.^^

Ich habe einfach nicht den Drang zu stöhnen.. aber er würde es ganz gerne hören :)

Kann ich mir vllt einfach angewöhnen, zu stöhnen, ohne das es zu fake klingt..? (Vor allem ist das schwer, da er selber stumm wie ein Fisch ist)

Gutes Gelingen ;-) ;-D *:)

Dankeschön und nochmal vielen Dank für die Antworten, ich hoffe ich bekomms hin :-) *:)

cJhi5nasxki


Uaah, nächstes Problem.^^

Ich habe einfach nicht den Drang zu stöhnen.. aber er würde es ganz gerne hören :)

Kann ich mir vllt einfach angewöhnen, zu stöhnen, ohne das es zu fake klingt..?

Dann mach es lieber nicht. Sonst denkst Du die ganze Zeit noch darüber nach ob Dein Stöhnen echt rüberkommt. *grins* sorry ich muß gerade so lachen beim schreiben. Ich glaube Du wirst in ein paar Jahren ganz schön darüber lachen, worüber Du Dir jetzt so Sorgen machst...

Dharxuma


Okay, hast Recht. Ich würde die ganze Zeit Angst haben, ob das dumm klingt. :-D Naya, kommt ja vielleicht noch. :-)

Kein Problem.^^ Ich komm mir ja selber ein wenig doof vor, worüber ich mir so die Gedanken mache, aber ich hoffe dochmal, dass ich in ein paar Jahren darüber lachen werde und nich immernoch mit den gleichen 'Problemen' dasitze. :-D

Liebe Grüße *:)

c[hivnaxski


Ich würde so gerne und habe auch Lust

Die besten Voraussetzungen hast Du ja, also mach Dir kein Kopf, ran an Deinen Mann und lasst es krachen *:)

J8ägebrlmatzein


Hallo Daruma,

mach dir nicht so viele Gedanken und Sorgen. Du machst alles richtig. Es ist vollkommen normal, dass du in deinem Alter etwas gehemmt bist. Du bist ja gerade ganz am Anfang deines Sexuallebens. Auch da muss man erst Erfahrungen sammeln. Geniese deine Zeit so wie sie gerade ist. Der Rest entwickelt sich von ganz alleine.

*:)

D*aruxma


@ Jägerlatein

Dankeschön für die liebe Antwort @:)

MBar3ci=_Marxc


@ Daruma

Du hast noch zu viel Deinen Kopf eingeschaltet! Die Zeit wird es mit sich bringen, wo Du nicht mehr nachdenkst und der Lustschrei von alleine kommt. "Übung macht den Meister", heißt es doch und Du fängst doch gerade erst an. Je eher Du nicht weiter drüber nachdenkst, je eher hören Deine "Probleme" auch auf. Dein Freund ist da schon etwas weiter und die 2 Jahre sind dann auch bei der persönlichen Reife schon ein Unterschied.

Mach Dir da mal kein Stress. @:)

DZarumma


@ Marci_Marc

Dankeschön @:)

So langsam beruhige ich mich :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH