» »

Bei Oralsex erbrochen

SDtefkmajonxes hat die Diskussion gestartet


Hallo...

Habe ein sozusagen "übles" Problem und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Habe seit einiger Zeit eine Bekanntschaft und es stand immer der Wunsch nach Sex zwischen uns.

Wir haben keinerlei Gefühle von Liebe in uns, sondern möchten nur ab und an unseren Spaß haben.

Letzten Sonntag ist es dann zum Ersten Mal passiert und es ging oral recht heftig zur Sache.

Nun... er drückte meinen Kopf recht heftig an sich und kam dann auch dabei... letztendlich habe ich erbrochen.

MIr ist das sowas von peinlich und ich komm garnicht drüber weg.. weil mir das noch nie passiert ist.

Wie und was er darüber denkt ist mir vollkommen unklar....

Was soll ich denn tun??

Antworten
She_Vivlble


Das war doch nicht deine Schuld...er hat doch deinen Kopf so nah an sich rangezogen! Anscheinend hat der Typ zuviele Filmchen gesehen, sonst wüsste er das es eigentlich zwangsläufig daraushinauf läuft wenn man sich irgendwas tief in den Hals steckt...

R6ijn+d^axel


Nun... er drückte meinen Kopf recht heftig an sich

Der ist selber schuld.

BQretxt1


Das kommt davon, wenn man es mit jemand macht, den man nicht bekannt ist...

Wenn man den Partner liebt und sich Stückchen für Stückchen vortastet und ihn mit einbezieht, kann so etwas normalerweise nicht passieren...

Aber wenn man rangeht wie ein Rammbock, dann ist das leider klar, das so etwas passiert...

Oralsex ist etwas für "fortgeschrittene", die sich gegenseitig lieben un vertrauen... Vielleicht bin ich ja altmodisch...

n"ic!ex00


Da ist er selber schuld an dem geschehenen. Er hätte halt vorsichtiger rangehen müssen und nicht wie ein Wilder der etwas beweisen will. Vielleicht stand ja eine Vorgängerin auf sowas und er wollte es wieder so machen.

hmobg(oblxin


naja ich schätze mal wenn du seinen kleinen Freund so weit "bis zum Anschlag" im Mund hattest, dann war der Effekt auch kein anderer als wenn man nen Finger in den Hals steckt.

Seine Schuld, nicht deine. Peinlich vielleicht, aber eigentlich müsste ihm einleuchten, daß er wohl ein bisschen zu "forsch" war.

Kleiner Tip, es könnte helfen, wenn du beim Blasen immer deine Hand an seinem "besten Stück" behältst. Dann kannst du besser bestimmen, wie weit er in deinen Mund reingeht.

Bkiz~zyCoxm


... zuviele Internetfilmchen gesehen :)z deshalb hat er es drauf angelegt, dass Sie erbricht. Also muss es dir nicht peinlich sein, weil er fand diese erniedrigung anscheinend geil (den Körper einer Frau einzig und allein für sein vergnügen zu benutzen ohne jegliche Rücksicht) sonst hätte er es nicht getan.

Entweder du fandest es geil benutzt zu werden oder nicht. Mehr Gedanken brauchst du dir nicht machen.

eGhrMli%chExR


Scheiß drauf! (bildlich)

Er ist gekommen und du hast erst danach gekotzt.

Du sollst gar nichts tun!!

I:ch liebxe es


er drückte meinen Kopf recht heftig an sich und kam dann auch dabei... letztendlich habe ich erbrochen.

Stefkajones

Den hättest Du gleich eine "scheuern" müssen!

Der Kerl ist ja rücksichtsvoll ohne Ende! ... ich glaub das einfach nicht!!! Soetwas nenne ich eine ...PIEP!! ... Indiziert ... hier greift der Jugendschutz! ... !

Mach Dir bloß keine Vorwürfe ... ich hoffe wenigstens, dass Du mit deinem Erbrochenem eine richtig schöne Schweinerei angerichtet hast! Der hat nichts anderes verdient!!!!!

Sowas ... ich glaub das einfach nicht! Muss jetzt erstmal eine rauchen gehn ... unfassbar!

s$usi_#herdself


Also wenn das der Typ ist mit dem Du ab und zu Spaß haben möchtest, bist Du mit Sicherheit an den falschen geraten. Gleich beim ersten Sex so ne Nummer - kann mir kaum vorstellen daß das hier echt sein soll.

Tsim8ja72


Mich hat´s dabei auch schon gewürgt ]:D und hätte ich nicht kurz "pausiert" - was du ja nicht konntest, da er deinen Kopf gedrückt hat - hätte ich auch gekotzt!

M!ikosmch109


also dich trifft da ja wohl keine schuld :|N dem hätte ich noch mitten ins gesicht gebrochen :)z wenn der solche sachen macht dann hat er grund sich zu schämen und nicht du es war das erste mal und am besten belässt du es auch dabei !! aber wer weiß vll stehst er ja auf anbrechen lach !!!:p>

szte#haufw]eibxerl


@ Stefkajones

wie isses denn jetzt weitergegangen? hast ihn hoffentlich zum teufel gejagt! oder das zumindest mit ihm abgeklärt. so wie du es beschreibst hat es dir ja auch (ausgenommen von dem erbrechen) nicht wirklich gefallen. Oder lieg ich da falsch? Also magst du es vielleicht grundsätzlich schon gern so stürmisch und tief und bist nur beschämt wegen dem erbrechen?

Ich finde es jedenfalls unerhört von ihm sich das zu erlauben... in der ersten nacht... wo er doch garnicht wissen kann ob du das so magst. Klar, is mir auch schon passiert dass ich das eine oder andere mal würgen musste, aber dann mach ich eben pause oder (wenn er aktiv ist) drück ihn weg und mach dann eben nicht mehr so tief. Ausserdem ist das in einer beziehung in der man sich vertraut ja nochmal was anderes als bei einem ONS.

Es soll ja auch Menschen geben, die auf kotzen stehen, aber ICH und ich denke die meisten anderen gehören da nicht dazu!

Ich habe auch mal von einem alten Bekannten eine geschichte gehört, wo was ähnliches passiert ist: er hat sich ein junges Mädel mitheimgenommen (natürlich schon recht abgefüllt) und ihr seinen schwanz dann so tief hinten reingehämmert dass sie 3x während des blowjobs erbrochen hat. So wies er erzählt hat, muss er sie wohl festgehalten haben, weil er gemeint hatte sie wollte eigentlich nicht, aber er hat trotzdem weitergemacht. Sie hat ihm hinterher eine geknallt, und selbst das hätte ihm noch gefallen.

Ich hab echt gedacht ich hör nicht richtig, wie er mir das erzählt hat!!!! Seitdem habe ich keinen Kontakt mehr zu ihm. Ich find sowas nur zum kotzen und wäre mir das passiert, ich hätte ihn auf der stelle angezeigt! >:( >:( >:( (übrigens: hier sollte es einen unglaublich wütend-smiley geben)

D0oarilxo


Ich würde sagen dein freund hat vllt. zu viele "filmchen" geguckt.

einfach nur peinlich von ihm.

BkB-Kaxt


Idiot... Wenn ich kotzen will, steck ich mir auch den Finger in den Hals. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH